ifun.de — Apple News seit 2001. 37 965 Artikel

Wenn Alexas Witze nerven

Startseiten-Inhalte auf Echo-Geräten ausblenden

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Wohl um die Nutzung von Alexa über das im jeweiligen Umfeld übliche Maß hinaus anzukurbeln, platziert Amazon immer mal wieder neue Inhalte auf der Startseite von Echo-Geräten mit Bildschirm. Dergleichen stößt allerdings nicht immer auf Begeisterung. Insbesondere, wenn man die automatisch auf der Echo-Startseite angezeigten Elemente bewusst auf eine persönliche Auswahl reduziert hat, können die plötzlich neu eingeblendeten Inhalte auch ganz schön nerven.

Aktuell macht hier die neue Rubrik „Spaß mit Alexa“ die Runde, damit verbunden werden auf den Echo-Geräten unter anderem Witze, Songs, Geschichten und sonstige Inhalte angezeigt, die wenn es nach Amazon geht unterhalten und den Tag auflockern sollen.

Echo-Einstellungen für die Startseite

Wenn auf eurem Echo-Gerät mit Bildschirm plötzlich Meldungen wie die oben abgebildete Frage „Was bekommt man im Restaurant ‚Karma‘?“ angezeigt werden, ihr dergleichen aber nicht sehen wollt, ist ein Ausflug in die Einstellung des Geräts angesagt. Dazu müsst ihr keine App öffnen, sondern könnt einfach das Echo-Hauptmenü durch Wischen vom oberen Bildschirmrand her nach unten ziehen und einblenden. Hier wählt ihr nun zunächst die „Einstellungen“ und dort dann den Menüpunkt „Startseiten-Inhalte“ aus.

Echo Startseite Inhalte Ausblenden

Alphabetisch sortiert, werden hier sämtliche für die Anzeige auf der Startseite verfügbaren Inhalte angezeigt und ihr könnt mit dem Schalter am rechten Rand festlegen, ob diese auf dem jeweiligen Gerät angezeigt werden sollen oder nicht. Beachtet dabei, dass es sich hier nicht um eine generelle Einstellung für alle mit eurem Benutzerkonto verbundenen Echo-Geräte handelt, sondern jeweils nur für das Geräte, auf dem ihr die Änderungen vornehmt.

Abhängig von der Art der Verwendung der Geräte, kann es durchaus auch sinnvoll sein, hier mit unterschiedlichen Vorgaben zu arbeiten. Am Arbeitsplatz kann man den Fokus beispielsweise auf nüchterne Informationen legen, während man in der Küche bestimmt etwas mehr Entertainment verträgt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
16. Jan 2023 um 14:46 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich fand es frech, dass solche Inhalte ungefragt plötzlich erschienen und man manuell deaktivieren muss. Das Deaktivieren klappte bei mir übrigens anfangs nicht – deshalb ein Tipp: Erstmal deaktivieren und dann ggf. einen Neustart durchführen, Strom trennen und wieder an – hat bei mir endlich geholfen.

  • Auch die Empfehlungen am Echo und in der App nerven total…
    Finde dazu aber nichts, um es abzustellen.

  • Das geht schon Jahre lang so bei den Echos, einfach nur nervend.

    Ich schmeiß jetzt nach und nach meine Show Geräte wieder raus und ersetzte Sie durch Dot’s und da wo ich ein Display haben möchte durch Google Hub’s.

    Die Hub’s sind nach wie vor werbefrei und nerven nicht durch irgendwelche Empfehlung oder Spielchen mit dem Niveau Hauptschule.

    Wenn HomeKit mit Matter dann mal irgendwann rund läuft fliegt das Ganze Amazon Universum wieder raus aus meiner Wohnung.

  • Homekit läuft seit 6 Jahren nicht rund, also weitere 6 Jahre Alexa

  • Würde mir nicht nochmal ein Echo mit Display holen. Für meine Anwendungen hat es keinen Nutzen. Hatte mir da mehr erhofft. 1-2 mal schauen welches lief läuft lohnt es sich nicht.

  • Ich habe (nervige) Mitteilungen trotz Ausschaltens der einzelnen Inhalte auf dem Display erhalten. Was hilft: Den „Bitte nicht stören“-Modus aktivieren. Das habe ich bei mir schon seit Jahren dauerhaft aktiviert und werde seither nicht mehr durch irgendwelche Nachrichten belästigt. Wecker, Timer und so weiter funktionieren trotzdem.

  • Kann man eigentlich beim Show festlegen das er immer nach dem Neustart direkt die Fotos anzeigt?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37965 Artikel in den vergangenen 8208 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven