ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Mac feiert Geburtstag: Video der Präsentation durch Steve Jobs

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

Heute vor 27 Jahren wurde mit dem Macintosh 128k der erste Mac vorgestellt. Mit einem breiten Grinsen im Gesicht enthüllte Steve Jobs damals den kompakten Rechner mit Tragegriff und damit wohl einen der wichtigsten Meilensteine der Computergeschichte. Apple setzte beim Mac konträr zu allen anderen damaligen Computersystemen auf eine grafische Benutzeroberfläche mit Mausbedienung.

Beim Blick auf die Leistungsdaten heutiger Computer kaum zu glauben: Dem verbauten 8-MHz-Prozessor standen gerade mal 128 Kilobyte Arbeitsspeicher zur Verfügung.

Während sich das kurz vor der Präsentation des ersten Mac ausgestrahlte 1984-Werbevideo von Ridley Scott enormer Bekanntheit erfreut, waren die Filmaufnahmen der eigentlichen Präsentation lange Zeit verschollen und wurden erst 2005 vom kürzlich leider verstorbenen Betreiber des Blogs IT&W, Majo Heinze ausgegraben.

Anlässlich des Mac-Geburtstags haben wir beide Videos unten für euch eingebettet.


(Direktlink zum Video)

Sorry – während der Präsentation läuft kurz Musik im Saal und das genügt der Musikindustrie bzw. Youtube offensichtlich bereits, die Ausstrahlung zu unterbinden. Klickt auf den Link bei IT&W, dort ist es als Quicktime eingebunden.


(Direktlink zum Video)

Montag, 24. Jan 2011, 14:55 Uhr — Chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ach und ich dachte schon der Stevie wäre wieder gesund :D
    Und hätte mehr Haare

  • Ich bekomme immer wieder Gänsehaut, wenn ich diesen Spot sehe!

  • Ich kann das zweite Video nicht ansehen, weil es Content von UMG enthält :/

  • Wie sich da alle in dem Video feiern !!!
    Das ist so geil !!!!

  • Schade, leider kommt die folgende Meldung: „Dieses Video enthält Content von UMG. Es ist in deinem Land nicht verfügbar.“

  • Der war ja richtig schnuckelig :D

  • „Diese Video enhält Content von UMG.
    Es ist in deinem Land nicht verfügbar“

    Wie kann ich es trotzdem schauen !??
    Danke

  • Ich kannte beide Videos noch nicht.
    Einfach nur gut ;-)

  • Wahnsinn, dass die leute damals so begeistert von diesem riesigen Kasten waren. Wenn man bedenkt, dass es heute computer wie das MacBook Air gibt…

    • Dieser „riesen Kasten“ war für die damaligen Verhältnisse quasi das MacBook Air. Und ja, das Teil wurde damals sogar als „tragbarer Computer“ behandelt.
      Mein Vater hat noch seinen 512k (alias „Big Mac“) – und ja, das Gerät läuft noch wie am ersten Tag.

  • Den ersten Clip habe ich bei Futurama gesehen als Werbung für die Firma….hat mich sofort daran
    erinnert.

  • Wie die Leute abgehen weil der Kasten sprechen kann! Wahnsinn.

    Wenn Steve Jobs irgendwann mal aufhört finde ich sollte genau der Macintosh der `84 auf der Bühne standt ihm lebe wohl sagen. Das wär mega epic ^^

  • Wieso kann ich das zweite Video aufm iPhone angucken obwohl das content von UMG enthält? Wenn ich auf den direktlink geh kann ich’s nicht gucken…
    BTW UMG sucks!!!

  • Ich habe gerade eine Gänsehaut bekommen

  • Ja ja Steve hatte schon immer Charisma. Er is wirklich cool

  • Da kommt die Erinnerung doch schlagartig zurück. Unser damaliger Lehrer hat uns den Spot von der Keynote vorgeführt; der wusste schon damals, wieviel Potential in Apple steckt!

  • Ich finde er sollte ruhig öfters mal zu Präsentationen einen Anzug tragen. Muss ja nicht gleich mit fliege oder Krawatte sein

  • Das stimmt, die Harmony one is chon eon Ticken besser. ;D
    Und da braucht mab auch nich diesen dämlichen Adapter der wieder Batterien braucht.
    Die Harmony kann man ja auflafen.

  • Das hatte ja damals schon richtig Stil. Echt stark.

  • Klasse! Danke für die Videos! TOP!

  • Hach, Zeiten in dem es den Sport BH noch nicht gab…

  • Es ist unfassbar, wenn man sich selbst dabei „zusieht“ diesen Ausschnitt auf dem iPad anzuschauen.

  • Respekt, Apple, die einzigste komplexe Einheit die bis heute die wenigsten Fehler in einem programierten System aufweist, in Anbetracht auf die Vielfalt im Anwendungsbereich.

  • Hi, hab das zweite Video zum ersten mal gesehen. Beeindruckend wie super Steve Jobs Produkte präsentieren kann. Weiß einer wie das Lied heißt weshalb es bei youtube in DE gesperrt ist?

  • Das mit der Musik ist ja voll lächerlich … das Lied heißt „Chariots of fire“ – wenn man das als Suchbegriff bei youtube eingibt, kommen Videos mit eben diesem Lied (aus dem gleichnamigen Film), die seit 3 Jahren online sind! Diese Videos sind auch nicht gesperrt … es macht wohl doch die Kombination von Musik und Inhalt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven