ifun.de — Apple News seit 2001. 26 490 Artikel
Zum Anpassen und Beschleunigen

Dockey: Freie Mac-App konfiguriert euer Dock

16 Kommentare 16

Die Einstellungsmöglichkeiten, die euch der kostenfreie Mac-Download Dockey zur Konfiguration des Mac-Docks anbietet, lassen sich grundsätzlich auch ohne den Zusatz-Download vornehmen.

Dock Einstellungen

Dann jedoch müssen die vier Optionen etwas umständlicher aufgespürt werden und können nicht komfortabel und „in einem Rutsch“ mit Maus oder Trackpad an die persönlichen Präferenzen angepasst werden.

Also schaut euch Dockey einfach an. Mit Hilfe der Mini-App könnt ihr nicht nur festlegen ob das Dock eures Mac am linken, rechten oder unteren Bildschirmrand angezeigt werden soll, über die App lässt sich auch wählen mit welche Geschwindigkeit Animationen ablaufen sollen und ob sich das Dock automatisch ausblenden soll. Den Download findet ihr hier.

Der verantwortliche Entwickler Igor Stumberger erklärt:

Das Ding ist: Die meisten Einstellungen lassen sich nur über das Terminal umsetzen und da sich hier nicht alle Anwender zurechtfinden habe ich gedacht, ich baue einfach eine App, die es auch nicht-technischen Nutzern gestattet entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Montag, 11. Jun 2018, 10:47 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nettes Tool – meine Frage: bleiben die vorgenommenen Einstellungen über die App auch nach der Deinstallation der App?

  • Das kann man doch alles schon ohne App einstellen. Gut das mit den Animationen muss man über eine Zeile per Kommando lösen, aber sich dafür gleich ein Programm holen?

  • Nicht alle Benutzer sind mit der Kommandozeile vertraut. Und wer kennt den Befehl um diese Einstellungen vorzunehmen schon auswendig. Ich muss aucherst in meiner Script Sammlung schauen.. und ich bin ziemlich fit.

  • Sehr geil, sich dafür GLEICH!! ein programm holen.
    Muss ich dafür erst in ein anderes Land fliegen, dort in ein Elektro Geschäft gehen und es dort kaufen??

    Genau aus diesem Grund ist Telegram leider so weit hinter Whatsapp, obwohl es um längen besser ist, weil man sich das Programm extra GLEICH!!! runter laden muss ^^

    Eure Geräte sind darauf ausgelegt Programme und Apps zu installieren ;)

    • @Telegram Fan Ich verstehe nicht, was Du mit Deinem Beitrag sagen willst.

      • Ich möchte damit sagen, dass die Leute so tun, als wäre es ein enormer Aufwand eine App oder ein Programm zu installieren und auszuprobieren.
        Sowohl Computer als auch Smartphones sind dafür gemacht!
        Ich habe über 400 Apps auf meinem iPhone und zusätzlich über 10 GB an Musik und dennoch noch Speicherplatz aufm Handy.

      • @Telegram Fan Das hat doch mit Aufwand nichts zu tun, sondern mit Sinn und Verstand. Und das deine beiden Kommentare, besonders der erste ziemlich wirr sind, lässt sich sich auch nicht abstreiten.

  • Sorry, aber wie unnötig … Dafür würde ich keine Ressourcen verschwenden.

  • Ich bräuchte mal ein Tool, das das Dock bei mehreren Monitoren auf einem festsetzt. Die Mausgeste mit dem nach unten ziehen nervt tierisch.

  • Leider nur für High Sierra programmiert.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26490 Artikel in den vergangenen 6538 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven