ifun.de — Apple News seit 2001. 20 224 Artikel
   

Mehr als 10.000 Mac-Anwendungen im Mac App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
7 Kommentare 7

Der Mac App Store hat seine erste große Hürde genommen. Laut den Kollegen von MacGeneration finden sich nun mehr als 10.000 Programme in den Regalen von Apples virtuellem Software-Kaufhaus. Begonnen hat das Ganze vor gut einem Jahr mit gerade mal 1000 Apps für den Mac.

Offiziell wurde diese Zahl von Apple zwar noch nicht bestätigt, aber eine Pressemitteilung dürfte wohl in den nächsten Tagen folgen. MacGeneration hat die Zahl durch eine Datenbankabfrage ermittelt. Der 10.000er-Meilenstein des Mac App Store steht natürlich in keinem Verhältnis zu den uns aus dem App Store für iOS bekannten Zahlen, dort werden aktuell mehr als 600.000 Apps angeboten.

Freitag, 27. Apr 2012, 18:48 Uhr — Chris
7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab mir erst eine einzige dort gekauft (Mouse Fixer für 79 Cent).

  • Erstaunlich…aber das wird auch noch mehr…

  • Ich finde, der Store für den Mac ist zwar eine gute Idee und schön übersichtlich.
    Aber es ist doch aus meiner Sicht sehr bedenklich, dass immer mehr durch Apples Hände läuft. Letztlich wird die Firma Apple bestimmen, was man auf einem Mac machen darf und was nicht, wenn es erst einmal keinen weg am Mac-AppStore vorbei gibt.

    Das scheint aus heutiger Sicht noch weit weg, ist aber mehr als nur möglich.

    • dafür gibts ja dann den „hackstore“! der name ist zwar unglücklich gewählt, dass muss ich schon zugeben.

    • Und wie ist es bei iOS? Da muss die App. Doch auch erst einer „Qualitätsprüfung“ seitens Apple unterzogen werden bevor Sie in den App. Store geht. Zum Glück kann man ja (bisweilen) Noch Progrmme über Dmg installieren, aber irgendwann wird Apple auch diesen Standard „abschaffen“…

  • Ihr müsst Jobs Biografie lesen, dann versteht Ihr das. Es geht un eine end-to-end Benutzererfahrung und um Sicherheit des Systems. Wer das nicht mag, sollte Windows wählen. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile und der Ultimativkompromiss ist noch nicht erfunden. Ich denke, wer gute Software benutzen will, wird diese auch in der zukünftig evtl. einzigen Zugangsmöglichkeit, im Mac App Store finden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20224 Artikel in den vergangenen 5661 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven