ifun.de — Apple News seit 2001. 32 017 Artikel
   

Neue App: Videoschnitt mit Avid Studio jetzt auch auf dem iPad

7 Kommentare 7

Das US-Unternehmen Avid, im Bereich der digitalen Videoproduktion seit Jahren eine bekannte Größe, gibt mit der neu erschienenen App Avid Studio (3,99 Euro) sein Debüt auf dem iPad. Die Anwendung erlaubt dem Zugriff auf die auf dem iPad gespeicherten Videos, Audiodateien oder Fotos auch den Import von Medien über Apples Camera Connection Kit oder die Aufnahme von Videos und Fotos direkt aus der App.

Für die Bearbeitung der Clips stehen ähnlich wie in Apples iMovie diverse Blenden, Texanimationen oder Bildeffekte wie beispielsweise „Bild-im-Bild“ zur Verfügung. Fertige Videos können auf dem iPad gespeichert oder direkt zu YouTube oder Facebook geladen werden, wer auf dem PC mit Avid Studio arbeitet, dann die Videodateien auch zur dortigen Weiterverwendung exportieren. (Danke Alexander)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Feb 2012 um 16:33 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    7 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 32017 Artikel in den vergangenen 7399 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven