ifun.de — Apple News seit 2001. 21 682 Artikel
   

Abhilfe bei Abstürzen und CUI-Fehlern mit Mac OS X 10.7.3

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Die Veröffentlichung von Mac OS 10.7.3 hat nicht nur zufriedene Apple-Kunden hinter sich gelassen. Auch wenn in unseren Kommentaren viele Nutzer von einem problemlosen Update berichten, gibt es doch etliche Klagen über massive Probleme mit Programmabstürzen und seltsamen Fehlermeldungen.

Falls ihr von diesem Problem betroffen seid, so könnt ihr euch laut der US-Webseite TUAW eine komplette Wiederherstellung vom Backup ersparen. Es hilft scheinbar bereits, das Update auf 10.7.3 mit diesem Combo-Updater einfach erneut aufzuspielen (wir konnten das mangels Problemen bislang selbst nicht testen).

Für die Installation solltet ihr eure Mac neu starten und während dem Startvorgang die Shift-Taste gedrückt halten um im sogenannten Safe Mode zu booten. (Dank an Thomas für das Foto)

Donnerstag, 02. Feb 2012, 17:12 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mein iMac Mitte 2010 hat seit dem Update Probleme mit dem WLAN und vergibt immer falsche ip Adressen -.- jemand eine Idee? Danke!

    • Versuche einfach mal der Reihe nach zum Beispiel:

      – Router / Mac neustarten
      – Gespeichertes Netzwerk löschen, neu verbinden
      – Neue Netzwerkumgebung erstellen, alle Adapter entfernen bis auf den zu benutzenden
      – PRAM und SMC Reset

      • hallo…

        Habe auch einen iMac von 2010 , mein seit Lion habe ich dieses Problem mit dem W-LAN stürzte immer ab surfen war ne Katastrophe…

        Habe gestern auf 10.7.3 aktualisierst , Problem ging nicht weg war schlimmer ich bekam keine W-LAN abstürze mehr aber Surfen war auch ne Katastrophe.

        Habe das Netzwerk gelöscht und neu verbunden, jetzt geht’s glaube ich mal schauen :(

        danke für den tipp….

    • Der Mac vergibt normalweise keine IP Adressen (es sei denn er ist als Server konfiguriert), sondern er bezieht sie über den DHCP Server deines Routers d.h. du bekommst sie dynamisch zu gewiesen. Es sei denn du hast die IP fest zugewiesen oder aber den DHCPServer so konfiguriert, dass der MAC-Adresse deiner Netzwerkarte immer die selbe IP zuweist. Bekommst du eine IP, die nicht zu deiner Netzwerktopologie passt d.h. Du kommst z.B nicht mehr ins Internet, dann liegt ein Kommunikationsproblem zwischen DHCP/Router und Mac vor. Wenn du Glück hast hilft u.U. ein simpler Neustart, wie schon vorgeschlagen wurde.

  • Ich hatte auch das Problem. Allerdings konnte ich auch nicht im Safe Mode Booten. Auch dort ist jedes Programm sofort abgestürzt.

    Habe das TM-Backup zurück gespielt und dann manuell das Combo-Update installiert und nun läuft alles rund.

    Das war seit über 10 Jahren Mac OS mein erstes Update Problem.

    Aber nun gut, jetzt läuft ja alles wieder.

  • Aus Gewohnheit habe ich gleich das Combo gezogen und habe keinerlei der beschriebenen Probleme.

  • Dann werde ich das nicht installieren. Solltet ihr euch auch mal merken, dass man nicht immer alles sofort installiert. Immer erst mal ein paar Tage warten, so erspart man sich ne Menge Ärger.

  • Bei mir wird das Update gar nicht installiert, nach Neustart wird gesagt: keines der Updates konnte installiert werden. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten. Und mein MacBookPro startet mit der alten Version.

  • Leute, installiert es mit dem Combo Update, dann habt ihr keine Probleme.

  • Zeigt sich mal wieder nicht Unvollkommenheit apples, jedes Update – ein Problem gelöst, ein neues dazu, folgendes Update – letztes Problem gelöst, neues Problem aufgetreten

  • Ich habe ein altes MacBook (Late 2006). Läuft wie’n Tüt mit 10.7.3 (Update ganz normal über die Aktualisierung geladen).

  • Leute merkt euch einfach eines. Ladet IMMER die Combo Updates. Es gibt fast immer Probleme bei den inkrementalen Updates. Damals beim Grafiktreiber von Nvidia war das auch so.

  • Hi zusammen,
    ich hab jetzt schon zwei Mal beim drücken des Startknopfes ein dumpfes piepen (nicht der normale „Gong“) gehabt. Finde leider über Google nichts, da immer nur der normale „Gong“ benannt ist.
    Wenn ich den Startknopf drückte kam dieser komische Ton, es passiert nichts und wenn ich dann nochmal auf den Startknopf drückte startet das Macbook. Weiß jmd. was es damit auf sich hat?
    Vielen Dank schonmal!

  • Auch hier auf einem 13″ MB Pro das Problem. In den Safe-Mode kommt es leider nicht rein, also bleibt nur ne komplette Wiederherstellung übrig…….

  • Keine Probleme beim iMac 2.16 GHz Intel Core 2 Duo

  • Keine Probleme… ;o)

    Modellname: iMac
    Modell-Identifizierung: iMac6,1
    Prozessortyp: Intel Core 2 Duo
    Prozessorgeschwindigkeit: 2,16 GHz

  • haha, wer hat denn das cui ins betriebssystem gebaut? :)

  • Habe eben mein 1,4 Ghz C2D Macbook Air Late 2010 mit dem Combo geupdatet. Muss sagen das System läuft jetzt flüssiger. Vorallem Safari geht ab wie sau.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21682 Artikel in den vergangenen 5777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven