ifun.de — Apple News seit 2001. 38 024 Artikel

Automatischer Tastatur-Wechsel

Input Source Pro: Tastatur-Wechsel-App für mehrsprachige Mac-Nutzer

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Mehrsprachige Mac-Anwender freuen sich für gewöhnlich über die gute Unterstützung, die Apples Betriebssysteme in Sachen Texteingabe und Lokalisierung anbieten. Allerdings besitzt Apples Desktop-Betriebssystem macOS noch einiges an Optimierungspotenzial, was den zweisprachigen Alltagseinsatz des Macs angeht.

Input Source Pro

Automatischer Tastatur-Wechsel

Wer seine private Alltagsnutzung am Mac etwa in der einen, die anfallenden Arbeitsaufgaben am Rechner jedoch in einer anderen Sprache durchführt, der muss beim Wechsel zwischen den genutzten Applikationen häufig die Tastatureinstellungen ändern, um so zwischen den verfügbaren Zeichensätzen hin und her zu springen.

In den Nachrichten-App soll eine neu eingegangene Mitteilung auf Deutsch beantwortet werden, im Homeoffice-Kalender werden hingegen schwedische Umlaute benötigt, oder vielleicht gleich das gesamte kyrillische Alphabet.

Die aktive Tastatur schnell im Blick

Hier will die Mac-Anwendung Input Source Pro für Abhilfe sorgen und stellt mehrere Funktionen zur Verfügung, die mehrsprachigen Anwendern beim andauernden Sprachwechsel unter die Arme greifen sollen.

So bietet Input Source Pro zum einen die Möglichkeit an, sich mit einem Tastendruck schnell anzeigen zu lassen welche Tastatur momentan aktiviert ist und kann diese eben so schnell wechseln.

App-spezifische Tastaturen

In den Einstellungen des Hilfs-Downloads lassen sich die eingestellten Tastaturen zudem auf Basis der gerade aktiven Applikation definieren. So kann sichergestellt werden, dass beim Programmieren stets die englische Tastatur, bei der Nutzung von Word aber dann stets die griechische Tastatur aktiv ist.

Zudem ist Input Source Pro in der Lage Web-Browser wie Safari, Chrome oder auch Arc zu überwachen und kann die aktive Tastatur auf Basis der aufgerufenen Webseite ändern.

Tastatur-Wechsel auf Basis der aufgerufenen URLs

Aktuell ist Input Source Pro in Version 2.2.3 verfügbar, bezeichnet sich selbst aber immer noch als Beta-App. So lange die Betaphase noch läuft wird Input Source Pro komplett kostenlos angeboten. Ob und wie sich der Preis langfristig ändern wird, steht derzeit noch nicht fest.

26. Mai 2023 um 12:32 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Jetzt so was noch für einzelne WhatsApp-Chats, und ich wäre dabei. ;)

  • Kann ich damit endlich in OneNote die Korrektursprachewechseln?

  • Was ich mir wünschen würde, wäre, dass ich für eine physische Tastatur einstellen kann, welche Tastenbelegung sie nutzen soll.
    Oder geht das, und ich habe es nur noch nicht verstanden?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38024 Artikel in den vergangenen 8218 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven