ifun.de — Apple News seit 2001. 28 200 Artikel
Neue Beta-Version verfügbar

macOS 10.15.5 wird Finder-Abstürze beim Kopieren von Daten beheben

24 Kommentare 24

Mit macOS Catalina 10.15.5 wird aller Voraussicht nach auch ein Fehler behoben, der Mac-Nutzer, die große Datenmengen durch die Gegend schaufeln, derzeit zur Verzweiflung bringt. Beim Kopieren von Daten auf mit dem Rechner verbundene RAID-Systeme hängt sich der macOS-Finder teilweise auf.

Apple hat gestern mit macOS Catalina 10.15.5 Beta 4 eine neue Testversion es kommenden Updates für Entwickler freigegeben und erwähnt im Beschreibungstext, dass damit das Problem behoben wird, dass der Finder bei großen Datentransfers auf RAID-Volumes nicht mehr reagiert.

Unklar ist bislang, ob Apple mit dem Update auch die teils auftretenden Absturz-Probleme beim regulären Arbeiten sowie die weiterhin bei vielen Nutzern vorhandenen System-Abstürze im Ruhezustand in den Griff bekommt.

Neue Akku-Optimierung mit macOS 10.15.5

macOS Catalina 10.15.5 wird neben Fehlerbehebungen auch eine neue Funktion bereitstellen. Auf Apple-Notebooks wird es künftig wie bei iOS-Geräten schon seit längerer Zeit eine „ Batteriezustandsverwaltung “ geben. Die Systemfunktion bezieht das Alter und die Leistungsfähigkeit des eingebauten Akkus in die Kalkulation des Lademanagements mit ein, um zuverlässigeres und sicheres Arbeiten zu gewährleisten.

Freitag, 08. Mai 2020, 8:26 Uhr — Chris
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich bekomme seit ich aus der Beta raus bin gar keine Updates mehr…hänge noch bei 15.1

  • Das klingt nach dem übelsten System seit Langem wenn nach vier Revisionen immer noch nicht alle groben Fehler ausgebessert sind. Ich bräuchte eigentlich einen neuen Rechner, fürchte mich aber davor weil die ja alle nur mehr mit Catalina kompatibel sind. Ich kann ja nicht mal einfach so Mojave drauf tun.

    • Doch kannst du. Bin auch auf High Sierra gewechselt.

      • Mein im Januar gekaufter MacMini mit Catalina hat mich zur Weißglut gebracht. Vor drei Wochen habe ich Mojave draufgespielt und hab jetzt Ruhe. Die Hardware ist halt zu Mojavezeiten auf den Markt gekommen. Auf Aussagen in Support-Dokumenten von Apple würde ich mich nicht 100%ig verlassen, sondern immer auch einen Blick über den Tellerrand wagen.

    • Ich kann mich eigentlich kaum beklagen. Arbeite beruflich sowie privat mit macOS Catalina.

      Das einzige was mit bisher auffiel war das im Ruhezustand gelegentlich der Mac neugestartet wurde. Sonst alles gut. Im Zweifel immer erstmal selbst Hand anlegen.

      • das mit dem Neustart im Ruhezustand hatte ich nach dem Update auf Catalin auch. Nach einer Grundinstallation von Catalina ist das Problem nicht mehr aufgetreten. Ist zwar nicht die elegante Lösung, aber zumindest war sie erfolgreich. Dazu muss ich sagen, dass das die erste Neuinstallation auf meinem Late 2013 MacBook Pro 15 gewesen ist.

      • Ich glaub das Problem haben viele. Der Mac hängt sich auf. Neustart ist nur über manuellen Absturz möglich.

      • Kann ich nur bestätigen. Arbeite täglich unter Catalina. Bisher keinerlei Probleme.

  • Ich habe mit High Sierra tatsächlich erst seit 10.15.4 Probleme. Ständig stürzen Programme ab oder frieren ein. Vorher war das nicht so. Ich hoffe, dass 10.15.5 solche Probleme auch mit angeht.

  • Hoffe sehr, dass dann auch TimeMachine wieder läuft. Bei mir funktioniert es einen Tag, dann wieder nicht… ein Graus. Nutze es mit einem Synology NAS und habe schon sämtliche Tipps zur Fehlerbehebung durch.

  • Unter Catalina habe ich auch enorme Probleme beim Kopieren im lokalen Netzwerk ohne Raid. Entweder ziemlich langsam oder schlimmstenfalls Abbrüche.
    Bin wieder zurück auf Mojave. Da läuft alles wieder perfekt.
    Sehr Schade…

    • Kann man einfach wieder zurück und mit der time machinre alles zurückspielen?

    • bin auch zurück auf Mojave, kanns nur empfehlen. Davor hatte ich viele kleine und große Bugs, es war grausam (iMac late 2013).
      Also ich habe alles ohne TM Backup gemacht (ich weiß gar nicht ob das geht) aber ich wollte einmal richtig frisch starten und habe alles „von Hand“ gemacht. War zwar ein enormer Aufwand, aber für mich hat sichs absolut gelohnt.

  • Gott sei dank,
    Wurde auch Zeit.
    Es kotzt mich total an, dass ich nicht einfach mal meine Bilder oder Musik auf das NAS schieben kann

  • Sorry aber Catalina 10.15.4 ist eine Katasrophe. Die hier genannten Kopierprobleme, Fotos hat mehrere bugs und auch die Anzeige vom freien Speicherplatz ist buggy. Alles Sachen die vom Apple Supprt nach Stunden und Stunden bestätigt werden mussten.
    Alles Sachen, die ich oft und viel jeden Tag brauche.
    Ich habe es bisher bereut mir das neue 16“ zu kaufen, da ich mit der Performance fast nichts anfangen kann, weil nichts wirklich gut funktioniert.

  • Apple_bugs_galore

    Catalina hat auf älteren Macs z.b. 2012 massive Grafikprobleme eingeführt. Firefox stürzt laufend ab, Brave hängt und hat UI Probleme, Safari hat U. Apple selbst sagt dazu, dass ihnen das Problem egal ist.

    Mozilla recherchiert seit über 9 Monate und kann für AMD Karten mittlerweile belegen, dass die Ursache bei macOS liegt.

    Es wäre schön, wenn Apple solche Probleme ernst nehmen würde. Hängt in diesem Fall mit der Verwendung eines externen Monitors zusammen. Hat jahrelang funktioniert – bis Catalina.

    Firefox Bug:
    https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=1576767

  • Bei mir (imac 27 i7, late 2013, 2TB SSD, 32GB RAM) läuft Catalina rund. Nie Abstürze, Time Machine funzt hervorragend. Nutze den Rechner für Audio Home-Recording (Cubase 10.5.10 Pro) , und Office 2019 Anwendungen. Hab ne ziemlich große Music-Library. Alles funzt so wie es soll.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28200 Artikel in den vergangenen 6801 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven