ifun.de — Apple News seit 2001. 35 337 Artikel
   

Basics: Mit iMovie auf dem iPad Videoclips teilen und einzelne Szenen herausschneiden

20 Kommentare 20

Apples Videoschnitt-App iMovie erfreut sich nicht nur aufgrund ihres attraktiven Preises von 3,99 Euro großer Beliebtheit. Dank ihrer einfachen Handhabung, insbesondere auf dem großen Bildschirm des iPad, ziehen etliche Anwender die iOS-Version der deutlich weniger intuitiven Mac-Variante vor.

Aber auch unter iOS stechen nicht alle Funktionen der Videoschnitt-Software sofort ins Auge und gerade eine der wichtigsten Optionen, das wortwörtliche „Schneiden“ von Videoclips, kenne viele Anwender nicht. Daher unten unser kleines Basics-Video zum Filmschnitt in iMovie:


(Direktlink zum Video)

In der Rubrik Basics greifen wir interessante Fragen aus E-Mails oder dem iFUN-Forum auf.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Jun 2012 um 08:33 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    20 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35337 Artikel in den vergangenen 7776 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven