ifun.de — Apple News seit 2001. 38 533 Artikel

Systemüberwachung in der Menüleiste

Kostenlos: „Parallels System Monitor“ im Mac App Store

Artikel auf Mastodon teilen.
2 Kommentare 2

Der für seine Virtualisierungsumgebung bekannte Anbieter Parallels erweitert die Auswahl an kostenlos erhältlichen Tools zur Systemüberwachung um den Parallels System Monitor, der sich ohne Kosten aus dem Mac App Store laden und auf allen Macs installieren lässt, auf denen mindestens macOS 10.15 oder neuer läuft.

Systemdaten

Systemüberwachung in der Menüleiste

Die nur 1,3 Megabyte kleine App ermöglicht es Mac-Nutzern, die Auslastung von CPU, Speicher, Festplatte, die Netzwerk-Performance und Akku-Informationen direkt in der Mac-Menüleiste zu sehen.

Der Parallels System Monitor ist eine Auskopplung aus der Parallels Toolbox. Bei dieser handelt es sich um eine Werkzeugsammlung für Mac-Nutzer, die zahlreiche kleine Systemhelfer unter einer Oberfläche vereint. Auf ifun.de haben wir die Werkzeugsammlung zuletzt mit der Vorstellung von Version 5.0 berücksichtigt.

System Monitor

Der Parallels System Monitor bietet eine einfache und übersichtliche Darstellung und informiert nicht nur im ausgeklappten Zustand über die Systemdetails, sondern auf Wunsch auch direkt in der Menüleiste. In den Einstellungen der App lässt sich auswählen, ob Netzwerkgeschwindigkeit, Prozessorauslastung, die Belegung des Arbeitsspeichers und der noch verbleibende Speicher auf der SSD eures Macs direkt auch mit absoluten Zahlenwerten angezeigt werden sollen.

Laden im App Store
‎Parallels System Monitor
‎Parallels System Monitor
Entwickler: Parallels International GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

Freeware Stats kann mehr

Wer Gefallen am Parallels System Monitor findet, der sollte sich unbedingt das Open-Source-Projekt Stats anschauen. Die Freeware-Anwendung ist deutlich besser konfigurierbar und bietet in fast allen Bereichen nicht nur eine größere Auswahl der Datenvisualisierung an, sondern auch mehr Datentypen, die sich in der Menüleiste oder in der ausgeklappten Stats-App anzeigen lassen.

Stats App

Stats kann neben den Kenndaten von Prozessor, Arbeitsspeicher, Festplatte und Netzwerk auch Informationen zu den im Mac verbauten Sensoren anzeigen, bietet eine konfigurierbare Uhrzeit und eine zusätzliche Bluetooth-Übersicht an.

24. Jun 2024 um 19:58 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Reicht eigentlich schon für mich aber die Werbung für Paralelles Desktop nervt unten.
    Wieso habt ihr das nicht auf den Bildern??? in eurem Screenshots vom Artikel?

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38533 Artikel in den vergangenen 8304 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven