ifun.de — Apple News seit 2001. 24 421 Artikel
Feature-Update auf V.2.4

Ninox: Mac-Datenbank mit vielen neuen Funktionen

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Die FileMaker-Alternative Ninox haben wir euch Anfang Februar 2017 ans Herz gelegt. Der in Berlin entwickelte Geheimtipp für Mac-Anwender kann auf Mac, iPhone und iPad installiert werden und geht euch beim Bau eigener Datenbank-Lösungen zur Hand, die ihr anschließend wie kleine Mini-Apps nutzen und mit euren Daten füttern könnt.

Tabelle Ninox

So lassen sich etwa maßgeschneiderte Datenbanken für spezielle Anwendungsfälle erstellen, die vor allem im Geschäftsumfeld zum Einsatz kommen. Mit Ninox lässt sich etwa ein System zu Reparatur-Verwaltung anlegen, mit integrierter Lager-Inventar-Liste und einem Auftragskalender.

Für den schnellen Einstieg bietet die Anwendung zahlreiche Datenbank-Vorlagen an, die euch dabei helfen, die Verknüpfung von Daten, Tabellen, Auswertungsdiagramme und Eingabeformularen zu verstehen. Wie gesagt: In diesem Artikel haben wir euch Ninox bereits vorgestellt.

Seit gestern steht nun Version 2.4 der Ninox-App zum Download bereit und bringt so viele neue Funktionen mit, dass die Anbieter eine eigene Übersichtsseite zum Update live geschaltet haben. Die Kurzzusammenfassung liest sich wie folgt.

Ninox Version 24

Neu in Ninox Version 2.4

  • REST-API, um Inhalte abzufragen oder zu übergeben (HTTP/REST)
  • Zapier-Integration
  • Teilen von Tabellenansichten als HTML, PDF, Excel, CSV, JSON
  • Charts in Formulare einbetten
  • Freie Abfragen / Tabellenansichten in Formulare einbetten
  • Automatisierung per Skript: E-Mail-Versand, PDF-Druck

Ninox für Mac

Laden im App Store
Ninox Database
Ninox Database
Entwickler: Ninox Software GmbH
Preis: 38,99 €+
Laden

Ninox für iPad

Laden im App Store
Ninox Datenbank für iPad
Ninox Datenbank für iPad
Entwickler: Ninox Software GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden

Ninox für iPhone

Laden im App Store
Ninox Datenbank
Ninox Datenbank
Entwickler: Ninox Software GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden
Freitag, 27. Jul 2018, 13:34 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann diese am Mac erstellte DB denn online gestellt werden, so dass das grafische Interface (html/php) dann von einem anderen Rechner aus befüllt werden kann?

    Beispielsweise eine Lagerverwaltung?

  • Läuft die REST API auch mit der lokalen Mac-App bzw. der lokalen Datenbank?

  • Für mich stellt sich die Frage ist es möglich die Datenbank so zu gestalten das man jede Email jedes Dokument eines Kunden an diesen Datensatz anhängen kann so das man alles auf einen Blick hat?
    Termine Dokumente Emails Bilder Gespräche die man geführt hat also in dem Datensatz einfach alles?

    Unter Windows kann das Cobra Adress das lies sich auch per Tapi ans Telefon anschließen so das wenn ein Anruf rein gekommen ist der Kunde schon auf dem Schirm war.

    So ein Programm suche ich für den Mac!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24421 Artikel in den vergangenen 6204 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven