ifun.de — Apple News seit 2001. 38 382 Artikel

Schwebende Translate-Taste

Easydict: Mac-Freeware übersetzt Textauswahl sofort

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Das Open-Source-Projekt Easydict haben wir im vergangenen November erstmals auf ifun.de vorgestellt. Am Wochenende wurde die kostenfrei erhältliche Mac-Anwendung in Version 2.6 veröffentlicht und steht nun mit einer in Teilen neuen Benutzeroberfläche zum Download zur Verfügung, die dank Apples SwiftUI nun auf einem modernen Fundament steht.

Easydict 2 6

Anfangs erst mal überladen

Das Freeware-Projekt lebt in der Mac Menüleiste und ist ein mehrsprachiger Übersetzer, der zahlreiche Quellen anzapfen kann, um euch die bestmöglichen Übersetzungen eurer Eingangstexte anzubieten.

Welche der unterstützten Dienste zum Einsatz kommen sollen, könnt ihr dabei in den Einstellungen der Anwendung individuell festlegen. Hier lassen sich Standards wie etwa Google Translate oder auch das auf nahezu allen Mac vorinstallierte Apple-Lexikon auswählen, aber auch beliebte Online-Übersetzer wie DeepL oder Bing nutzen. Seit dem neuesten Update steht auch Googles neuer KI-Dienst Gemini in unterstützten Regionen zur Verfügung.

Während sich einige Dienste ganz unverbindlich und ohne vorherige Registrierung einsetzen lassen, verlangen andere wie etwa der Chat-GPT-Übersetzer von Open AI einen entsprechenden API-Schlüssel zum Zugriff.

Easydict Eingabe

Schwebende Translate-Taste

Neben der Möglichkeit, zahlreiche unterschiedliche Übersetzungsdienste anzusprechen, punktet die Anwendung mit unterschiedlichen Wegen zur Übersetzung zu gelangen.

Unter anderem kann Easydict ausgewählte Textpassagen sofort und ohne Mausklick übersetzen. Ist die Anwendung entsprechend konfiguriert, wird ein Übersetzungssymbol direkt neben ausgewählten Texten eingeblendet. Berührt man dieses mit dem Mauszeiger, blendet die Anwendung sofort ein schwebendes Fenster ein, das die entsprechende Textstelle übersetzt. Folgende Textbereiche müssen dann nur noch markiert werden. Zudem versteht sich die Anwendung auf das Übersetzen von Bildschirmfotos und die ganz reguläre Texteingabe.

Glas Uebersetzung

Easydict ist keine Anwendung, die wir dauerhaft mitlaufen haben, bei der Arbeit mit fremdsprachigen Texten kann diese jedoch hilfreich zur Hand gehen.

12. Feb 2024 um 07:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Guten Morgen! Jetzt wäre noch die Begründung zu eurer Aussage „Easydict ist keine Anwendung, die wir dauerhaft mitlaufen haben“ interessant.

    • Das liegt doch auf der Hand: Nicht nur, dass die aktuelle Version erst seit dem Wochenende veröffentlicht wurde und vorher die Anwendung vermutlich anders zu bedienen war, sondern auch die Tatsache, dass ich bei einer Textbearbeitung nicht ständig irgendwelche markierten Texte übersetzt haben möchte.

      • Lies nochmal den Artikel….
        „Unter anderem kann Easydict ausgewählte Textpassagen sofort und ohne Mausklick übersetzen. Ist die Anwendung entsprechend konfiguriert, wird ein Übersetzungssymbol direkt neben ausgewählten Texten eingeblendet. Berührt man dieses mit dem Mauszeiger, blendet die Anwendung sofort ein schwebendes Fenster ein, das die entsprechende Textstelle übersetzt.“

        Berührt man diese NICHT, blendet sich gar nichts ein……

      • Hallo Chris. Es blendet sich aber das Übersetzungssymbol ein – bei ausgewählten Text.
        Wenn man aber gerade einen deutschsprachigen Text bearbeitet und dieses Symbol bei Auswahl von Text ständig aufpoppt, dann kann das stören (weil auch nicht notwenig, wenn nicht übersetzt werden muss).
        Am Besten die App installieren und testen – und dann wird jede/r von uns hier selbst feststellen, ob und wie das genau funktioniert.

    • Den Satz nicht gan zu Ende gelesen, denn dieser endet mit „, bei der Arbeit mit fremdsprachigen Texten kann diese jedoch hilfreich zur Hand gehen.“ (Quelle: Text oben).
      Das legt nahe, dass bei der Arbeit mit ausschl. deutschsprachigen Texten oder Excel-Dokumenten diese App einfach nicht benötigt wird und auch dieses App-Symbol bei der Auswahl von Texten, z.B. für das Kopieren, nicht erscheint (und somit auch stört). Eine Quelle für meine Vermutung (Nahelegung) kann ich dir nicht geben, sie beruht auf eigener Erfahrung.
      Ich empfehle dir aber, diese App zu installieren und zu testen. Du wirst diese nutzten, wie es dir am besten passt.

      Antworten moderated
  • Tip für Raycast-Nutzer: hier gibt es auch ein EasyDict-Plugin; zusammen mit dem DeepL-Plugin hat man hier eine mächtige Übersetzungshilfe ständig zur Hand, ganz ohne extra App (die kann man dann ja nutzen wie im Text beschrieben, z.B. bei ausgiebigen Übersetzungsaufgaben).

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38382 Artikel in den vergangenen 8281 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven