ifun.de — Apple News seit 2001. 22 294 Artikel
   

iPad-Geheimtipp: Der „Europe Media Monitor“ von der Europäischen Kommission

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Der „Europe Media Monitor“ (kurz EMM), eine kostenlose iPad-Applikation zum schnellen, automatisch vorsortierten Zugriff auf die Artikel von mehr als 4000 Nachrichten-Webseiten ist ein hervorragenden Beispiel für den verbraucherfreundlichen Einsatz von Steuergeldern.

apple

Die App der Europäischen Kommission durchforstet Nachrichtenseiten in über 70 Sprachen und sortiert die gefundenen Artikel (täglich kommen rund 175.000 neue Einträge hinzu) anschließend anhand eigener Algorithmen und einer Vorauswahl von mehr als 500 Themenschwerpunkten.

Prozesse, von denen Nutzer der ergebnisorientierten Applikation so gut wie nichts mitbekommen. Startet man den EMM sieht man sich keiner Artikelflut ausgesetzt, sondern kann das brauchbar sortierte Angebot direkt durchsuchen, nach Themen und Kategorien durchforsten, zur Recherche einsetzen oder einfach dafür Nutzen, sich mit dem weltweiten Stimmungsbarometer einen Überblick auf aktuelle Themen zu verschaffen.

merkel-1
merkel-2

Der EMM (AppStore-Link) wurde zur Medien-Analyse für Politiker, Entscheidungsträger und Journalisten entwickelt, eignet sich jedoch auch hervorragend für den privaten Einsatz und verzichtet auf Nutzer-Accounts, Abo-Modelle und sinnfreie Zusatzfunktionen.

Neben der minutiösen Auswertung der knapp 200.000 täglich neuen Artikel, setzt der EMM auf eine Textanalyse um die Ursprungssprachen der gelisteten Nachrichten zu erkennen und kann so eine In-line-Übersetzung anbieten, die euch auch das Lesen arabischer, schwedischer oder italienischer News ermöglicht.

Der EMM erkennt Themenschwerpunkte, unterscheidet Persönlichkeiten, Firmen und Krisengebiete und speichert ausgewählte Texte zum Offline-Lesen.

Die App aus dem Dunstkreis der „Global Security and Crisis Management Unit“ der europäischen Kommission ist absolutely free und bekommt eine ausgesprochene ifun.de Empfehlung mit auf den Weg.

sprachen

Danke Michael!

Freitag, 03. Jan 2014, 12:28 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Pah! Wir haben iFun und unsere Apple News :D

  • ach_du_grüne_neune

    Hey, super! Was will ich mehr als Nachrichtenjunki 100+

  • Coole Sache. Danke für die Info!

  • Seit der iPhone Vorstellung 09.01.2007 heißt das Unternehmen nicht mehr Apple Computer
    Richtig wäre Apple iNC

  • Demnach ist dies 7 Jahre veraltet

  • Funktioniert bei euch die Übersetzung auf Englisch?

  • Der Monitor ist überraschend gut. Das hätte ich der Kommission gar nicht zugetraut.

  • Oh cool. Gleich mal runterladen. Klingt gut.

  • Jürgen Reisinger

    Danke der iFun-Redaktion für die Vorstellung und den Link des „EMM“. BRAVO!!

  • nb. wann kommt die Android-app auf den Markt? Solange sage ich nur: pulse.me ;) ..

  • Das Geld wäre mit einer Web-App wohl besser angelegt, oder soll sie ein Grund sein das jeder Abgeordnete ein iPad kostenlos als Arbeitsmittel bekommen muss?

    • Das wurde glaube ich schon vor 2 Jahren eingeführt, dass Abgeordnete ein vom Volk gesponsertes iPad benutzen dürfen. Den einen o. anderen Politiker habe ich schon in div. Rednerrunden beobachten können. Ob sich das auf breiter Front durchgesetzt hat, oder die Tabs ungenutzt im Büro rumliegen, wäre mal ein Thema. Vllt. sollen solche Apps aber zur weiteren Verbreitung u. auch Nutzung durch Politiker beitragen. Wie dem auch sei, interessant ist der Einsatz u. Umgang mit Tablets im politischen Umfeld allemal. Vor allem unter Sicherheitsaspekten.

  • Kann es sein, dass bei eingebunden Links in Kommentaren, gleich der ganze Kommentar verworfen wird?

  • Wie läuft das mit der Übersetzung?

    „…und kann so eine In-line-Übersetzung anbieten, die euch auch das Lesen arabischer, schwedischer oder italienischer News ermöglicht.“

  • sehr gute Übersetzung (auf Englisch)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22294 Artikel in den vergangenen 5869 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven