ifun.de — Apple News seit 2001. 37 680 Artikel

NFL Sunday Ticket lüftet Preis-Geheimnis

Football bei YouTube: Teure Tradition statt Streaming-Revolution

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Googles Videoplattform YouTube überraschte Ende des vergangenen Jahres mit einem Griff nach den NFL-Rechten, auf die unter anderem auch Apple geboten haben soll. Konkret sicherte sich das Videoportal die beliebteste Fernseh-Sportart der Amerikaner und ist zukünftig das offizielle Zuhause des so genannten NFL Sunday Tickets.

NFL Sunday Ticket Presale You.max 1000x1000.format Webp 1400

Ohne lokale Begegnungen

Das NFL Sunday Ticket hat Pay-TV-Tradition in den Vereinigten Staaten und wurde in den zurückliegenden Jahren stets vom Bezahlsender DirectTV gehalten. Dieser forderte für den Zugriff auf die sonntäglichen Begegnungen mindestens 74 US-Dollar pro Monat (und ein bestehendes Pay-TV-Abo) und unterschied zwischen den zwei Tarif-Linien Go und Max. Letztgenannte ergänzte das Football-Angebot um zusätzliche Pay-TV-Sender von DirectTV.

Pro Saison kamen so Preise von 294 Dollar (für den Go-Tarif) beziehungsweise 396 Dollar (für den Max-Tarif) zusammen, die zwar den Zugriff auf über 200 NFL-Spiele ermöglichten, die lokalen Partien am Standort der Zuschauer jedoch nicht inkludierten, da diese zusätzlich vermarktet wurden.

Mit dem Einstieg YouTubes in das Sportgeschäft hatten viele Marktbeobachter spekuliert, dass die Videoplattform hier für frischen Wind sorgen und das Rechtepaket als Zugpferd vornehmlich zum Ausbau der YouTube TV-Abonnenten einsetzen würde, vielleicht sogar mit massiven Subventionen durch den Tech-Giganten.

Das Preis-Geheimnis ist gelüftet

Dem ist nicht so. Statt das NFL Sunday Ticket neu zu erfinden hat YouTube den Zugriff auf die Sonntagsspiele mit einem vergleichbaren Preisschild wie der Vorgänger versehen. Nutzer die YouTube TV bereits für 72,99 US-Dollar abonniert haben zahlen für das NFL Sunday Ticket zusätzlich mindestens 349 Dollar pro Saison, ohne bestehendes YouTube TV-Abo werden mindestens 449 Dollar fällig. Ohne Abo bleibt auch die Beschränkungen für lokale Begegnungen bestehen.

Zur Markteinführung des Football-Abos bietet YouTube seinen US-Kunden zwar einen 100-Dollar-Bonus bis zum 6. Juni an, revolutioniert das NFL Sunday Ticket aber nicht wirklich.

12. Apr 2023 um 07:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Finde ich gut. Dann wird bei uns der Beitrag nicht für Football erhöht :)

  • Es ist unfassbar wie viel Geld Menschen für solche vergänglichen Dinge ausgeben… da kann man auch direkt ins Stadion gehen.
    Aber das muss jeder natürlich selber wissen.

    • Bei den Preisen gebe ich dir grundsätzlich recht. Selbst ins Stadion ist auch immer besser.

      Aber die Tickets sind im ein Vielfaches teurer und die Reisekosten in den USA wohl doch etwas üppiger.

    • Genau… Jede Woche, oder? Eintritt + Flug + Verpflegung ggf. Unterkunft und Urlaub… merkste selber, oder?

    • Was kostet denn so ein Stadion besuch? Sind doch bestimmt auch 70 Dollar?
      Das ist doch dann doch auch keine Kreisklasse und dann immer mit so ner Mega Show?
      Ich habe leider keine Relation. War noch nie beim Football. Müsste man vielleicht mal machen. Scheint ja immer ein Spektakel zu sein.

      • Für einigermaßen normale Tickets zahlt man locker 200-400$ pro Ticket. Weiter oben natürlich weniger.

        War 2x Metlife (NYC) einmal Hinter der Endzone 250$ pro Ticket
        Einmal Gegengerade 350$ pro Ticket. Zwar unterster Block dafür dort eher weiter oben. Ersten 2 reihen kosten locker meistens +500$

        Seattle 400$ pro Ticket
        LA 200 $ pro Ticket.

        Wenn 2 Topteams aufeinander treffen sitzt ganz oben für 250+$.

      • Dann ist ja ein Abo günstiger, wenn man zwei mal zum Spiel geht. Also doch gar nicht so schlimm.

    • Wer hätts gedacht, Hobbys kosten Geld. Hat man keine, kann man sich schon mal die Frage stellen, warum man sich im Hamsterrad des Alltags abstrampelt

      • Wenn man Fernsehen als Hobby bezeichnet…

      • Andere schrauben sinnloserweise an alten autos oder setzen auseinander gerissenes Bildmaterial zusammen

        auf nem tv oder Monitor kann man doch vielfältiger Beschäftigung nachgehen?

  • Anfangs fand ich’s interessant, bin aber froh, dass Apple es am Ende doch nicht wollte.

    Hab mir MLS angeschaut und finde Fußball am Ende doch noch besser als American Football.

    Deshalb hoff ich, wenn die Bundesligarechte zum Verkauf stehen, Apple zuschlägt. Natürlich auch bei der Vergabe von Premier League Rechten.

  • Als Nicht-Amerikaner einfach den NFL Gamepass holen. Kostet ca. 169€ für die komplette Saison und ist m.E. die perfekte Art American Football zu schauen.

    • Ist das günstiger für nicht Amerikaner?
      Das wäre dann das erste, was günstiger ist für nicht US Bewohner :)

    • Woher kennst du den Preis. Den NFL Gamepass wirds für die kommende Saison nicht geben. Die Recht liegen komplett bei DAZN, die Restrampe hat RTL.

      • Der der hier schreibt

        Doch, es wird den GamePass weiterhin geben, nur die Vermarktung wechselt zu DAZN und die bekannte App wird so nicht mehr sein. DAZN selbst hat nur die Rechte an den Night Games und an einem Spiel am Sonntag Abend. RTL übernimmt das was bisher bei ProSieben/RAN lief.

      • Im Prinzip haste recht, trotzdem erreicht mich Werbung für den GamePass. Ich gehe davon aus, das die App bleiben wird, der Stream kommt von dazn.

        Naja wir werden sehen, wie es laufen wird/soll.
        ich Denke, in einem sind wir uns wohl alle einig RTL wird die Sache an die Wand fahren.

        Auf Stecker, Schenk (man ging der mit auf die Nerven) und Dommisch kann ich gut und gerne verzichten.

        Aber ohne Roman, Patrick, Carsten und wegen meiner Björn .. ist schon Doof.

        Björn (wird ja wohl dabei sein) braucht dringend einen „Partner“, der ihm .. wann die Pferde mal wieder mit ihm durchgehen .. aufs Gleis zurück setzt.. was Stecker schon (als Alleinunterhalter) mal nicht gelingen wird.

  • Man bezahlt Geld um anderen dabei zuzugucken wie sie das tun was einen eigentlich interessiert? Was soll das? Und dann noch zu dem Preis. Hahahah

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37680 Artikel in den vergangenen 8160 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven