ifun.de — Apple News seit 2001. 34 589 Artikel

Schneller Zugriff aus der Menüleiste

Mac-Texterkennung OwlOCR liest jetzt auch QR-Codes

4 Kommentare 4

Falls ihr die Texterkennungs-App OwlOCR auf dem Mac verwendet, könnt ihr damit jetzt auch QR-Codes einlesen. Die Neuerung kommt mit der neu verfügbaren Version 4.7 der App.

Um Missverständnisse auszuräumen, zunächst der Blick auf den Preis der Anwendung: OwlOCR ist kostenlos und lässt sich so auch umfassend und dauerhaft verwenden. Die per In-App-Kauf angebotene Erweiterung zur Pro-Version beschränkt sich tatsächlich nur auf Funktionen, auf die man als Standardnutzer gewöhnlich nicht benötigt, dazu zählen Automatisierungen und die Möglichkeit, bis. zu 20 Screenshots gleichzeitig zu verarbeiten.

OwlOCR ist ein kleines und solides Mac-Werkzeug, das die Texterkennung auf Bildern und Grafiken ermöglicht, ohne dabei online zu gehen. Der Vorgang läuft vollständig lokal und unter Verwendung von Apples Vision Framework ab.

Mithilfe der neuen QR-Funktion lassen sich QR-Codes in Bildern direkt in Links wandeln. OwlOCR setzt dabei auf schnellen Zugriff über die Menüleiste, von dort aus lassen sich auch mal eben Bildschirmfotos machen und direkt in Text wandeln. Diese Menüleistenintegration macht OwlOCR zu einem hervorragenden Werkzeug, das ohne umständlichen Programmstart oder sonstiger Vorbereitungen jederzeit parat ist.

macOS Monterey kontert mit „Livetext“

Mächtige Konkurrenz bekommt OwlOCR bald schon mit Apples macOS Monterey und der dort integrierten Texterkennungsfunktion Livetext. Apple hat noch keinen Termin für die Freigabe von Monterey genannt, wir rechnen damit frühestens Ende Oktober. Dann muss sich zeigen, ob OwlOCR als zusätzliches Werkzeug in diesem Bereich auf dem Mac obsolet wird. Apples Beschreibung der Livetext-Funktion:

Du kannst mit deinem Mac jetzt sogar Texte in Bildern direkt nutzen. Klicke auf eine Adresse, um sie in Karten zu öffnen. Ruf Telefon­nummern an, die du siehst, oder schreibe eine Nachricht oder sichere sie. Du kannst kopieren und einfügen wie bei jedem anderen Text. Und persönliche Daten und Informa­tionen von Bildern verlassen niemals dein Gerät.

22. Sep 2021 um 12:27 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    4 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34589 Artikel in den vergangenen 7652 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven