ifun.de — Apple News seit 2001. 37 999 Artikel

Auch QR-Codes werden erkannt

Aristocrat für den Mac: Texterkennung per Bildschirmfoto

Artikel auf Mastodon teilen.
12 Kommentare 12

Die Mac-Applikation Condense haben wir euch hier im Video präsentiert. Bei Condense handelt es sich um ein ein Texterkennungsprogramm für den Bildschirm. Die Anwendung wandelt Textpassagen aus Bildern oder nicht editierbaren PDF-Dateien in „echte Buchstaben“ um und ermöglicht so das Kopieren, Weiterverarbeiten und Sichern der gewählten Texte.

Aristo

Aristocrat bietet sich im Mac App Store auch eine kostenlose Alternative zu Condense an, die erst kürzlich auf Version 1.1. aktualisiert wurde. Zusätzlich zum Erkennen ausgewählter Bildschirmtexte kann Aristocrat auch mit QR-Codes umgehen und die für Menschen nicht lesbaren Daten aus den Pixel-Grafiken extrahieren.

Aristocrat arbeitet dabei als Menüleisten-Applikation und hört auf den Tastatur-Kurzbefehl SHIFT+CMD+8. Einmal angeschlagen, verwandelt die App euren Mauszeiger in ein Fadenkreuz und bittet um die Auswahl des Textbereiches, der erkannt werden soll. Nach der Auswahl zeigt euch Aristocrat den Text an und gestattet das Kopieren den Inhaltes mit CMD+C.

Einen Haken hat das kostenlose Angebot allerdings: Im Gegensatz zur Condense-Konkurrenz, die sich mittlerweile auf 35 verschiedene Textsprachen versteht, kann Aristocrat lediglich englische Texte erkennen und tut sich mit Umlauten und Sonderzeichen schwer. Ansonsten jedoch ein netter Download.

Laden im App Store
‎Aristocrat
‎Aristocrat
Entwickler: Josh Parnham
Preis: Kostenlos
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
05. Mai 2017 um 12:39 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Hurraaa, noch einfacher, geistiges Eigentum zu stehlen und noch kürzere Phase zum totalen (Recht)Schreibmuffel zu werden.

    • Ein fotografiertes Plakat (eine angekündigte Veranstaltung zum Beispiel) in eine weiterzureichende Form zu bringen, ist pöse? Vielleicht ersteinmal den Nutzen betrachten, bevor man überall nur Schlechtes sieht. ;)

    • OCR gibt es fast so lange wie es Dokumenten-Scanner gibt – also fast 40 Jahre – und jeder Scanner kommt heute mit einem meist kostenfreien OCR-Programm anbei, ja und?
      … es ist auch super einfach mit einem Bolzenschneider die meisten Fahrradschlösser zu knacken … Bolzenschneider sind also ppppppöööööööööse … die gehören verboten, auch weil man dabei nach und nach verlernt Fahrradschlösser aufzusägen:)

  • Sieht gut aus.
    Kurze Frage; hat jemand so etwas ähnliches für iOS? Vielleicht mit der Möglichkeit, das auch noch zu übersetzen? Also z.B., um Speisekarten im Ausland zu übersetzen?

  • Condense ist wirklich ein nettes, kleines Helferlein. Bei mir stürzt es leider, v.a. nach einem Rechner-(Neu)start, gerne mal ab. Aber wenn es erstmal läuft – super!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37999 Artikel in den vergangenen 8214 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven