ifun.de — Apple News seit 2001. 33 755 Artikel

Deutlich besser

Apple kann Mac-Verkaufszahlen im ersten Quartal verdoppeln

22 Kommentare 22

Die Markteinführung der ersten Macs mit eigenen Prozessoren hat das Computergeschäft von Apple kräftig angekurbelt. Den Marktforschern IDC zufolge hat Apple in den ersten drei Monaten 2021 mehr als doppelt so viele Rechner verkauft, als im gleichen Zeitraum im Jahr zuvor.

Zwischen Januar und März dieses Jahres hat Apple demnach knapp 6,7 Millionen Macs verkauft. Apple hält damit acht Prozent des weltweiten PC-Markts und konnte sich an Acer vorbei hinter Lenovo, HP und Dell auf den vierten Platz schieben.

Die erfolgreichen Apple-Zahlen fallen in eine Periode, in der auch die andern Hersteller deutlich zulegen konnten. Apple lässt die Konkurrenz mit Blick auf das Wachstum allerdings deutlich zurück und schreibt im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von satten 111,5 Prozent.

Idg Computer Verkaufszahlen Q1 2021

Ein Teil dieses hervorragenden Ergebnisses dürfte auch der Tatsache geschuldet sein, dass sich zahlreiche Apple-Kunden im Anschluss an die erste Ankündigung des Wechsels von Intel zu eigenen Prozessoren erst einmal zurückgehalten haben. Wenngleich Apple seine Rechner zwar teils weiterhin mit den Intel-Chips anbietet, ist die Nachfrage insbesondere nach den neuen und preislich ausgesprochen attraktiven Modellen mit Apple-Prozessoren enorm. Bereits in den letzten Monaten des vergangenen Jahres konnte Apple hier deutlich zulegen.

Für einen weiteren positiven Schub mit Blick auf Apples Verkaufszahlen dürfte die noch für dieses Jahr erwartete Ankündigung weiterer mit Apple-Prozessoren ausgestatteter Rechner sorgen. Als nächstes stehen vermutlich der iMac und weitere Notebooks auf dem Plan.

Insgesamt wurden im ersten Quartal dieses Jahres knapp 84 Millionen Computer verkauft, 30 Millionen mehr als im vergangenen Jahr. Den größten Anteil daran teilen sich Lenovo und HP mit jeweils rund 20 Millionen verkauften Geräten.

Die Marktforscher erwarten zudem, dass sich die erhöhte Nachfrage über die gesamte Branche hinweg weiter anhält. So hätten die Hersteller aufgrund der Lieferschwierigkeiten im Komponentenbereich teils immer noch offene Aufträge aus dem vergangenen Jahr abzuarbeiten, während die Nachfrage durch die Pandemie bedingt ungebremst anhalte.

Via MacRumors

12. Apr 2021 um 16:49 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    22 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    22 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33755 Artikel in den vergangenen 7518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven