ifun.de — Apple News seit 2001. 22 127 Artikel
Mit vier Monaten Verspätung

Apple-Serie „Carpool Karaoke“ startet erst in 70 Tagen

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Die 5. Staffel „House of Cards“ ist gerade angelaufen, die 7. Staffel „Game of Thrones“ wird uns in gut einem Monat erreichen und auch die Apple-Produktion „Carpool Karaoke“ hat jetzt einen festen Premieren-Termin. Apple wird die im vergangenen Sommer übernommenen Kurzfilmreihe ab dem 8. August im Katalog des hauseigenen Streaming-Dienstes Apple Music anbieten.

Carpool

Anders als initial geplant (und noch im Februar angekündigt) wird die Sendung damit satte vier Monate später starten. Der jetzt kommunizierten, offiziellen Ankündigung der Apple-Produktion waren mehrere Patzer vorausgegangen. So hat Apple nicht nur eine erste Premieren-Party im März abgesagt, sondern auch einen zweiten Termin, im April verschoben.

Neue Folgen immer Dienstags

Carpool Karaoke: The Series for Apple Music will welcome a different group of superstars every Tuesday, with new episodes available exclusively to Apple Music subscribers in more than 100 countries. Celebrity pairings include Will Smith and James Corden; Miley, Noah, Billy Ray and the entire Cyrus family; Shakira and Trevor Noah; Game of Thrones stars Sophie Turner and Maisie Williams; Queen Latifah and Jada Pinkett Smith; John Legend, Alicia Keys and Taraji P. Henson; LeBron James and James Corden; and many more.

„Carpool Karaoke“ gehört neben der Reality-Show Planet of the Apps und dem Musik-Format #upnext zu den drei neuen Video-Formaten, mit denen Apple das Interesse seinem hauseigenen Spotify-Konkurrenten Apple Music befeuern möchte.

Zum Thema empfehlen wir euch einen Blick in die beiden folgenden Artikel zu werfen:

Mittwoch, 31. Mai 2017, 8:41 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Amazing, die nochmalige Ankündigung auf der WWDC gibt das Highlight.

  • Sicher klasse – für die entsprechenden Zielgruppe. Apple-Typisch stürzt man sich hier wieder auf ein neues Feld und lässt das alte vertrocknen; Apple Music hätte ein grundlegendes Update nötiger gehabt, denn Spotify glänzt mit Innovationen im Musikbereich, bei denen Apple nicht mithalten kann! Da hilft es mir herzlich wenig, wenn ich „tolle“ Videos sehen kann…

    • Genau das Verhalten ist doch mittlerweile typisch für Apple.
      Es wird etwas angefangen und dann einfach liegen gelassen… Die Baustellen an jeder Stelle sind enorm… passieren tut einfach nichts…

  • Ich weiss auch nicht… Mein Interesse wird dadurch nicht im geringsten befeuert. Wenn ich einen Streaming Service will, dann brauch ich gute Songs und Alben. Ne Muppet Show mit Musikern ist kein Mehrwert und muss schon gar nicht so penetrant beworben werden

    • Nein, es ist doch wohl klar, was Leute wollen, die für ein Musik Abo bezahlen: Trash TV ala Planet of the Apps und diese ach so tolle Format, was den aktuellen Trend bei Apple verdeutlicht. Erst ankündigen, dann mehrfach verschieben. Umsonst ist Apple nicht der größte Streamindienst der Welt (gemessen an Kunden, die die nach eigenen Angaben hätten, wenn die das bieten würden, was die Kunden wollen). Und natürlich muss das so massiv beworben werden, sonst würde dieser Misst doch vermutlich nicht angenommen.

  • Ich verstehe die Ironie GoT und HoC in einem Satz mit „Carpool Karaoke“ zu nennen und in der Tat ist es schon ein wenig peinlich, dass Apple sogar für eine solch läppische Angelegenheit bis zum Start mehr als ein Jahr gebraucht hat. Andere setzen so etwas in 1-2 Monaten um.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22127 Artikel in den vergangenen 5845 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven