ifun.de — Apple News seit 2001. 21 716 Artikel
   

Der sprechende Fernseher: Kahney holt Apples HDTV wieder aus dem Schrank

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

ifun.de am 5. April:

Warum sollte Apple ein TV-Gerät auf den Markt bringen, wie es bereits mehr als genug gibt. Wir erwarten mehr und Apple dürfte – sofern es tatsächlich ein Produkt in dieser Richtung geben wird – diese Erwartungen auch erfüllen. Das „iPanel“ als Bildschirm mit Zusatzfunktionen, irgendwo zwischen Apple TV und iPad vielleicht. Ein Gerät jedenfalls, bei dem der klassische TV-Empfänger wenn überhaupt vorhanden, dann Nebensache ist.

Eine Kerbe in die nun auch Leander Kahney der amerikanischen Webseite Cult Of Mac schlägt.

Unter der Überschrift „Unsere Quelle hat den Apple HD-Fernseher gesehen“ lehnt sich Kahney weit aus dem Fenster:

Nach Angaben unserer Quelle, die um komplette Anonymität gebeten hat, gleicht der Apple HDTV äußerlich den LED-beleuchteten Cinema Displays, ist jedoch wesentlich größer. Er ist mit einer integriertem iSight-Kamera für das Absetzen von Facetime-Gesprächen und Siri ausgestattet, der sprachaktivierten iPhone 4S Assistentin.

[…] Die Kamera besitzt ein Gesichtserkennungsmodul und folgt dem Nutzer auch bei Bewegungen und während dem Gang durch das Wohnzimmer. So lassen sich Facetime-Gespräche von allen Ecken des Raums und nicht nur direkt vor dem Fernseher absetzen. […] Unsere Quelle hat uns bereits in der Vergangenheit mit großartigen Hinweisen versorgt.

Wir haben ja bereits des öfteren betont, dass wir nicht viel auf bisher lancierten Gerüchte um einen Apple-Fernseher geben. Die von Cult Of Mac angefertigten Konzept-Zeichnungen wollten wir euch jedoch nicht vorenthalten. Wer am Ende richtig liegt, wird sich zeigen.

Montag, 07. Mai 2012, 18:07 Uhr — Nicolas
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • So,und jetzt komm mal wieder in die Realität zurück.
    Ein iPhone kostet schon mehr als 500€!!!!

  • Du hast da eine Null vergessen ;-)

  • Ja und ein Sony xperia S liegt doch auch bei 450-500 euro

  • Der Fernsehmarkt wäre ein neuer, und insofern ein Markt, in den man, um ihn zu erobern, durchaus mit Preisen um die 500$ gehen kann. Und das ohne Verluste. Ein TV und eine kleine schwarze Box in ein Gehäuse gepackt, noch einen bis drei Prozessorkerne rein, und schon bläst das Gerät mittels Siri den Mitbewerb vom Markt…

  • Ohne TV-Empfänger? Wer soll sich dann sowas holen? Wäre ja dann nichts anderes wie ein größeres Cinema-Display.

    • Es heißt ALS, nicht WIE. (Genug getrollt) Wo liegt das Problem?! Die meisten nutzen doch ohnehin schon Receiver und Mediaboxen. Wer schließt denn heutzutage noch ein Antennenkabel direkt am TV an? Im Zuge der Digitalisierung (zum 01.05. wurden schon analoge Kanäle abgeschaltet) fällt das nach und nach sowieso weg.

      • Sehr viele, ich will nicht noch nen reciver rumstehen haben. Irgendwie hat doch schon jeder billige tv min. 2 digitaltuner. Also eher nen sinnfreier Post.

      • In Franken sagt man WIE!!

      • @Leif2
        Die Digitalisierung hatte aber nur in den seltensten Fällen Einfluss auf den Kabelanschluss.
        Wie viele Kisten und Boxen soll ich denn noch in mein Wohnzimmer stellen?

  • 40-55″ Diagonale. TV-Empfänger mit DVB-T, DVB-C und DVB-S2. Aufnahmefunktion mit iCloud-Unterstützung. App-Store ( z.B. ZDF-App zum einfachen Zugriff auf Mediatheken). iTunes-Zugriff mit iTunes match für Musik UND Filme/TV-Serien. Airplay. Siri als Ergänzung zur Fernbedienung (für komplexere Befehle). Preise je nach Größe bis 3000€ und das Teil wär gekauft!

    • „Aufnahmefunktion mit iCloud-Unterstützung“ :D Du meinst ja wohl nicht, dass das Material hochgeladen werden soll aller Fotostream oder? Das würde ja Pro Sendung Tage dauern.

  • Neues iOs5.1.1 ist veröffentlicht.

  • „Warum sollte Apple ein TV-Gerät auf den Markt bringen, wie es bereits mehr als genug gibt.“

    Warum sollte Apple ein Handy rausbringen, wie es bereits mehr als genug gibt.

    Und hat Apple trotzdem gemacht. Das ist dür mich kein Argument.

    • Ja, aber Apple hat kein Handy auf den Markt gebracht welches es schon 100o mal gab. Apple hat in der Hinsicht das Rad neu erfunden.

    • Das ist Strategie. Der TV von Apple WIRD NICHT SO SEIN, wie die, die es schon gibt. Das iPhone war auch nicht so wie die, die es schon gab. Das iPhone hat eine völlig neue Epoche an Mobilfunkgeräten angeschoben und das binnen 2 Jahren so massiv, dass dahinter ganze Märkte zusammenbrachen

  • kennt jemand von den jüngeren noch „zurück in die zukunft“? aber auch in anderen filmen, wo große interaktive fernsehwände in wohnungen sind. an so was würde ich dabei denken. okay, die größe ist es noch nicht. aber von der funktionalität vielleicht schon mal in die richtung. einer muß ja den anfang machen. siri ist schließlich auch noch nicht ausgereift. na und?!

  • Ich brach ein iPhone 4 in 104 cm diagonale xD bitte bald mein tv stirbt vor sich hin und muss dringend ersetzt werden!!! Klingt blöd aber es war ein Samsung tv! Und ja er war wirklich gut! ^^ MfG

    • wieso klingt blöd? samsung ist nunmal einer der weltbesten displayproduzenten, so hässliche smartphones und tablets sie auch produzieren mögen ^^

      (achtung, ‚hässlich‘ ist geschmackssache)

  • Also, alles das was da beschrieben steht, gibt es gibt es doch schon (Samsung E-Reihe z. B. UE46ES8090). Also, da ist noch nichts revolutionäres bei.

  • Ich glaube nicht, daß apple einen tv-empfänger integrieren wird. Dazu sind die standards zu unterschiedlich, wechseln häufig, viele haben eigene infastrukturen zuhause, usw. Wenn, dann wird da höchstens sowas wie IP-TV bei sein, mit onlinevideothek usw. Insgesamt wird apple das display vielleicht liefern, und damit funktionalitäten die schon die idevices bieten mit dem fernsehsignal mischen. So wäre es z. B. Möglich, gemeinsam den gleichen film anzusehen, auch wenn man hunderte km entfernt wohnt, und dabei sprechen, facetimen, chatten usw.
    Mir persönlich würde aber eine neue box von apple reichen, die das alles kann (wird aber dann schwierig mit der cam und siri, und evtl bewegungssteuerung?, obwohl, das kann aber auch das eigene iphone/ipad übernehmen, liegt eh auf dem ) denn einen receiver und ein display haben ja schon alle zuhause. Das wäre dann die cash-cow u das masenprodukt. Beim apple tv glaube ich eher an eine preisklase a la loewe, und definitiv weniger verkauften geräten. Deshalb brauchen die auch so lange, bis sich da mal was tut. Sonst wär’s ja schon auf dem markt, die hardwarelieferanten für displays, chips usw. dafür haben sie ja schon!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21716 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven