ifun.de — Apple News seit 2001. 31 706 Artikel
   

Geht’s noch?

79 Kommentare 79

Die aktuelle TV-Serie der Woche bei iTunes brachte unser Gespräch beim Mittagstisch heute auf das Thema TV-Serien.

Eigentlich hatte uns das iTunes-Wochenangebot ja positiv gestimmt. Knapp 6 Euro für sechs je anderthalbstündige und durchaus sehenswerte Krimifolgen sind ein guter Deal. Doch die Ernüchterung kommt bei Fuß: Kaufe ich die Staffel jetzt im Büro mit dem MacBook oder dem Mac mini am Fernseher? Apple bzw. die Filmindustrie erlaubt in Deutschland bekanntlich nicht, dass einmal gekaufte Inhalte von verschiedenen Geräten aus geladen werden können. Dies ist auch der Grund dafür, dass sich über Apple TV gar keine TV-Serien kaufen bzw. leihen lassen – eines der schwerwiegendsten Argumente gegen den Kauf der kleinen Apple-Box eigentlich.

Natürlich lassen sich die einmal gekauften Sendungen dank AirPlay oder Privatfreigabe am Ende doch noch irgendwie auf anderen Geräten konsumieren, aber ich muss dazu mehrere Geräte gleichzeitig und am gleichen Ort betreiben – Komfort geht anders.

Diese ziemlich lästigen Einschränkungen wären ja bei Standardpreisen von 99 oder besser noch 79 Cent pro Folgen noch irgendwie zu verkraften. Doch jetzt kommt erst der eigentliche Ärger: Für eine einzelne, oft nicht mal einstündige TV-Folge mit derart kastrierten Nutzungsrechten sollen wir regulär zwischen 2,49 und 2,99 Euro abdrücken. Ähm hallo?

Wie wird hier eigentlich kalkuliert? Aktuelle TV-Staffeln gibt es bei Amazon in der Regel zum gleichen Preis oder gar günstiger als DVD-Version. Sprich: mehrere Silberscheiben mit Cover und zum Anfassen frei Haus und meistens enthalten diese darüber hinaus noch mehrere Sprachversionen.

Unter diesen Umständen sträubt sich in uns einfach alles gegen den Kauf von TV-Serien bei iTunes. Andersrum sind wir überzeugt davon, dass ein Großteil der iTunes-Kunden viel öfter, wenn nicht gar regelmäßig im TV-Bereich auf Download klicken würde, wenn die oben beschriebenen Hürden und die fehlende Ausgewogenheit in Sachen Preisgestaltung nicht wäre. Bis sich daran etwas ändert gilt die Überschrift.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
21. Aug 2012 um 16:14 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    79 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    79 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31706 Artikel in den vergangenen 7345 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven