ifun.de — Apple News seit 2001. 22 127 Artikel
Als Safari-Erweiterung

Bild-in-Bild auch für YouTube: PiPifier für iPad veröffentlicht

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Die seit Oktober 2016 für den Mac erhältliche Safari-Erweiterung PiPifier lässt sich nun auch auf dem iPad installieren und kümmert sich dort um Auslagerung beliebiger Webvideos in einen schwebenden Mini-Videoplayer.

Ipad Screen

PiPifier ist kostenlos erhältlich und wird als sogenannte „Safari Action Extension“ angeboten, die sich in den Teilen-Einstellungen des mobilen Browsers aktivieren lässt.

Entwickler Arno Appenzeller erklärt:

[…]Beim ersten Hören mag das sinnfrei klingen, da die meisten Videos ja mit dem nativen Player laufen und dort der PiP Button integriert ist. Allerdings gibt es Seiten mit eignen Playern wie populär z.B. Youtube, die den PiP Button nicht integriert haben – hier schafft PiPifier Abhilfe.

Ist die Anwendung installiert und aktiviert, reicht ein kurzer Tap auf die Option „Run PiPifier“ bereits aus, um ausgewählte Videos im Bild-in-Bild-Modus abzuspielen. Die App verzichtet auf In-App-Käufe bietet allerdings die Möglichkeit zur Spende an. PiPifier wird nach wie vor quelloffen entwickelt, der Sourcecode kann hier eingesehen werden.

Laden im App Store
PiPifier - PiP for every web video
PiPifier - PiP for every web video
Entwickler: Arno Appenzeller
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 31. Mai 2017, 9:51 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bild in Bild wäre fürs iPhone richtig cool, aber jaa wird dann mit IOS 13 kommen^^

  • Der Link zum Sourcecode fehlt. ;-)

  • gibt es sowas auch für mac mit firefox?

  • Wie kommt man zu so einer Namensgebung ?

  • Es ist so ein Armutszeugnis das die native YT App kein PiP kann… immer noch nicht. Nervt ohne Ende.

  • javascript:document.querySelector(„video“).webkitSetPresentationMode(„picture-in-picture“);

    Geht bei mir auch auf dem iPad, Favorit erstellt, auf Video Seite aufgerufen und Pip…

  • Wow, genial und funktioniert tadellos. Trotzdem wäre es mir lieber YouTube würde das endlich im App einbauen.

  • Kann sie. Aber leider nur mit YouTube Red

  • PIP – Picture In Picture, der Rest erklärt sich.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22127 Artikel in den vergangenen 5845 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven