ifun.de — Apple News seit 2001. 29 949 Artikel

Optimiert für "Heimkino-Audio mit HomePod"

Mediaplayer Infuse verbessert HomePod-Unterstützung – Mac-Version auf dem Weg

10 Kommentare 10

Die Mediaplayer-App Infuse bringt in der aktuellen Version 6.6 insbesondere Verbesserungen im Zusammenspiel mit Apple TV. Zudem lassen die Entwickler verlauten, dass die Vorbereitungen für die Veröffentlichung einer Mac-Version weit vorangeschritten sind.

Homepod Audio Apple Tv

Das aktuell veröffentlichte Update auf Version 6.6 von Infuse dürfte besonders Anwender erfreuen, die ein HomePod-Stereo-Paar als Standardlautsprecher für Apple TV verwenden. Die Entwickler haben ihre App für die von Apple bereitgestellte Möglichkeit optimiert, den HomePod als Heimkino-Lautsprecher für Apple TV 4K zu verwenden. Auch Infuse kann die Apple-Lautsprecher jetzt mit hochauflösenden Audiosignalen ansteuern. Darüber hinaus versprechen die Entwickler auch im Zusammenspiel mit anderen Lautsprechern Verbesserungen in diesem Bereich.

Über die ersten frühen Tests einer Mac-Version von Infuse haben wir ja bereits berichtet. Die Entwickler zeigen sich mit Blick darauf guter Dinge und sprechen von großen Fortschritten. Die Veröffentlichung von Infuse 7 und damit verbunden erstmals auch einer Mac-Version ist für das Frühjahr geplant.

Infuse Mac

Laden im App Store
‎Infuse 6
‎Infuse 6
Entwickler: Firecore, LLC
Preis: Kostenlos+
Laden
17. Feb 2021 um 19:47 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Die Mac Version ist schon als Beta erhältlich

  • Infuse ist wirklich ein super Player. Soweit ich weiß wird jedoch kein 3D Audio bzw. Atmos unterstützt, oder?

    • Atmos geht schon, wenn es EAC-3 encoded ist (Dolby Digital +). Andere Formate mit Atmos, wie TrueHD von Dolby, welche häufig auf BluRays anzutreffen sind, funktionieren nicht. Das ist eher eine Limitierung von tvOS und nicht von Infuse.

  • Eine Portierung auf WebOS wäre toll (LG TVs OS).

  • Gut zu wissen das in kürze Infuse 7 erscheint. Mein Jahres Abo für Version 6 läuft im April aus. Bin mal gespannt wie die Änderungen ausfallen werden. Bin mit Infuse 6 selbst absolut zufrieden ! <3

    • Wenn es sich jetzt schon interessiert: es gibt eine Vorschauseite im FireCore Blog und auch ein Forum mit quasi abwechselnd einem Wunsch und danach dem Changelog mit der Umsetzung des Wunsches.
      PS: für Infuse auf macOS muss zwingend Big Sur installiert sein.

  • Falls jemand eine Lösung hat wäre ich sehr glücklich. Habe eine AirPort extreme und daran eine Festplatte mit meinen Filmen. Infuse erkennt alle sagt dann aber bei ca 20% dass die dateien leer seien. Wenn ich dann mit dem Macbook versuche darauf zuzugreifen sind sie tatsächlich leer. Aber wenn ich sie neu aufspiele auf die Festplatte gehen dafür anderen Dateien dann wieder nicht, die davor gegangen sind? Weiß da jemand was? Liegts an der Festplatte? Am Airport? Oder woran…

  • Die Auswahl Möglichkeit eines Trailers wäre meine tolle Sache!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29949 Artikel in den vergangenen 7065 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven