ifun.de — Apple News seit 2001. 26 490 Artikel
Werbeblocker inklusive

Colibri: Einfach-Webbrowser ohne Tabs und Werbung

8 Kommentare 8

Der auch für Mac-Nutzer erhältliche Webbrowser Colibri platziert sich mittig zwischen dem Datenschutz-Browser Brave und dem simplen Min-Browser und bewirbt sich als schneller, schlichter und übersichtlicher Web-Kompagnon.

Colibribrowser

Großes Alleinstellungsmerkmal ist der Verzicht auf Browser-Tabs. Statt Tabs, Lesezeichen und eine Surf-History kennt Colibri ausschließlich „Links“ und speichert diese auf dem Server der Anbieter.

Anders formuliert: Wenn ihr gerade Webseite „A“ besucht, könnte ihr diese wieder verlassen indem ihr die Colibri-Adressleiste bzw. -Suche nutzt um ein neues Ziel anzupeilen, oder ihr speichert Webseite „A“ per Mausklick in euren Links und könnt jederzeit wieder zurückkehren.

Colibri Einstellungen

Colibri lagert eure Lesezeichen damit in die Cloud aus und setzt entsprechend einen Account zur Nutzung aller Funktionen (wie etwa den Listen zum Sortieren und Verwalten der persönlichen Links) voraus. Doch auch ohne euch zu registrieren, könnt ihr den Browser hier aus dem Netz laden und zumindest einmal Probe fahren.

Das Konzept finden wir erfrischend, den Account-Zwang etwas nervig.

Mit Dank an Rene!

Montag, 06. Mai 2019, 13:39 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sorry aber das braucht genau wer? Und vor allem: Wozu?

    • Dir ist irgendwie nicht klar, das jeder Mensch individuell ist & jeder persönliche Präferenzen hat, wie er gerne surft.

      Also ist es unheimlich erfrischend, wenn man durch verschiedene Art & Weisen der unterschiedlichen Browsern, die Möglichkeit hat zu wählen!

      Oder soll ich jetzt wirklich die gleichen Gewohnheiten haben die Du auch pflegst … !?

      • @signal
        Und immer ist der kleine Moralkönig mit erhobenem Zeigefinger nicht weit ….
        Ich habe 2 simple Fragen gestellt und mehr nicht. Beantworte sie oder lass es – auch gut.
        Aber pack deine dämlich alberne Moralkeule ein!

      • 1. Hab ich Deine Fragen ganz normal beantwortet …

        2. Klingt IMHO nach überhaupt nicht nach Moralkeule …

        3. Bleib entspannt, da ich überhaupt nicht vorhabe Dich/jmd. zu belehren!

      • Du hast seine Fragen beantwortet? Wer? Wozu? Deine Antwort Is denn doch eher wie selbstgefälliger Pöbelnonsens …

      • Ich lass es einfach… hier gibt es einfach zu wenige reflektierte und entspannte Leute …

  • Also teile ich meine gesamte History mit dem Anbieter? Super erfrischend :)

    • Das dachte ich mir auch. Diese Liste könnte auch auf dem eigenen Rechner oder der eigenen Cloud abgelegt werden. Ich zahl nach einem Testzeitraum gerne 5-10€, wenn mich ein Konzept überzeugt. Aber so: für mich nicht!

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26490 Artikel in den vergangenen 6538 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven