ifun.de — Apple News seit 2001. 22 312 Artikel
   

iMovie Theater: Apples privaten Kinosaal nutzen und auf Apple TV aktivieren

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Mit dem „iMovie Theater“ stellt Apple iMovie-Nutzern einen privaten Kinosaal bereit, dessen Filmangebot automatisch über alle mit dem jeweiligen Benutzerkonto verbundenen iOS-Geräte hinweg synchronisiert wird.

imovie-thater-500-spot

Genau genommen ist die Funktion natürlich nichts anders, als ein spezieller Ordner für Videos in eurem iCloud-Konto. Dank seiner guten Integration in die iMovie-App, iMovie für Mac und obendrauf noch Apple TV könnte sich Apples Filmtheater jedoch für viele iCloud-Nutzer als sehr praktisch erweisen. Eure besten Filme, ganz egal ob nur schnell mit dem iPhone aufgenommen oder aufwändig mit iMovie bearbeitet, stehen darin versammelt dann auf den erwähnte Geräten bereit.

Um einen Film im „Theater“ freizugeben, verwendet ihr die Bereitstellen-Funktion von iMovie auf dem Mac oder iOS. Ihr seht dort dann einen entsprechenden Textlink bzw. das unten abgebildete Symbol.

bereitstellen-imovie-theater-mac

Das Zusammenspiel zwischen iMovie für iOS und dem Mac läuft in Deutschland sofern ihr die jeweiligen Apps in der aktuellen Version nutzt bereits problemlos. Nur auf Apple TV macht sich das iMovie Theater noch rar. Aktuell steht der Menüpunkt noch nicht automatisch für deutsche Geräte zur Verfügung, sondern erscheint nur wenn in den Einstellungen des Apple TV der amerikanische iTunes Store ausgewählt ist.

movie-theater-apple-tv-2

Um dies einzustellen, benötigt ihr kein iTunes-Konto in den USA. Die Änderung bewirkt auch ohne iTunes-Anmeldung die Umstellung der auf der Startseite erscheinenden Symbole. Damit ihr eure Theater-Filme seht, müsst ihr auf Apple TV allerdings in den iCloud-Einstellungen mit der selben Apple ID angemeldet sein, die ihr auch auf den zu verbindenden iOS-Geräten oder Macs benutzt.

Mit der Umstellung verschwindet allerdings auch der Menüpunkt Watchever. Falls ihr also heute Breaking Bad gucken wollt, solltet ihr daran denken, rechtzeitig wieder auf den deutschen Store umzustellen und euch dann erneut bei Watchever einzuloggen.

Mittwoch, 23. Okt 2013, 18:24 Uhr — Chris
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • na da kommt doch freude auf, wenn man theater benutzt, kommt man wohl um icloud-speicherupgrades nicht herum…
    so´n kleine imovie HD film zieht schon mal nen paar GB.

  • Seh ich das richtig, dass ich quasi beliebige Filme/Serien in der Cloud für mich ablegen kann? Ich brauche nur den nötigen Speicherplatz?

  • Genial für die angesprochenen iPhone Aufnahmen um sie nicht extra runter holen zu müssen, wenn man sie größer ansehen will.
    Ja Speicher halt… ;)

    • dank instashare und co… kein problem. und wenn apple meint über die hintertür kassieren zu können, weil icloud speicher benötigt wird (welcher lächerlich teuer ist wenn man noch match usw. nutzt) können die mich mal gerne haben.
      hier wurden keine freine updates angeboten, sondern apple führt nach und nach (siehe garage band) in app premium funktionen usw. ein.
      das kommt den user wahrscheinlich in zwei drei jahren teurer als mal 25 euro für nen komplettsystem zu zahlen. naja, hauptsache es konnte das dumme volk kurz jubeln ;)

      • Ja, der Kunde will ja nach Geiz ist Geil Manier verar…. werden. Traurig aber wahr.
        Aber solange die Qualität stimmt bezahle ich durchaus gerne auch jährliche Gebühren, mehr Ehrlichkeit wäre aber gut

      • Wenn du nicht bereit oder in der Lage bist, für die angebotene Leistung zu zahlen, ist das deine Sache, alle anderen aber als dumm hinzustellen, zeigt viel deiner eigenen geistigen Größe.

      • -Kh: ja, nur leider stimmt die quali bei apple schon lange nicht mehr… iOS7 ist leider auch nach der 0.3 ein graus und buggy… und mavericks hat auch bittere bugs.

        -roemerle: ich bin in der lage zu zahle, lass mir aber kein x für ein u verkaufen. mit match und speicherupgrade ist man mit lustigen 50-100 euro im jahr dabei. das ganze also als free zu verkaufen ist einfach peinlich und eben nur für´s volk…
        ebenso wie eben die in-app käufe. garageband ist ohne die nur noch die hälfte wert. ob man das dann gratis nennen kann???

        dieses „unser system und unsere apps sind free“ ist reine bauernfängerei. eben für´s dumme volk.

        wer hier mal schnell rechnet, weiss das er sogar mit microsoft bei der software günstiger fährt. von chrome ganz zu schweigen.
        mit google music usw. bekommt man qualitativ gleichwertige services die wirklich free sind.

      • Sven Schau mal aus nem anderen Blickwinkel drauf. Nicht jeder braucht nen extra Drummer in GarageBand so kann jeder sich seine Programme bedarfsgerecht erweitern. 90% der Nutzer erschlägst du eh mit dem Standard.

        Die Rechnung mit ms und günstiger würde ich dich bitten mal hier aufzustellen.

  • Ist die Tonspur bei meinen Videos denn auch auf Englisch, wenn ich den amerikanischen Store wähle?

  • Wird es voraussichtlich diese Teilen-Funktion auch in FCPX geben oder muss man sich extra iMovie zusätzlich installieren?

  • Werden die Filme denn auf den iCloud-Speicher angerechnet?

  • Wird der Speicher bei iCloud zuherechnet und bietet Final Cut Pro auch die Funktion?

  • leider taucht das iMovie-Theater nicht auf meinem Apple TV auf …

  • Andreas Auhuber

    Heute nun taucht das Icon auch im deutschten Apple-TV auf… Hochladen eines testvideos hat auch funktioniert :)) nettes neues Feature

  • Hallo Leute,
    Ich habe mal eine Frage, ich habe einige iMovie Filmchen in die Cloud geladen aber in iOS tauchen nicht alle auf auf ATV schon, was ist der Grund? Das Dateiformat der Filme vieleicht?!

    Beste Grüße.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22312 Artikel in den vergangenen 5873 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven