ifun.de — Apple News seit 2001. 26 330 Artikel
Ab Mai weltweit

Neue Apple TV App kommt bald: Aktuelle Betas ohne Überraschungen

15 Kommentare 15

Apple hat die Nacht zum Dienstag dafür genutzt, aktualisierte Beta-Versionen der anstehenden Betriebssystem-Updates zu verteilen.

Apple Tv App

Neben den jeweils zweiten Testversionen von watchOS 5.2.1, iOS 12.3 und macOS 10.14.5 wurde auch die zweite Vorabversion des Apple TV-Systems tvOS 12.3 in der Entwickler-Community verteilt – und tvOS wird von der aktuellen Update-Runde am kräftigsten profitieren.

So hat Apple während des vergangenen März-Events nicht nur den baldigen Start des TV-Streaming-Dienstes Apple TV+ angekündigt (dieser soll bereits im Herbst auf eurer Mattscheibe landen) bekanntlich hat das Unternehmen auch darüber informiert, noch im Mai mit einer runderneuerten Apple TV App auffahren zu wollen.

Diese ist bereits Teil von tvOS 12.3, unterscheidet sich in Beta 2 aber nicht von ihrem Zustand in Beta 1.

Apple Tv App Large 1

Apple Tv App Large 2

Die neue Apple TV App: Apples Ankündigung im Wortlaut

Die neue Apple TV App bringt von Sendungen und Filmen bis Sport und Nachrichten alles, was die Nutzer entdecken und sehen wollen, auf iPhone, iPad, Apple TV, Mac, Smart TVs und Streaming-Geräte. Die Nutzer können neue Apple TV Channels abonnieren und anschauen – und zahlen nur für die gewünschten Services wie HBO, SHOWTIME und Starz – alles On Demand, online und offline sowie mit unglaublicher Bild- und Audioqualität. Sie können nicht nur Sport, Nachrichten und Network TV von Kabel- und Satellitenanbietern anschauen, sondern auch iTunes Filme und Fernsehsendungen kaufen oder leihen – alles in der neuen personalisierten Apple TV App.

Ab Mai können Kunden die Apple TV Channels separat abonnieren und direkt in der Apple TV App anschauen, ohne dass sie zusätzliche Apps, Accounts oder Passwörter brauchen. Zu den Apple TV Channels gehören beliebte Services wie HBO, Starz, SHOWTIME, CBS All Access, Smithsonian Channel, EPIX, Tastemade, Noggin und neue Services wie MTV Hits. Und es kommen weltweit immer mehr dazu.

Auf der Grundlage von dem, was die Nutzer in ihren Apps und Services gerne sehen, erkennt die neue Apple TV App umfassend und zuverlässig, was ihnen gefällt. So kann sie aus über 150 Streaming Apps wie Amazon Prime und Hulu sowie Pay-TV Diensten wie Canal+, Charter Spectrum, DIRECTV NOW und PlayStation Vue passende Sendungen und Filme vorschlagen. Optimum und Suddenlink von Altice kommen noch in diesem Jahr dazu.1

Außerdem werden in der Apple TV App die Hunderttausende Filme und TV Sendungen zu finden sein, die es aktuell im iTunes Store zu kaufen oder leihen gibt.

Dienstag, 09. Apr 2019, 11:05 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und was sagten die Beta-Tester hier aus Deutschland zur neuen TV-App? Wäre mal interessant zu wissen, ob wir hier auch Abos bzw. eben diese Channels buchen können. Macht Sky mit, HBO, oder oder oder? Was sehen die Beta-Tester?

  • Ich wäre schon mal glücklich, wenn Apple mal Siri auf dem AppleTV in Österreich freischalten würde. Wir sprechen ja bekanntlich auch Deutsch.

    • +1
      in der Schweiz das gleiche Problem. Auf dem iPhone ist das Teil ja auch verfügbar.

    • ich habe aufgehört mich zu fragen was die Ursache dafür sein könnte.

      Das minimale Angebot der Services in Vergleich zu Deutschland ist wirklich lächerlich #firstworldproblems.

      Man hat stetig die Karotte vor der Nase und kommt doch nicht ran

  • Kann man den Kinder Bereich auch ausblenden? :)

  • … wann kommt die Apple TV App nach Österreich??

  • Ja alles beim Alten nur das die Beta nun wirklich schlechter als die erste ist. Fehlerhafte menüdarstellungen. Die TV App hängt. Manchmal wird nur der Menüpunkt Mediathek angezeigt und mehr nicht. Naja

  • Find es seltsam, das serienpakete nicht mit Serien folgen verknüpft werden. Hab mal GOT Staffel 1-5 im Paket gekauft, die anderen Staffeln einzeln. Wenn ich nun mal wieder GOT durchsuchte, schlägt er mir zwar die nächste folge richtig zum weiterschauen vor, wähle ich sie jedoch an, sollte ich sie kaufen. So muss ich, wenn ich pausiert habe, immer wieder umständlich durch das Menü in meine Mediathek, gekaufte Artikel, und die nächste folge suchen. Hoffe das, dies bald mal besser gelöst wird.

  • Also ich habe (leider) die Public-beta von tvOS 12.3 installiert!
    Und nun ist alles total langsam, der komplette Content in der neuen TVApp lädt oft wie in Zeitlupe, alles ist „zäh“ und nicht flüssig beim durch scrollen… Das neue „Design“ ist ein Rückschritt in meinen Augen!

    Und außerdem dachte ich, dass sich dann die Inhalte zB von TVNow, Amazon Prime, Sky usw. direkt integrieren und man OHNE die Apps einzeln zu öffnen die Inhalte streamen kann!
    Tja… Pustekuchen! Alles so wie früher!!!

    Und außerdem funktioniert die Siri-Suche nun nicht mehr, die Filmwiedergabe (in sämtlichen Apps) ruckelt/springt immer wieder (das war früher nicht)… usw…

    Also so eine schlechte Beta-Version hab ich wirklich noch nie erlebt bei tvOS…!

  • Gibt es Beta Tester aus Österreich? Kommt in Österreich auch die neue TV App?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26330 Artikel in den vergangenen 6513 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven