ifun.de — Apple News seit 2001. 38 370 Artikel

Derzeit nur für englische Quellen

Mac-Texterkennung „Capture&Paste“ arbeitet zügig und offline

Artikel auf Mastodon teilen.
3 Kommentare 3

Von professionellen Lösungen wie Finereader oder Exactscan abgesehen, verlassen sich viele der Apps, die in der Lage sind Texte aus Bildschirmfotos zu extrahieren, auf Online-Dienste wie Googles Vision API. Ganz anders, der Mac App Store-Neuzugang „Capture&Paste„.

Entwickler Doyoung Gwak zählt auf Apples Vorarbeiten und setzt ebenfalls die sogenannte On-Device-Strategie um, bei der die auszuwertenden Daten den Mac nicht verlassen sondern direkt auf diesem verarbeitet werden; mit erstaunlich guten Ergebnissen.

Wie von OwlOCR bekannt, erfolgt die Texterkennung unter Verwendung von Apples Vision Framework.

Das Tastenkürzel Shift+Command+2 versorgt euch mit einem Fadenkreuz, das sich um den Screenshot kümmert, der darin erkannte text landet umgehend in der Zwischenablage eures Mac.

Dies funktioniert erfreulich gut, einzige Einschränkung ist die Tatsache, dass die App nur englischsprachige Texte verarbeiten kann. In deutschen Texten stimmt zwar fast alles, die Umlaute fehlen jedoch und müssen von Hand korrigiert werden. Dies dürfte in den meisten Fällen aber dennoch komfortabler sein, als die Textquelle vollständig abzutippen.

Laden im App Store
‎Capture&Paste − Offline OCR
‎Capture&Paste − Offline OCR
Entwickler: Doyoung Gwak
Preis: Kostenlos
Laden

Men Wanted Demo

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
03. Aug 2020 um 16:45 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    3 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Zunächst: Vielen Dank für diesen Hinweis. Werde ich in meinen Arbeitsalltag einbauen und ausprobieren.

    Als Scherz am Rande: Kaum ausgesprochen und *schwups* fehlen schon die Umlaute im letzten Satz :) „Dies dürfte in den meisten Fallen aber dennoch komfortabler sein, als die Textquelle vollständig abzutippen.“

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38370 Artikel in den vergangenen 8278 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven