ifun.de — Apple News seit 2001. 27 311 Artikel
Status und Speed in der Menüleiste

DSDownload: Mac-App für die Synology Download Station

16 Kommentare 16

Wer über ein NAS-Gerät des Anbieters Synology verfügt, sollte einen Blick auf die noch junge Neuveröffentlichung DSDownload (Direktlink) werfen und deren Weiterentwicklung nicht aus den Augen verlieren.

Ds Download

Die quelloffene App des in Bordeaux beheimateten Entwicklers Thomas Le gravier legt den schnellen Zugriff auf den von Synology bereitgestellte Download-Manager in der Mac-Menüleiste ab und gestattet hier nicht nur das Hinzufügen neuer Download-Aufträge, sondern informiert auch über Status und Fortschritt bereits laufender Downloads.

DSDownload ist auf diesem GitHub-Profil verfügbar, soll demnächst mit einer eigenen Webseite ausgestattet werden und ist bereits von Apple beurkundet. Die 2FA-Unterstützung steht bereits auf der To-Do-Liste des Entwicklers.

DSDownload setzt zur Verbindung auf die QuickConnect-ID und sichert eure Zugangsdaten verschlüsselt im Mac-Schlüsselbund.
Dsdwonload Breit

Mittwoch, 18. Dez 2019, 16:01 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • ich wüsste keine szenarien mit dem anzufangen? habt ihr tipps?
    (synology nas hab ich)

    • Das schnelle Schicken von Downloadbefehlen an das NAS ist schon recht nützlich. Das lädt dann wunderbar im Hintergrund runter, ohne erst vom Router den Umweg über den PC zum NAS machen zu müssen oder sich auf der Weboberfläche einloggen und dann auch noch Download Station öffnen zu müssen.

      Gibt auch ne Chrome-Erweiterung. Nutze ich mehrmals pro Woche für genau solche Dinge.

      • ich hatte die Download-Station zu DSM 2-Zeiten auch öfters in Verwendung, genau um Linux ISOs zu laden und via Torrent weiter zu verteilen. Damals war die Bandbreite oft begrenzt und so freute man sich, wenn man einen Torrent fand, mit npaar Seedern, und bot im Gegenzug dazu auch mal etwas Bandbreite mit an. Aber heut zu Tage sind doch http- und ftp-Downloads selbst von DVD-Images im Nu runtergeladen. Und so oft installiert man eine Linux-DVD auch nicht mehr, das Grund-System via ISO vom Stick und den Rest per apt-get nachinstalliert.
        Windows- und Mac-Updates sind auch gigantisch geworden und trotzdem binnen Minuten heruntergeladen. Selbst ohne Downloadmanager oder Download-Station.

    • Christian M. Grube

      128GB SSD in einem MacBook Pro ;)
      Auslagern bestimmter Dinge sollte uni sono sein

  • Du kannst das NAS verwenden, um Torrents etc. herunter zu lassen. Mit der hier genannten App kannst du dir dann den Status anschauen.

  • Natürlich nur um die Sicherungskopien seiner Urlaubsbilder und Linux Isos zu laden ;)

  • Da gabs auch mal ne Safari Erweiterung dafür, die aber seit Catalina nicht mehr funktioniert…

  • Sehr geil! Auf sowas hab ich gewartet… warum nur quick connect funktioniert, ist mir allerdings schleierhaft…

  • Mein TV kann auf USB aufzeichnen, aber die Platte ist verschlüsselt. Kein Problem, es kann ja auch DLNA: Mit einem geeigneten Tool (z.B. GoodReader für iOS) die URL rauskriegen und dann an die Download-App übergeben. Ein paar Minuten später habe ich den Film auf der Platte. Dann noch umbenennen und schon kann ich ihn mir mit Infuse auf den Apple TV ansehen.
    Ich habe allerdings ein QNAP NAS. Da gibt‘s schon lange so ein Tool, nennt sich QGet und läuft auf dem NAS oder als iOS App. Leider wurde letztere vor ein paar Monaten eingestellt. Sie läuft zwar noch mit ein paar Macken, aber es gibt keine Updates mehr.
    Kennt zufällig jemand Alternativen?

  • Warum nicht auf den etablierten JDownloader setzen? Geht auch mit Browser Erweiterung mit einem Klick, deutlich besser konfigurierbar, hat auch eine Weboberfläche und somit keine App notwendig, unterstützt Captchas und diverse Premium Accounts von OCH, verbraucht weniger Ressourcen im Headless Modus im Vergleich zur Downloadstation und gibt’s auch als Paket zur Installation auf die Synology

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27311 Artikel in den vergangenen 6669 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven