ifun.de — Apple News seit 2001. 31 267 Artikel

Apple testet neue Ideen

Bericht: Apple TV mit Lautsprecher und HomePod mit Bildschirm in Arbeit

56 Kommentare 56

Apple arbeitet angeblich an einer Kombination aus Apple TV und dem HomePod. Das Gerät soll im Funktionsumfang an den Fire TV Cube oder Soundbars mit integriertem Sprachassistent erinnern, zusätzlich allerdings mit einer Kamera ausgestattet sein, um Videokonferenzen über ein angeschlossenes TV-Gerät zu ermöglichen.

Der Bloomberg-Autor Mark Gurman beruft sich bei diesen Aussagen auf mit der Angelegenheit vertraute Personen. Details wie die integrierte Kamera sind unserer Meinung nach allerdings mit einer ordentlichen Portion Skepsis zu betrachten. Dagegen wird der Gedanke, Apple TV grundsätzlich aufzuwerten und beispielsweise mit einem vernünftigen Lautsprecher zu kombinieren, schon längere Zeit hoch gehandelt.

Homepod Ankuendigung Vergleich Mit Sonos Und Alexa

HomePod-Vortstellung: Vergleich mit Sonos und Amazon

Der Bloomberg-Autor hält sich diesbezüglich allerdings noch alle Türen offen und merkt an, dass sich die Entwicklung noch in einem frühen Stadium befinde und Apple nicht nur einzelne Funktionen wegstreichen oder hinzufügen könne, sondern möglicherweise die Idee auch wieder komplett einstampfen werde.

HomePod künftig als Siri-Lautsprecher mit Bildschirm?

Schon als Apple den HomePod vor drei Jahren vorgestellt hat ist die Frage aufgetaucht, warum der Hersteller in diesem Bereich nicht mehr Vielfalt anbietet. Nicht nur könnte Apple TV mehr Leistungsumfang bieten, auch der HomePod hat deutlich mehr Potenzial, als derzeit von Apple genutzt wird.

Die Frage nach einem HomePod mit Bildschirm wurde in der Vergangenheit von Apple immer wieder abgetan. Beispielsweise wurde argumentiert, dass wer einen Bildschirm wolle, ohnehin auf sein iPhone oder iPad blicke. Doch könnte der Hersteller durchaus auch hier mit einer Kehrtwende überraschen. Bloomberg zufolge arbeitet Apple nämlich auch an einem High-End-Lautsprecher mit Touchscreen, wohl um besser mit den Angeboten von Amazon und Google konkurrieren zu können.

Die Details zu diesem Gerät sind teils widersprüchlich. So ist beispielsweise die Rede davon, dass Apple auch darüber nachdenkt, für diesen Zweck ein iPad mit einem HomePod zu kombinieren. Mit Touchscreen und Kamera ausgestattet sei diese HomePod-Variante auch für Videochats gerüstet. Apple habe zudem damit experimentiert, das iPad über einen beweglichen Arm mit dem HomePod zu verbinden, sodass das Gerät einen Benutzer frei im Raum verfolgen kann. Vergleichbares hat Amazon jetzt erst mit dem neuen Echo Show 10 auf den Markt gebracht.

Unterm Strich sind das sicher interessante Ideen, doch gilt es zunächst einmal abzuwarten, ob und wann sich Apple grundsätzlich einmal konkreter zu seinen Plänen in diesem Hardware-Segment äußert. Mit der Entscheidung, den großen HomePod auszumustern und fortan lediglich auf den HomePod mini zu setzen, hat der Hersteller im vergangenen Monat zahlreiche Kunden vor den Kopf gestoßen.

12. Apr 2021 um 14:31 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    56 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31267 Artikel in den vergangenen 7279 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven