ifun.de — Apple News seit 2001. 34 542 Artikel

Fehlfunktion tritt gehäuft auf

HomePod mini hat teils Probleme mit der Internetverbindung

101 Kommentare 101

Mit dem HomePod mini hat uns Apple positiv überrascht. Der kleine Siri-Lautsprecher macht viele Dinge besser als sein seit zweieinhalb Jahren erhältlicher großer Bruder und kann zudem mit einem für Apple-Verhältnisse ausgesprochen attraktiven Preis punkten. Hier und da gilt es allerdings noch Unklarheiten und Kinderkrankheiten auszumerzen, so meldet der HomePod mini bei zahlreichen Nutzern offenbar nicht vorhandene Probleme mit der Internetverbindung.

Homepod Mini Weiss Und Schwarz

Die in Leserzuschriften und Online-Foren rund um den Globus geschilderten Probleme sind gleichlautend. Die Geräte scheinen sporadisch nicht aufs Internet zugreifen zu können und melden dies in erster Linie bei der Nutzung von Siri. Teils tritt das Problem den Berichten zufolge auch beim Streamen von Musikdiensten auf.

Meine HomePod Minis melden regelmäßig , dass sie "Probleme mit der Internetverbindung haben" und arbeite nicht sauber. Alle Tricks mit zurücksetzten, neu einrichten und co haben nicht geholfen.

Betroffene Nutzer betonen, dass sie ihren HomePod mini korrekt eingerichtet haben und die Probleme auch nicht dauerhaft auftreten. Gegenproben zeigen zudem, dass die betroffenen Geräte korrekt mit dem Netzwerk verbunden sind. So lässt sich der HomePod mini den Anwenderberichten zufolge auch dann, wenn Siri Probleme mit der Internetverbindung meldet, mit entsprechenden Tools im Netzwerk finden und anpingen. Ebenso könne man die Geräte beispielsweise von einem iOS-Gerät aus ansprechen und so die Musikwiedergabe steuern. Das Fehlerbild erscheine nur bei der Verwendung von Siri und lasse sich durch einen Neustart des Geräts für kurze Zeit beheben.

Für einen Fehler auf HomePod-Seite spricht auch, dass es Nutzer gibt, die mehrere HomePods betreiben, die Verbindungsprobleme jedoch nicht bei allen Geräten gleichzeitig sehen.

Wir haben zumindest die Hoffnung, dass es sich hier um keinen Hardware-Defekt handelt und Apple die Probleme mit einem Softwareupdate adressieren kann. Aktuell lautet die Versionsnummer der HomePod- Software 14.2.

Apples HomePod mini ist seit dieser Woche in Deutschland erhältlich und momentan restlos ausverkauft. Einzig Besucher in den Apple-Ladengeschäften können mit etwas Glück kurzfristig eines der Geräte ergattern. Wer die Verfügbarkeitsanzeige im Apple Store befragt sieht, dass der kleine Lautsprecher sich in einzelnen Apple-Filialen abholen lässt. Die verfügbare Stückzahl dürfte aber eher gering sein.

Danke für eure Mails

Passend zum Thema:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Nov 2020 um 17:59 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    101 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    101 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34542 Artikel in den vergangenen 7644 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven