ifun.de — Apple News seit 2001. 29 390 Artikel

In vielen Apple Stores auf Lager

Apples neue M1-Macs in den Ladengeschäften verfügbar

38 Kommentare 38

Apples neue MacBook-Modelle mit M1-Prozessor sind bereits in der Auslieferung. Wer sich allerdings jetzt erst für den Kauf eines der neuen Rechner entscheidet, muss Apple zufolge bis in den Dezember hinein warten. Als frühestes Lieferdatum gibt der Hersteller derzeit den 3. Dezember an.

Apple Store Abholung

Schneller geht es, wenn man sich für die Abholung eines neuen MacBook Pro der MacBook Air in einem der 15 deutschen Apple-Ladengeschäfte entscheidet. Die Rechner stehen in verschiedenen Ausführungen mittlerweile in etlichen der hiesigen Apple Stores zur Abholung bereit, eine Vorab-Reservierung bzw. der Online-Kauf zur Abholung ist allerdings dringend zu empfehlen. Nicht nur, weil sich die Abholung mit Termin deutlich komfortabler gestaltet, sondern auch um Enttäuschungen zu vermeiden – die Lagerbestände dürfte sich zumindest teilweise noch in Grenzen halten.

Auch beim neuen Mac mini muss man sich im Falle einer Bestellung auf Lieferzeiten von mindestens zwei Wochen einrichten, damit verglichen stehen die Chancen bei Abholung im Store eher gut. Wobei hier das teurere Modell mit 512 GB Speicher deutlich besser verfügbar ist. Die Bereits für 779 Euro erhältliche Version mit 256 GB Speicherplatz macht sich bislang noch ausgesprochen rar.

Dienstag, 17. Nov 2020, 14:19 Uhr — Chris
38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bin beruflich auf Win mit Parallels angewiesen, erst mal sehen ob da demnächst eine Lösung angeboten wird.
    Bis dahin sind für mich Lieferzeiten irrelevant.

  • Das hab ich vor 1h zufällig auch schon herausgefunden und mich dann spontan entschlossen, für heute Abend mal so ein Einsteiger-MBA zu reservieren. Irgendwie war das Verlangen, den M1 mal selbst zu erleben, einfach zu groß…

  • Gerade in der Schildergasse abgeholt ;)

  • Mein MacBook Pro ist heute in der Früh geliefert worden. Es wird gerade installiert. Bisher bin ich ausgesprochen begeistert. Die Akkulaufzeit scheint wirklich deutlich besser zu sein und das schönste ist, dass der Lüfter bisher noch nicht einmal hoch gedreht ist, obwohl gerade Xcode installiert wurde, was bei meinem Intel MacBook Pro regelmäßig dazu geführt hat, dass die Lüfter auf Anschlag liefen. Auch ist die Temperatur am Gehäuseboden bisher kaum angestiegen. So hatte ich es mir erhofft.

  • Leider nur in der 8 GB RAM Version verfügbar.

    • Ist das hier auch so, dass der Trend dazu übergeht, nicht mal mehr den RAM erweitern zu können? Beim Mini ist es offensichtlich so – ich bin nicht bereit die Apothekenpreise von Apples RAM zu zahlen :(

      • Beim M1: ja (da ist der RAM direkt im SoC drin, den selbst erweitern ist daher ein Ding der Unmöglichkeit, er ist dafür aber auch richtig schnell).
        Wie das bei zukünftigen Macs aussieht (hab schon gelesen, das die Möglichkeiten, RAM im SoC zu integrieren überschaubar sind) muss sich noch zeigen.

  • Schon irgendwo die 16GB Variante als Verfügbar gesehen?

  • Gerade mal den Trade In meines 2015er Air eingegeben. Bekomme 140€. Wow!

  • Wo bleiben die Benchmark Vergleiche Mini M1 vs Air M1 vs Pro M1 vs Intel CPU? Will wissen, inwiefern das Air aufgrund der passiven Kühlung abgehängt wird.

  • Grade bestellt. M1 256GB mit 8GB RAM. Config reicht mir so. Bestellt bei NBB

  • Ich habe gerade ein neues Pro im Media-Markt in Bochum (Hofstede) gekauft.
    Die hatten mehrere da!

  • OT. Habe seit heute Mittag das neue Air. Habe zwar W-Lan, ab kein Internet. Das Air weist sich immer selber die IP zu, dadurch gibt es keine Verbindung zum Internet. Mein MacBook Pro funktioniert einwandfrei. Dieses Problem ist nicht unbekannt. Habe viele Seiten durchforstet. Die FRITZ!Box neu aufgesetzt, keine Lösung. Hatte jemand Euch auch einmal das Problem? Bin für jeden Ratschlag dankbar.

    • Falls Du repeater oder mehrere APs parallel mit der gleichen SSID haben solltest, schalte mal die anderen temporär aus

    • Könnte es mit der Funktion zur Randomisierung der MAC-Adresse (no pun intended) zu tun haben? Die Macs haben ja diese Funktion spendiert bekommen, um in öffentlichen WLANs nicht getrackt werden zu können. Man kann die Funktion aber gezielt für bestimmte WLANs deaktivieren.

  • Mein Mac mini ist gerade vom 4.12. auf den 24.11. vorverlegt worden … kleinstes Modell, am ersten Tag bestellt

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29390 Artikel in den vergangenen 6975 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven