ifun.de — Apple News seit 2001. 31 729 Artikel

Nur für Windows-Systeme

Chrome-Erweiterung für iCloud: Auf dem Mac nicht zu gebrauchen

31 Kommentare 31

Als Apple Ende Januar Version 12 des Software-Paketes „iCloud für Windows“ im hauseigenen Support-Portal bereitgestellt hat, überraschte ein neuer Zusatz im Kleingedruckten des Service-Downloads, der sich an Apple-Kunden mit Windows-Rechnern richtet. Fortan, so Apple, werde „iCloud für Windows“ auch mit einer offiziellen Erweiterung für Googles Chrome-Browser zusammenarbeiten.

Win10 Icloud For Windows 6 2 1 Settings

Diese würde es Windows-Nutzern ermöglichen, beim Einsatz des Chrome-Browsers auf ihren Maschinen auf die im iCloud-Schlüsselbund gespeicherten Passwörter zuzugreifen.

Die Idee im Hintergrund dürfte sich etwa wie folgt beschreiben lassen: Max Mustermann ist mit der Bahn unterwegs, erstellt sich mit seinem iPhone ein neues Online-Konto im Zug und nutzt hier die Vorschlagsfunktion des mobilen Safari-Browsers, um sich ein sicheres Passwort automatisch generieren zu lassen.

Das iPhone speichert Max neues Passwort im iCloud-Schlüsselbund und kümmert sich von nun an um das automatische Ausfüllen der Zugangsdaten. Zurück am privaten Windows-PC hatte Max bislang jedoch keine Möglichkeit, die so gesicherten Zugänge auch am Rechner zu nutzen. Hier kommt nun das Chrome-Plugin zum Einsatz. Die Entwicklung des hauseigenen Safari-Browsers für Windows hat Apple bekanntlich mit Version 6 komplett eingestellt.

Zur Ankündigung der Chrome-Erweiterung am 28. Januar war diese noch nicht im offiziellen Chrome Web Store verfügbar. Dies hat sich nun geändert: Die Chrome-Erweiterung iCloud-Passwörter lässt sich inzwischen, genau so problemlos wie iCloud-Lesezeichen aus dem Chrome Web Store laden und in Chrome aktivieren.

Chrome Password Unnamed

Unter macOS leider funktionslos

Allerdings müssen wir die Hoffnungen interessierter Mac-Nutzer, die darauf spekuliert haben die Chrome-Erweiterung auch unter macOS einsetzen zu können, direkt zunichte machen. Die Chrome-Erweiterung iCloud-Passwörter ist auf dem Mac leider nicht zu gebrauchen. Hier verlangt Apple weiterhin, dass ihr Safari zum Browser-Standard macht, um von der Passwortverwaltung in iCloud profitieren zu können.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
01. Feb 2021 um 10:10 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    31 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31729 Artikel in den vergangenen 7350 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven