ifun.de — Apple News seit 2001. 24 056 Artikel
Auf Github und im Mac App Store

CotEditor: Update für den freien Mac-Text-Editor

Artikel auf Google Plus teilen.
5 Kommentare 5

Der quelloffene CotEditor, ein umfangreicher macOS-Texteditor für Programmierer und Entwickler, steht jetzt gestern in Version 3.4.1 zur Verfügung und wartet auf der Webseite seiner Macher auf euren Download. Das komplette Changelog und alle Änderungen lassen sich hier einsehen.

Syntax

Solltet ihr die App seit unserer ersten Berücksichtigung 2014 schon länger nicht mehr gestartet haben, dann müsst ihr das Update manuell anstoßen – für die automatische Aktualisierung wird Version 3.3.0 vorausgesetzt.

CotEditor besitzt inzwischen eine deutsch lokalisierte Oberfläche und bietet sich als einfacher Schreib-Helfer für die Momente an, in denen einfach nur Text bearbeitet werden soll und Formatierungen zweitrangig sind.

Der einfach gestaltete und schnell startende Texteditor unterstützt die Syntax-Hervorhebung aller relevanten Programmiersprachen, bietet einen Split-View, der euch mehrere Bereiche des gleichen Dokumentes auf einmal anzeigen kann und lässt sich über eine frei konfigurierbare Werkzeugleiste schnell an den eigenen Geschmack anpassen.

Einstellungen Cot Editor

Profi-Nutzer können den CotEditor um eigene Macros erweitern (u.a. werden Python, Ruby, Perl, PHP und AppleScript unterstützt), mit Hilfe von Regular Expression suchen (viel Spass dabei) und sich eine Outline-Ansicht ihrer Texte bzw. Quelltext-Dokumente anzeigen lassen.

CotEditor legt großen Wert auf eine fehlerfrei Unicode-Unterstützung und lässt sich auch zum Schreiben japanischer Texte verwenden. Eine saubere, unprätentiöse und leichte Mac-App die zumindest den Apple-eigenen Texteditor TextEdit problemlos ausstechen kann.

Um von automatischen Updates zu profitieren lässt sich die App auch direkt im Mac App Store laden.

Laden im App Store
CotEditor
CotEditor
Entwickler: Mineko IMANISHI
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 29. Mai 2018, 18:47 Uhr — Nicolas
5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Immer gern benutzt, seitdem ich allerdings Visual Studio Code von Microsoft verwende, gibt es bisher kein Argument für Alternativen. — Absoluter Wahnsinn in meinen Augen. Der kostenlose Editor bietet einfach alles! – Hatte mich nie mit der Software beschäftigt, weil von Microsoft, aber Visual Studio Code ist eine absolute Glanzleistung!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24056 Artikel in den vergangenen 6147 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven