ifun.de — Apple News seit 2001. 21 731 Artikel
Frisch aktualisiert

Paparazzi: Komplette Webseiten als PDF oder Grafikdatei sichern

Artikel auf Google Plus teilen.
24 Kommentare 24

Die kostenfreie Mac-Anwendung Paparazzi sollte auf eurem System nicht fehlen. Der Download, der beim ersten Start ein wenig an ein abgespecktes Safari-Fenster erinnert, kann Bildschirmfotos kompletter Webseiten knipsen und diese als PDF oder Grafikdateien sichern.

Paparazzi 1000

In den Paparazzi-Einstellungen könnt ihr (bei Bedarf) das maximale Seitenverhältnis festlegen, gebt anschließend eine URL in die Adressleiste ein und erstellt den Schnappschuss der Webseite dann mit Hilfe eines Knopfdrucks.

Frisch aktualisiert steht seit wenigen Tagen in Version 1.0b6 zum Download bereit und verbessert die Kompatibilität der Desktop-Anwendung beim Einsatz von Flash-Blockern und auf Webseiten, deren Navigation vorwiegend über Javascript gesteuert wird.

Paparazzi ist einfach zu bedienen und hilft dabei beliebige Webinhalte zu Archivieren. Als Faustregel gilt: Alles was in Safari angezeigt und mit einer eindeutigen URL angesteuert werden kann, kann von Paparazzi gesichert werden.

Paparazzi

Mittwoch, 05. Jul 2017, 8:59 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt’s sowas auch für iOS?
    Wünsche mir schon öfters eine iOS Lösung à la Snagit (macOS).

  • Hey, kennt evtl. jemand eine ähnliche App für iOS, die Websites als Grafikdatei oder PDF speichern können?
    Wenn man die PDFs per iBooks generiert und weiterverwenden will, ist der Umweg über Mail sehr lästig.

  • Das geht – zumindest für PDF – auch mit Bordmitteln.
    Sowohl in iOS als auch in macOS.

    In macOS ( wenn ich mich nicht ganz täusche) über den Drucken Dialog.
    In iOS über Share und dann PDF in iBooks sichern.

    • In iOS gibt es sogar noch einen besseren Weg: Im Sharing-Menü „Drucken“ wählen, und auf der eingeblendeten Druckvorschau eine Zoom-Geste ausführen.

      Das nun eingeblendete PDF lässt sich sofort in jeder App öffnen.

      • echt super Methode

      • Super! Mit Bordmitteln ist es mir allemal lieber :-))
        Und das mit der Pinch-Geste auf dem Vorschaubild im Druckdialog von iOS war mir noch nicht bekannt- wieder dazugelernt – Danke, revosbackback !

      • @Karotte: Schade, dass für Apple ein einfacher Button oder ein virtueller Drucker namens „In PDF umwandeln“ wohl zu „intuitiv“ war…
        (Wichtige Funktionen dadurch zu „verstecken“, dass man auswendig wissen muss, an welcher Stelle man welche Wischgeste ausführen muss, finde ich auch an anderen Stellen ein geniales Bedienkonzept!)

      • @ Karotte
        Mega Tipp – VIELEN DANK
        man kann da sogar die Seiten auswählen, die man im PDF haben möchte … Coool !!

    • @ifun: wird wohl wieder Zeit für einen „Tipps-Artikel“ ;)

    • Unter macOS geht das doch sogar direkt über Ablage -> Als PDF exportieren …

  • Ja gibt es auch für iOS und nennt sich InstaWeb. Klar und einfache App.

  • Vielleicht auch eine Mac App Store Empfehlung!

  • woran erkenne ich denn eine „eindeutige URL“?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21731 Artikel in den vergangenen 5782 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven