ifun.de — Apple News seit 2001. 20 625 Artikel
   

Google verschenkt Quickoffice, Apples iWork-Apps auch bei Gerätetausch kostenlos

Artikel auf Google Plus teilen.
39 Kommentare 39

Quickoffice, das letztes Jahr von Google übernommene Officepaket für Mobilgeräte, lässt sich fortan kostenlos laden. Wer als vor dem bisherigen Kaufpreis von 7,99 Euro zurückgeschreckt ist, hat nun die Möglichkeit, einen unverbindlichen Blick auf die Leistungsfähigkeit der App zu werfen.

quickoffice-500

Voraussetzung für die Nutzung ist allerdings ein Benutzerkonto bei Google. Als Gegenleistung bekommt ihr 10 GB Speicher bei Googles Cloudspeicherdienst Drive kostenlos.

Quickoffice erlaubt das Erstellen und Bearbeiten von Microsoft-Office-Dateien sowie das Betrachten von PDFs auf dem iPad, iPod touch oder iPhone. Die überraschende Preisreduzierung zielt nicht nur auf Microsoft, sondern ist wohl auch eine Reaktion auf die Apple-Ankündigung, die hauseigenen Officeprogramme Pages, Numbers und Keynote an Neubesitzer von iOS-Geräten zu verschenken.

Pages, Numbers und Keynote kostenlos bei Neuaktivierung

Apple verschenkt nicht nur die drei iWorks-Apps Pages, Numbers und Keynote, sondern auch das Videoschnittprogramm iMovie und das Bildbearbeitungsprogramm iPhoto an Nutzer, die am 1. September 2013 oder später ein neues iOS-Gerät aktiviert haben. Beim ersten Besuch des App Store solltet ihr auf dem betreffenden Gerät dann eine entsprechende Meldung angezeigt bekommen.

Das System lässt sich soweit wir dies überprüfen konnten übrigens nicht durch einen Restore oder dergleichen austricksen. Offenbar muss tatsächlich ein neues Gerät aktiviert werden, damit man in den Genuss der Softwaregeschenke bekommt. Die einzige Ausnahme sind Austauschgeräte bei Reparaturen. Da hier auch der komplette Aktivierungsprozess durchlaufen wird, kann man im Falle eines Gerätetauschs die App anschließend ebenfalls kostenfrei laden.

Montag, 23. Sep 2013, 14:53 Uhr — Chris
39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann mal schnell den sperrknopf kaputt machen:D

  • Schade das man als „Bestandskunde“ in die Röhre schaut. Ich hätte auch gern das iWork Paket, nur ich habe im Mai diesen Jahres mein iPhone bekommt.

    • …dann kauf es dir doch. Im Mai hast du dir ja auch ein Apple Device gekauft und warst damit einverstanden, kein iWork-Paket zu bekommen.

      • Nur so nebenbei, ich habe mei iDevice nicht gekauft, sondern per Vertragsverlängerung erhalten. Zudem, warum soll ich diese 2 Klassen Geschichte unterstützen?
        Warum nicht nach dem Motto: „Alle oder Keiner“?

      • Das kenn ich noch gut vom ersten iPod Touch, das Ding hatte Bugs ohne Ende… Welche ich Apple auch immer schön brav gemeldet habe… Dann kam das Softwareupdate, das u.a. die Fehler beheben sollte… und dreist wie Apple ist verlangte Apple dafür um die 18€…

    • Was für zwei Klassen? lol

      Du bekommst einfach ab sofort mehr Software zum Gerät dazu und das bekommt jeder. Zwei Klassen wäre vielleicht eher, wenn je nach gekauftem Gerät die Software dabei wäre. Aber auch das fände ich durchaus gerechtfertigt…

  • Sind die Apps dann eigentlich auf allen Geräten ladbar, die man sonst noch hat? Also wenn ich ein neues iPhone kaufe, kann ich die Apps dann auf den vorhandenen iPads der Familie auch installieren?

  • Perfekt :)
    Vor 3 Tagen ein Tauschgerät erhalten und Apps kostenlos geladen.

    • Ich habe am 12.09 mein iPhone 5 getauscht, aber die Apps werden noch als kostenpflichtig angezeigt. Wie hast du das gemacht?

      • Bei mir waren die erst nach dem Update auf iOS7 kostenfrei (habe Anfang September auch ein 4S als Austauschgerät bekommen).

  • Kann ich bestätigen: nach Austausch meines iPhones war das koplette iWork-Paket gratis. Da ich es eh‘ für das iPad kaufen wollte, hatte sich der Austausch schon gelohnt…!

  • nach einem Jahr, aufgrund von Empfangsproblemen, nagelneues iphone 5 erhalten. Baudatum Anfang Sept.13. Zeig mir einen Hersteller der das macht… nur so am Rande

  • Was ein toller Tag. Strahlend blauer Himmel, gleich schlüpf ich in die lederhosn und fahr raus zur wiesn und jetzt noch diese News. Morgen habe ich meinen Termin im Apple store muc, weil mein powerknopf nicht mehr geht.

  • Sind die dann auch auf dem Mac verfügbar oder „nur“ auf mobil Geräten? Aufm iPad2 und 5s laufen sie ! Ziemlich cool !

  • Mit Tauschgerät muss ich allerdings die App im Store suchen, leider kam kein Hinweisscreen. Die Apps sind dann als gratis ausgewiesen.

  • Beim kostenlosen Quickoffice wurde aber mal eben der Support für alle anderen Dienste wie Dropbox gestrichen! Sollte man vielleicht erwähnen, denn die alte Version ist aus dem Store verschwunden und wird nicht mehr weitergepflegt.

  • Habe vor 2 Wochen ein Tauschgerät bekommen, kein Hinweis bezüglich der Apps….und im Store sind sie kostenpflichtig. :(

  • Für ehem. Käufer von QuickOffice Pro, gibt es auf Antrag 50 GB Cloud Content als Erstattung. Ist doch ein faires Angebot. Allerdings wird der Cloud-Dienst wohl zum März 2014 zugemacht.

  • Wie aktiviere ich iWorks.
    Das iPad Mini meiner Frau wurde im September aktiviert, jedoch läuft der AppStore auf einer gemeinsamen Mail. Ich sehe hier aber nichts…

  • Was passiert beim Verkauf meines Gerätes und einhergehender Zurücksetzung? Sind dann für den Käufer die apps gratis?

  • Was passiert beim Verkauf eines Gerätes und einhergehender Zurücksetzung? Sind dann für den neuen Besitzer die apps ebenfalls gratis?

    • Nach dem Kauf/Geschenk hängen die APPs an Deiner Apple-ID und die verkaufst Du nicht.

      • Ja, aber durch die Rücksetzung des alten Gerätes wird es doch auch neu aktiviert. Kann dann also der Käufer auch davon profitieren, indem er ein für ihn „neues“ iPhone hat?
        Der Verkauf hat m.E. nach doch nichts mit der AppleID zu tun.

  • Danke! Wäre mir sonst gar nicht aufgefallen. Aber ich hatte zufällig letzte Woche mein Gerät getauscht und die Apps sind tatsächlich nun kostenlos! :)

  • Ich lebe in iWork wegen meiner Arbeit. Gutes Zeuch!

  • Ich frag mich wieso Garage Band nicht auch auf jedem neuen Gerät drauf ist, gehört ja auch zu den iLife Apps (iMovie und iPhoto) …

  • Habe eben mal geschaut. Jedes iWork Programm wird mir im AppStore kostenlos angeboten. Preis wird zwar angezeigt aber dann wenn ich drauf klicke gleich kostenlos…

    Gruß aus Hamburg

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20625 Artikel in den vergangenen 5722 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven