ifun.de — Apple News seit 2001. 37 725 Artikel

Plugin für den RSS-Reader

NetNewsWire als Twitter-Client

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Nachdem es dieser Tage viel Wirbel um Twitter gibt, aktuell insbesondere auch im Zusammenhang mit einigen über Nacht nicht mehr funktionierenden Apps von Drittanbietern, wollen wir auf die Möglichkeit hinweisen, Twitter über den RSS-Reader zu lesen. Dieser im Blog „And now it’s all this“ veröffentlichte Workaround kann gleichermaßen Nutzern zugute kommen, die Twitter den Rücken zukehren, aber auf die Lektüre ausgewählter Feeds nicht verzichten wollen, wie auch jenen, deren inoffizielle Twitter-App schlicht nicht mehr funktioniert.

Netnewswire Twitter Extension

Die Grundlage dafür, den RSS-Reader zum Lesen von Twitter zu verwenden, bildet die für die RSS-App NetNewsWire erhältliche Twitter-Erweiterung. Dementsprechend funktioniert das Ganze zumindest auf Basis dieser Anleitung auch nur für Nutzer von NetNewsWire, wobei für andere RSS-Apps vermutlich vergleichbare Erweiterungen oder Integrationen gibt.

Im Falle von NetNewsWire lässt sich ein Twitter-Konto ganz einfach über die Einstellungen der Mac-Version hinzufügen. Hier findet sich im Bereich „Extensions“ sowohl die Option, Twitter als auch Reddit in Form eines RSS-Feeds in die App zu integrieren. Dafür muss man sich zunächst bei Twitter authentifizieren, anschließend steht beim Hinzufügen eines neuen RSS-Feeds die Option „New Twitter-Feed“ zur Verfügung. Darüber kann man dann seinen Twitter-Feed wie einen gewöhnlichen RSS-Feed in NetNewsWire einbinden. Im Detail ist die Aktivierung des Plugins hier in der NetNewsWire-Hilfe erklärt.

Netnewswire Twitter App

Über seine Standard-Leseliste bei Twitter hinaus ermöglicht es die Einbindung in NetNewsWire auch, Erwähnungen oder gezielt die Inhalte von einzelnen Twitter-Konten oder die Suchergebnisse nach bestimmten Hashtags als Feed zu implementieren. Dies vor Augen, lässt sich die Twitter-Erweiterung von NetNewsWire dann auch ausgesprochen vielseitig nutzen.

NetNewsWire lässt sich kostenlos laden und steht sowohl in einer Version für den Mac als auch als App für iPhone und iPad zur Verfügung.

16. Jan 2023 um 17:04 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Inzwischen kann auch meine Lieblings App Reeder Twitter Feeds darstellen. Allerdings nur wenn man als Service den eigenen Sync über iCloud verwendet. Mit z.B. Feedly als Backend geht es nicht. Ebenso sind auch Mastodon, YouTube und Reddit möglich.

  • Ohne Unterstützung von LISTEN auf Twitter zumindest für mich sinnlos.

  • ich mach das schon ewig mit einer selbst gehosteten rss-bridge instanz, auf die freshrss zugreift. aber ganz egal mit welcher lösung, problem bei twitter werden immer die „kommentare“ sein die ich auch lesen möchte. das kann kein rss reader gescheit umsetzen. außerdem ist es ein leichtest, in tweetbot (tja, war einmal) oder fenix (geht noch) videos zu speichern.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37725 Artikel in den vergangenen 8166 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven