Geht’s noch?

Intern 79 Kommentare

Die aktuelle TV-Serie der Woche bei iTunes brachte unser Gespräch beim Mittagstisch heute auf das Thema TV-Serien.

Eigentlich hatte uns das iTunes-Wochenangebot ja positiv gestimmt. Knapp 6 Euro für sechs je anderthalbstündige und durchaus sehenswerte Krimifolgen sind ein guter Deal. Doch die Ernüchterung kommt bei Fuß: Kaufe ich die Staffel jetzt im Büro mit dem MacBook oder dem Mac mini am Fernseher? Apple bzw. die Filmindustrie erlaubt in Deutschland bekanntlich nicht, dass einmal gekaufte Inhalte von verschiedenen Geräten aus geladen werden können. Dies ist auch der Grund dafür, dass sich über Apple TV gar keine TV-Serien kaufen bzw. leihen lassen – eines der schwerwiegendsten Argumente gegen den Kauf der kleinen Apple-Box eigentlich.

Natürlich lassen sich die einmal gekauften Sendungen dank AirPlay oder Privatfreigabe am Ende doch noch irgendwie auf anderen Geräten konsumieren, aber ich muss dazu mehrere Geräte gleichzeitig und am gleichen Ort betreiben – Komfort geht anders.

Diese ziemlich lästigen Einschränkungen wären ja bei Standardpreisen von 99 oder besser noch 79 Cent pro Folgen noch irgendwie zu verkraften. Doch jetzt kommt erst der eigentliche Ärger: Für eine einzelne, oft nicht mal einstündige TV-Folge mit derart kastrierten Nutzungsrechten sollen wir regulär zwischen 2,49 und 2,99 Euro abdrücken. Ähm hallo?

Wie wird hier eigentlich kalkuliert? Aktuelle TV-Staffeln gibt es bei Amazon in der Regel zum gleichen Preis oder gar günstiger als DVD-Version. Sprich: mehrere Silberscheiben mit Cover und zum Anfassen frei Haus und meistens enthalten diese darüber hinaus noch mehrere Sprachversionen.

Unter diesen Umständen sträubt sich in uns einfach alles gegen den Kauf von TV-Serien bei iTunes. Andersrum sind wir überzeugt davon, dass ein Großteil der iTunes-Kunden viel öfter, wenn nicht gar regelmäßig im TV-Bereich auf Download klicken würde, wenn die oben beschriebenen Hürden und die fehlende Ausgewogenheit in Sachen Preisgestaltung nicht wäre. Bis sich daran etwas ändert gilt die Überschrift.

Diskussion 79 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  1. Da wird dann gefühlt zum ersten Mal auf iFun harsche Kritik an Apple geübt! Die Preise sind in der Tat sehr frech!

    — Juggernaut
  2. Ihr meint wohl den Apple TV und nicht den Mac Mini am Fernseher ;) Ist es nicht so, dass man die Folgen entweder auf dem Mac (wo man sie dann auf allen eigenen Macs schauen kann) oder auf dem ATV kaufen kann? Oder kann man sie wirklich nur auf dem kaufenden Gerät anschauen?

    — Philipp
    • Nein, da hängt auch ein Mac mini am Fernseher. Aber das ist die Krux, TV-Serien und Filme sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz von iTunes in the Cloud ausgenommen.

      — chris
      • Wie unlogisch wär das denn? Bei Windows PCs kann ich die Folgen doch auch einfach auf jedes andere Gerät kopieren.

        Dann in die dortige iTunes Mediathek einsortieren und wahlweise für aTV freigeben oder direkt sehen.

        — Nachtfalter
  3. Nachdem ich letzte Woche versuchte einen mit dem iPad geliehenen Film via ORIGINAL VGA Adapter am TÜV zu schauen, und mir dies verweigert wurde, weil ich keine 100€ für Apple tv ausgegeben habe, ist bei mir die Video- und iTunes App zu den Finanzen in den Ordner gewandert….

    Scheisse ist doch das….

    Da geh ich doch lieber in die Videothek, da komm ich mit ner bluray sogar billiger weg…

    — Vale
    • Da gibts den Trick, dass du direkt nach dem Starten des Films das iPad oder iPhone in lockst. Danach auf dem Lockscreen doppelklick auf den Homebutton und der Film läuft auch über den Adapter. Also bei gekauften Filmen von iTunes gehts zumindest!
      Lg

      — IPaddler
      • Wow, Super! Danke für den Tipp! Werde ich bei Gelegenheit mal testen! :)

        — Vale
  4. Das ist unter anderem auch der Grund wieso mein aTV kaum benutzt wird.
    Ich gucke gerne Filme und Serien aber die Auswahl in Deutschland ist mir zu gering. Ich würde bei Preisen um 1€ rum viel mehr Videoinhalte aus iTunes laden.

    — Patrick
  5. Ja, da gibt es noch viel Potential. Momentan bevorzuge ich ganz klar die Silberscheiben. Aber vielleicht springt Apple ja mal über seinen inzwischen ja mächtig großen Schatten?

    — Isolyt
  6. Wobei das atv wohl eher deshalb nur streamen kann, da dort keine richtige festplatte verbaut ist und so gerade mal ein film darauf passt.
    Und zu dem rest, da es ja bei media markt / saturn / amazon die teile billiger gibt, ist hier wohl nicht die gema dran schuld sondern eher ein geldgeiler konzern^^
    ich zumindest habe bisher nur einmal einen blick ins tv angebot von itunes geworfen, habe mich schlapp gelacht und seit dem brauche ich diesen witz nicht mehr.
    Schon nur allein, dass bei vielen folgen nur die deutsche tonspur mitgeliefert wird ist lächerlich. Wer einmal himym/simpsons oder big bang theory auf englisch gesehen hat, weiß was ich meine…

    — MikeInB
    • Genau aus diesem Grund habe ich auch noch meine ATV 1 ! Da geht alles ….Filme und Serien ausleihen, 2 Kanal Ton, Filme kaufen. …… gut das ich sie nicht ausgetauscht habe.

      — MacHarley
  7. Der Artikel bringt das Problem auf den Punkt. Ich würde auch ordentlich Geld für Filme und Serien in iTunes verprassen, wenn es komfortabler wäre. Ist es aber nicht…So bleibt das Geld bei mir und ich kauf mir die Staffeln weiter in DVD Boxen und oder schaue gelegentlich welche auf Streamingseiten an…

    — iPat
  8. Ja das hat nichts mit gehts noch sondern mit kack Deutschland zu tun ich bin mehr wie glücklich das ich meine Musik immer wieder laden kann

    — Apfelmus
  9. Oder man kopiert sich die Fimdatei und haut diese auf einen USB- Stick! So kann ich den Film gucken, wo – wann ich möchte!
    Software gibt es dafür zu Hauf…

    — stammbowling.net
  10. lol, 45€ für eine Staffel HIMYM von der man noch nichtmal weiß ob sie gut ist :D
    …ist eigentlich nicht mehr lustig!
    Was denken die sich denn eigentlich? 90 (!) DM für ein paar Episoden?!?! Hallo?!?! Gehts noch?!

    — Frederik
    • Wieso ich im US Store kaufe? Ganz einfach: Weil dieses Beispiel (HIMYM S 7) dort “nur” 30 usd kostet (=25 eur). Das ist fast die hälfte des GER Store Preises!

      — Frederik
      • ABER du hast dann nur den Originalton. Was ich viel lächerlicher finde ist das man im deutschen Store auch für die Episoden auf englisch nochmal belangt wird und es selbst dann so teuer bleibt.
        Ich würde es begrüssen wenn Apple zumindest alle Stores zusammenlegt und man dann alle Tonspuren mit ausleiht/kauft und frei wechseln könnte. Das wäre schonmal ein Anfang

        — komacrew
  11. Habe mir mal bei meinem Kabelanbieter das VoD angeguckt (ist eher für das schnelle Netz gewesen). Ausleihen, einmal sehen und nur auf der EINEN spezifischen Karte. Auf der anderen Karte des Haushalts geht nicht. Streaming geht nicht. Aufnehmen nur in einem propritäten verschlüsselten Format, wenn das Gerät das überhaupt bietet. Reicht max. für TimeShift. Komfort ist anderes.

    Ich denke in DE muss man mal alle Dienste bestreiken. Hier in unserem Land gibt es zuviele die bei den Verwertungsrechten mitsprechen und die Herausgeber müssen ja nichts verbessern. Es wird ja doch genutzt.

    Am Arsch ist immer nur der die Sachen legal erwerben will.

    — Elv
  12. Sorry Leute. Aber Wie kann man gerade für diesen Mist 6 Euro berappen. Der Rotz läuft doch schon ewig auf Pro7 hoch und runter. Allein die Häufigkeit dort ist eine Frechheit.
    Aber na, ja jeder wie er es mag. Es geht uns in DE wohl doch noch zu gut. Hoffentlich steigen die Spritpreise noch höher. “Lach”

    — Gino
    • Da ich mim fahrrad fahre würde ich mich auch vor (schadens-)freude kugeln wenn der spritt 10€ pro liter kosten würde :D

      — MikeInB
      • Das die Ersatzteile für dein Fahrrad im Preis aber auch steigen, da sie nicht einfach in die Regale des Fahrradhändlers um die Ecke fliegen, sondern mit Paketdiensten dahin gebracht werden, oder das Essen aus deinem Kühlschrank ebenfalls den Weg mittels Kfz in die Supermärkte findet, welche den Benzinpreis auch zahlen müssen und auf dich als Verbraucher umlegen, soweit reicht dein Wissen nicht aus, oder?

        — xtian
      • Doch, aber ich wäre immer noch billiger als die leute die mit dem auto fahren.
        Mir gings hier eher um den energyverbrauch der fahrzeuge. Wenn ich deinen gedanken weitergehe werden alle Produkte eh teuerer, da mir zur Zeit kein Produkt einfällt welches ohne Benzin hergestellt wird. Selbst Solarpannels werden mit so unmengen an treibstoff hergestellt, das mir der Umweltfaktor da eher ein Witz ist.

        — MikeInB
  13. Was hier wieder geschrieben wird. Es ist doch absolut richtig und und gut, dass die Inhalte so teuer sind uns sich dann auch nur auf einem Gerät anschauen lassen. Besser wäre es nur, wenn auch die Zeit in der man die Serien gucken kann eingeschränkt wäre: Man kauft also z.B. eine Serie mit insgesamt 6 Stunden, aber 3 Stunden nach dem Kauf verfällt die Lizenz und man kann nicht weiter gucken. Stellt euch doch mal vor, was los wäre, wenn die Inhalte digital zu angemessenen Preisen und Konditionen angeboten würden. Dann würden die Leute ja gar nicht mehr auf die Idee kommen sich stundenlang durch irgendwelche Tauschbörsen zu quälen sondern würden einfach 79ct bezahlen und danach beliebig oft und auf beliebigen Geräten ihre Lieblingsserie schauen. Das wäre doch schrecklich! Dann gäbe es doch gar keine Argument mehr für so nützliche Dinge wie ACTA, Urheberrechtsabgaben, etc. Was solle denn dann die ganzen Lobbyisten und Anwälte nur tun?

    — Dextro
    • Also ich quäl mich keine Stunden durch Tauschbörsen ;) das geht meistens schneller als wenn ich was bei iTunes kaufen würde ^^

      — Pimps87
      • So ist auch mein Vorgehen. Torrent nur, wenn der iTunes Store nichts bietet. Dann schaue ich noch bei Videobuster oder Maxdome und Premiere aber dann gebe ich auf. Und das passiert oft genug. Man denke nur an die neuen Simpsons Folgen.

        — Stefan
  14. Als Apple iTunes starten wollte hat die Musik-Industrie auch aufgeschrien Was? 99 Cent? Niemals! Und dann noch einzelne Titel? Wir können doch kein Album zerflücken! Blablabla

    Jetzt mach die Medien-Geier genau den selben Scheiß, nur dass es keinen Steve mehr gibt, der Eier genug hatte, um sich diesen Deppen entgegen zu stellen.

    — iDau
  15. Ich hab mal ne Frage zwischendurch, mein MBP geht nicht mehr aus dem Ruhezustand raus, erst konnte Ih das Kennwort nicht eingeben (den Zeiger konnte ich bewegen, es hat im eingabefeld aber kein Cursor geblinktl)
    Danach war der Bildschirm hellblau und es geht nichtmehr weg, was kann ich dagegen machen?

    — Max
    • Was hälst du davon, wenn du solche Fragen im entsprechenden Support-Forum stellst ? Das hat den Vorteil, dass du auch eine Antwort bekommst – hier ist es einfach nur völlig Off-Topic.

      — Vertex
  16. Sehe ich ganz genauso – wenn man dann noch bedenkt, dass diese Serien quasi in einer Endlosschleife auf Pro7 etc. laufen, dann ist es schlichtweg eine Unverschämtheit wie hier mehrfach abkassiert werden soll.

    — Vertex
  17. Schlimm ist auch,das die Staffevervollsträndigung nur gilt solange man nicht zu viele Folgen gekauft hat.
    Statt sobald der kauf der einzefolgen die Staffelkosten übersteigt ,alle folgen fertigstelltet werden.

    Für Serien Konsum ist Apple abolut unbrauchbar,obwohl theoretisch ein echt cooles Konzept möglich wäre.

    — Stefan
  18. Für mich nur noch ACE Player mit CD/DVD!
    Übrigens, bin auf der Suche nach einem Kalender/
    Timesytem mit Handschrifteintragung. Hat Jemand eine Idee. Danke

    Dog.watson
  19. Die Preise sind total überteuert. Ob jetzt Filme, oder TV Sendungen.
    Man kann sie niemanden ausleihen, oft keine originalsprache, meist schlechtes Bild (selbst auf dem neuen iPad (3)), manche Sachen geschnitten, dann noch teuerer als die DVD, oder sogar Blu-ray.

    — Sascha Migliorin
  20. Zumal viele die ja oft HABEN wollen. Gucken kann man letzendlich ja im FreeTV bzw auch in HD. Ich leih mit BluRay’s generell online aus für 2.50Eur das Stück. Das sind 5-6 Folgen pro BluRay bzw ein Film in der maximalen Qualität und ich kann Ihn überall gucken. Zuhaus, bei Freunden oder bei meinen Eltern falls den mal ein Film zusagt. iTunes ist derzeit noch viel zu teuer. Amazon ist da immer noch die bessere alternative.

    — futzi.2
  21. Der einzige Grund bei iTunes einen Film zu kaufen ist in HD. Da lohnt sich das Geld, meist 10,- alles andere kann man in SD bei Amazon gebraucht für ein paar Euro bekommen und gut ist. Ich würde mehr kaufen, aber eine Staffwl in SD für 30-50,- ne lasst mal.

    Max
  22. Bisher hält mich dieses Manko auch davon ab, den/die/das Apple Tv zu kaufen. Was soll ich damit, wenn ich nichtmal Serien komfortabel leihen/schauen kann?
    Auch wenn iTunes ansonsten bei den Preisen ziemlich vernünftig ist – das geht garnicht!

    — Kraine
  23. Apple soll lieber endlich mal ihre Songs in einem verlustfreien Format anbieten, also nicht komprimiert. Dann nämlich würden auch jene, die gerne qualitativ guten Sound mögen (und ja, man hört den Unterschied sehr deutlich selbst mit schlechten Boxen/Kopfhörern), auch bei iTunes zulangen. Und das sind einige. Bis dahin: Weiter CDs kaufen und rippen.

    — Oli
    • Den sehr deutlichen Unterschied bildest du dir ein, oder hast du einen Doppelblindtest mit statistisch signifikanten Ergebnissen gemacht?

      Ansonsten gehe ich aber mit, FLAC/ALAC wäre schon mal ein ernstzunehmender Anreiz, Musik bei iTunes zu kaufen. Von lossy zu lossy konvertieren, wenn man mal Dateien mit niedrigerer Bitrate braucht, ist nicht so toll und im Archiv hätte ich gern möglichst originalgetreue Aufnahmen.

      — Petter
  24. Auch ich würde sehr gerne mehr Filme und TV Serien im iTunes Store kaufen. Habe auch schon einige gekauft und mich immer geärgert. Zu teuer, keine zweite Tonspur (vor allem englisch). Ich würde mir gern den Platz sparen den gekaufte DVD’s (die auch nur zum Teil aus einer Plastikhülle mit einer Silberscheibe und einem mageren Cover)belegen. So geht’s es aber nicht. Die Auswahl ist finde ich auch zu mager (ist es aber bei Maxdome aber auch).

    hubert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 13464 Artikel in den vergangenen 4567 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS