ifun.de — Apple News seit 2001. 38 335 Artikel

iCloud-Sync macht Probleme

macOS Ventura: Abhilfe bei nicht reagierenden Safari-Links

Artikel auf Mastodon teilen.
4 Kommentare 4

Ein kleiner Tipp für Mac-Besitzer, die bereits mit der Beta-Version von macOS Ventura arbeiten, und sich mit Problemen beim Anklicken von Links in Apples Webbrowser Safari herumschlagen. Aktuell muss man sich hier mit einem Problem herumschlagen, das bei einigen Nutzern für ein Déjà-vu sorgen dürfte. Angeklickte Links öffnen sich meist erst beim zweiten Versuch tatsächlich, während zuvor einfach die bereits geöffnete Seite neu geladen wird.

Apple hat uns mit diesem Verhalten bereits nach der Einführung der Safari-Tabgruppen mit macOS Monterey geärgert und konnte den Fehler erst mit macOS 12.4 im Mai verlässlich korrigieren. Die Beta-Version des kommenden macOS Ventura bringt diesen Fehler nun aber zurück und einmal mehr lässt sich die iCloud-Synchronisierung von Safari als Ursache ausmachen.

Icloud Einstellungen Ventura

Wenn ihr nicht in besonderem Maß auf die Synchronisierung von Safari über iCloud angewiesen seid, könnt ihr diese Option einfach auf dem betroffenen Mac in euren iCloud-Einstellungen deaktivieren. Eure anderen Apple-Geräte sollten davon nicht betroffen sein, allerdings müsst ihr euch darüber im klaren sein, dass ihr damit nicht nur die Synchronisierung der Tabs und Tabgruppen, sondern auch den Abgleich von Lesezeichen für den betroffenen Computer deaktiviert. Im Gegenzug ist im Anschluss aber auch wieder ein störungsfreies Surfen in Safari möglich.

iCloud-Probleme treten aktuell gehäuft auf

Apple kämpft aktuell in verschiedensten Bereichen mit Problemen im Zusammenhang mit der Synchronisierung über iCloud. Die Störungen machen sich of auch nur zeitlich begrenzt bemerkbar und äußern sich beispielsweise darin, dass die iMessage-Inhalte nicht auf allen Geräten synchron sind und Meldungen auf diesen teils mit starkem Zeitversatz eingehen. In der Folge finden sich dann teils auch bereits gelesene Nachrichten auf anderen Geräten als ungelesen markiert.

Gestern erst haben wir über ein Problem mit verschwindenden iCloud-Kontakten berichtet, bei dem nicht klar ist, ob Microsoft Outlook die Verantwortung trägt, oder Apples Sync-Prozess ebenfalls seinen teil dazu beiträgt.

01. Sep 2022 um 12:34 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hi,
    ich habe als Beta-Tester von Ventura noch ein weiteres Problem.
    Wenn ich eine beliebige Datei mit „Speichern unter“ ablegen will, bekomme ich nur das Verzeichnis aus dem ich die Datei aufgerufen habe angezeigt. Bei dem Versuch die Unterverzeichnisse aufzurufen, dreht sich die „Eieruhr“ es öffnet sich aber keine Auswahl der Unterverzeichnisse.
    Bin ich der Einzige mit diesem Problem?
    Vielen Dank für einen helfenden Rat!

  • Seit ein paar Wochen bringt Safari regelmäßig meine Lesezeichen durcheinander. Auch hier hat das Abschalten der iCloud-Synchronisation geholfen.

    Die haben tatsächlich zur Zeit mehr als nur ein Problem mit der iCloud.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38335 Artikel in den vergangenen 8273 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven