ifun.de — Apple News seit 2001. 21 672 Artikel
Alte App-Überbleibsel löschen

Mac entrümpeln: Verwaiste iCloud-Dateien entfernen

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Solltet ihr fünf Minuten Zeit haben, dann schaut euch doch mal die Dateien an, die eure Apps über Apples iCloud-Dateiablage synchronisieren und synchronisiert haben. Mitunter lassen sich hier noch Überbleibsel längst entfernter Applikationen aufspüren, die einmal in Apples Online-Dateiablage kopiert und seitdem nicht mehr angefasst wurden.

Icloud System

Hierfür öffnet ihr die Mac-Systemeinstellungen und wählt die Option „iCloud“. Im nun aktiven Übersichtsbildschirm klickt ihr auf den Menüpunkt „Verwalten …“ unten rechts neben der Speicheranzeige.

Nach einer kurzen Wartezeit präsentiert euch das jetzt eingeblendete Fenster nun all jene Dateien, die auf eurem iCloud-Account gesichert sind und sortiert die Übersicht nach den für die Datei-Erstellung verantwortlichen Programmen. Hier könnt ihr euch nun durch die Liste scrollen und all jene Datei entsorgen, die ihr nicht mehr benötigt.

Eine Aktion die zwar keine Gigabyte freischaufeln wird, das eventuell vorhandene iCloud-Durcheinander aber dennoch bereinigen kann.

Episodes Loeschen

Freitag, 05. Mai 2017, 10:10 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Gibt es auch entsprechende Möglichkeiten für iPhone/iPad? Würde gerne mal schauen, was alles in der Cloud noch gespeichert ist und bereinigen.

  • Schön wenn denn funktioniert. Seit 6 Monaten versuche ich wie hier beschrieben oder am iPhone die Daten von 1Blocker zu entfernen. Ohne Erfolg. Geht man raus und wieder zurück zu der Stelle, sind die Daten erneut in der Liste. Es sind nur 2 KB aber ich sage es euch Leute, nie haben mich 2 KB so aufgeregt. Hehe

    • Ich kann dein leid so verstehen :) würde mir nicht anders gehen. Schreib mal dem Support. Vllt können die helfen.

      • Würde ich gerne aber dem iCloud-Support kann man nicht schreiben. Für die, es sind dann übrigens doch 2,5 KB :-) will ich nicht lange telefonieren.

    • Liegt daran dass die Datei immer wieder neu angelegt wird. Das wird auch so bleiben bis 1Blocker auf allen Geräten die mit deinen Account verbunden sind entfernt ist und danach die 2KB Datei gelöscht wird.

      • Ich nutze ewig kein 1Blocker mehr und besitze nur ein iPhone und ein MacBook. Bei beiden läuft Adguard und das sicher schon seit November 2016. Daran liegt es also nicht.

  • Kann ich so etwas auch mit dem iPhone durchführen..??

  • „Eine Aktion die zwar keine Gigabyte freischaufeln wird, das eventuell vorhandene iCloud-Durcheinander aber dennoch bereinigen kann.“

    Nunja.. ein wirkliches durcheinander gibt es im iCloud-System nicht-.. es ist eh sehr spärlich einzusehen. So wie beschrieben fallen die nicht benutzen Daten kaum auf und jaaaa es stimmt bringen nur ein paar MB.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21672 Artikel in den vergangenen 5776 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven