ifun.de — Apple News seit 2001. 38 335 Artikel

Mini-Makros auch für Bestandskunden

Logi Options+: Neue Version führt „Smart Actions“ ein

Artikel auf Mastodon teilen.
17 Kommentare 17

Dass Logitech nach der Ankündigung der neuen Eingabegeräte auch seine Begleit-Applikation, die zur Konfiguration von Tastaturen und Mäusen genutzt Logi Options+ aktualisieren würde, lag auf der Hand.

Smart Actions

Nur wenige Stunden nach Vorstellung der kabellosen Tastatur MX Keys S und der neuen Kompakt-Maus MX Anywhere 3S hat der Zubehör-Anbieter seinen macOS-Download nun in Version 1.42 freigegeben und stellt mit den so genannten Smart Actions eine neue Funktion zur Verfügung, von der auch Bestandskunden mit älteren Eingabegeräten profitieren sollen.

Neue „Smart Actions“ verfügbar

Laut Logitech sind die neuen Smart Actions dafür ausgelegt, wiederkehrende Routineaufgaben zu automatisieren und sind wohl am ehesten mit klassischen Makros vergleichbar. Die Smart Actions können von Grund auf in Eigenregie erstellt werden, allerdings bietet Version 1.42 der Logi Options+-Applikation zahlreiche Vorlagen an, die mit wenigen Klicks aktiviert werden können.

Entspannungszeit

Ein Beispiel der zur Auswahl stehenden Smart Actions nennt sich „Entspannungszeit“ und kombiniert fünf Einzelschritte. Das Makro:

  • …aktiviert die Systemfunktion „Nicht Stören“.
  • …blendet Google Chrome Browser aus.
  • …aktiviert die Spotify-Applikation.
  • …wartet fünf Sekunden.
  • …und löst dann die Leertaste aus, um die Musikwiedergabe zu starten.

Smart Actions Library

Anmeldepflichtige Mini-Makros

Nicht nachvollziehbar: Um die lokalen Mini-Arbeitsabläufe auch nutzen zu können, müssen sich Anwender in der Logi Options+ Applikation anmelden und benötigen dafür ein Logitech-Konto. Diese Voraussetzung gilt auch, wenn komplett neue Smart Actions erstellt werden sollen. Ohne Nutzer-Account lässt einen die neue Logi Options+-Version hier nicht weitermachen.

Nach Angaben des Herstellers soll der Account für eine Geräteübergreifende Synchronisation der Smart Actions sorgen, wird allerdings auch benötigt, wenn die neuen Funktionen nur auf einer Maschine eingesetzt werden sollen.

Produkthinweis
Logitech MX Anywhere 3S Compact Kabellose Maus, Fast Scrolling, 8K DPI Any-Surface Tracking, Quiet Clicks,... 76,26 EUR 99,99 EUR
Produkthinweis
Logitech MX Keys S kabellose Tastatur, Low Profile, Precise Quiet Typing, Programmable , Backlighting, Bluetooth,... 98,04 EUR 119,00 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Jun 2023 um 08:09 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Weiß zufällig jemand, ob es eine Möglichkeit gibt beim Umschalten der MX Keys auf z.B Kanal 2 die MX Master dann auch gleichzeitig auf den Kanal schalten zu lassen? Es nervt immer ein bisschen dann die Maus auch umdrehen zu müssen. Ich arbeite auch mit mehreren Monitoreingängen also fällt für mich Logitech Flow eher flach.

  • Bei Logitech Options + die Studio Display Monitor Helligkeit verstellen geht bei mir seit Monaten nicht mehr. Jemand einen Tip?

  • Tja, gibt ja genug Tools für diese Funktionalität, die ohne Login funktionieren.

  • Solange Options+ auf Windows-Rechnern nur mit Admin-Rechten installiert werden kann, ist für mich die ganze Konfigurationsmöglichkeit Rechner-übergreifend nicht nutzbar. Im (nicht kreativen) Unternehmensumfeld werden kabelgebundenen USB-Geräte unterstützt. Meine Bluetooth-Maus rief neulich schon Stirnrunzeln hervor. Drittsoftware von Logitech? Klares nein.

  • Jemand schon ne Ahnung wie man das ganze auf dem Mac flüssiger bekommt?
    Bei mir ruckelt die Maus öfter und die Tastatur hat mini lags….

  • Bin ich der einzige, bei dem LogiOption+ auf einem MacBook M2 zwar installiert werden kann, dann aber nach dem Starten hängen bleibt?

    • Nein. Hab auch nur Probleme auf den Mac. Eingestellte Tastatur- und Mausfunktionen liegen an Anfang mal kurz und danach gar nicht mehr. Keine Ahnung, wie ich das wieder auf Dauer lauffähig bekommen kann.

      • Kann es evt. daran liegen, dass ich ohne den Dongle arbeite, sondern nur mit Bluetooth?

  • Ich habe mir vor drei Jahren eine Craft gekauft. 179 € hab ich damals bezahlt. Und Options plus ist noch immer nicht kompatibel. Eigentlich ist Logitech ein guter Hersteller, aber die fehlende Unterstützung enttäuscht mich schon sehr.

  • Sehr geil. Das Options sagt, dass sie die MX Master nicht mehr unterstützt und bei der Update-Suche im Options+ wird kein Gerät gefunden, weil die MX Master offiziell wohl nicht unterstützt wird.
    Genau mein Humor.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38335 Artikel in den vergangenen 8273 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven