ifun.de — Apple News seit 2001. 38 370 Artikel

Viel Handarbeit erforderlich

Apple TV: Alte Einstellungen auf neues Gerät übertragen

Artikel auf Mastodon teilen.
70 Kommentare 70

Den Verkaufsstart des neuen Apple TV 4K vor Augen, kommt bei manchen Nutzern die Frage auf, ob sie die Einstellungen von einem älteren Gerät auf ihre neue Apple-Set-Top-Box übertragen können. Während ein solcher Wechsel von einem alten Mac oder iOS-Gerät kein Problem ist, bietet Apple keine mit Schnellstart oder dergleichen vergleichbare Funktion für Apple TV. Doch zumindest ein klein wenig Unterstützung lässt sich aktiveren.

„Gleicher Home-Bildschirm“ synchronisiert Apps

Ihr könnt zumindest alle auf einem vorhandenen Apple TV installierten Apps sowie deren Anordnung automatisiert auf ein weiteres und somit auch auf ein neues Gerät übertragen. Die hierfür benötigte Option wird von Apple „Ein Home-Bildschirm“ genannt und findet sich in den Apple-TV-Einstellungen im Bereich „Benutzer und Accounts“. Abhängig vom jeweiligen Setup müsst ihr hier teils noch eine Ebene weiter in die einzelnen Benutzereinstellungen springen. Dort lässt sich in den iCloud-Einstellungen dann die Option „Gleicher Home-Bildschirm“ aktivieren.

Apple Tv Gleicher Home Bildschirm Einstellung

Apple hatte bei Einführung dieser Funktion vor Augen, dass einzelne Nutzer unter Umständen mehrere Apple TVs im Haus haben, und nicht jedes dieser Geräte für sich auf aktuellem App-Stand halten wollen. Zudem ist es schlicht und einfach anwenderfreundlich, wenn der Home-Bildschirm auf allen Geräten identisch angeordnet ist.

Wenn ihr diese Funktion also auf den beteiligten Geräten aktiviert, wird der Home-Bildschirm des neu gekauften Apple TV automatisch nach der bestehenden Vorlage eingerichtet – der Abgleich findet dabei über iCloud statt. Allerdings werden auf diese Weise keine Einstellungen synchronisiert, ein wenig Aufwand bedeutet das Einrichten eines neuen Apple TV also dennoch. Davon ist beispielsweise der neuerdings integrierte Weißabgleich ebenso betroffen wie Anmeldungen bei Apps. Die bislang einzige Ausnahme besteht hier für Vodafone-Kunden: Diese profitieren von den Vereinfachungen im Rahmen von Apples „TV-Anbieter-Authentifizierung“.

Falls ihr euer altes Apple TV danach weitergeben oder verkaufen wollt, müsst ihr das Gerät zuvor unbedingt vollständig löschen und auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Wie man dies auf den unterschiedlichen Geräteversionen bewerkstelligt, hat Apple hier beschrieben: „Apple TV auf Werkseinstellungen zurücksetzen oder wiederherstellen“.

Das neue Apple TV 4K soll Ende Mai in den Handel kommen. Das Gerät kann zu Preisen ab 199 Euro direkt bei Apple oder auch bei Vertriebspartnern wie Amazon bestellt werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Mai 2021 um 11:17 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich sehe ehrlich gesagt keinen Mehrwert beim neuen Apple TV. Ich habe die „alte“ 4K Version und werde mir eine neue Remote dafür bestellen, einfach weil ich die derzeitige richtig schlecht finde. Verwendet wird das Apple TV aber auch nur für Streaming-Portale und Mirroring, also keine Spiele o.ä.

    • Hab mir auch nur die Fernbedienung gekauft! Das neue Apple TV ist meiner Ansicht nach vollkommen unnötig, aber auf die neue Fernbedienung freu ich mich sehr!

      • Darf ich fragen welchen Mehrwert ihr in der neuen Fernbedienung sehr?

      • Thread, HDMI 2.1 ist für mich unnötig.

      • Für mich nicht. NICHT :D

      • Das sie für Menschen die ein Problem mit der Bedienung der bisherigen Fernbedienung haben eine Verbesserung bringt. Apples wischen zum navigieren Konzept ist ja nicht gerade populär. Die neue Fernbedienung unterstützt beides, also drücken und wischen. Ich hätte mir allerdings lieber eine Airmouse gewünscht wie sie LG den Fernsehern beilegt.

      • Hotshots, das Lustigste, was ich seit langem gehört habe! Die Airmouse von Liebe Grüße! Was ein Schrott! Mein LG Fernseher ist ein Traum, aber die Fernbedienung ist so Grotten schlecht, ein Alptraum! Sie liegt ohne Batterien in einer Schublade und wird nie mehr Tageslicht sehen!

      • Die Airmouse von LG finde ich dagegen schrecklich. Unsere verstaubt unterm Fernseher.

      • Jep, die LG Fernbedienung ist in der Tat nicht so toll.

      • Nutze dazu einfach meine tv Fernbedienung oder mein ipad.
        Die atv Remote liegt meistens in der Schublade, würde mir daher diese nicht kaufen, eher eine logitech universal remote, die aber abgekündigt ist.

      • Die FB ist mit Touch schlecht zu bedienen, da war die alte FB einfacher und in diese Richtung geht es ja wieder. Außerdem erhoffe ich mehr Stabilität. Von der alten FB sind schon 2 Stück beim Runterfallen gesprungen, wodurch das Touchfeld eine Spiderman App bekam. Ich brauch eh ne neue FB.

      • Jetzt stell dir vor, die apple tv mit ihrem gyro sensor könnte man nutzen wie LG und Nintendo wii das machen.. wäre doch gemütlich umd intuitiv
        Aber meine LG Fernbedienung liegt auch versteckt
        Schlechtes Design und wabOS brauch ich eh nicht, da Apple TV

    • Es gibt vermutlich aber auch viele Leute mit einem 3er oder 4er Apple TV. Für die dürfte der neue durchaus eine deutliche Verbesserung darstellen. In den meisten Fällen ist es auch nicht sinnvoll von iPhone xy auf xy+1 zu aktualisieren. Jeder der bereits einen 4K hat kann sich dann ja entspannt zurücklehnen und spart Geld.

      • Genau! Wie manche hier immer von sich auf andere schließen und dann neue Geräte als absolut als nicht notwendig erachten.
        Wie wechseln unsere beiden alten 3. Generationen aus und haben uns diese „innovative“ Touch Bedienung der letzten beiden Generationen gespart.

      • Ich habe auch geschrieben „für mich … kein Mehrwert“ in Bezug auf das Apple TV 4K und das Nutzungsverhalten. Lesen UND verstehen, dann erst flamen.

      • Also ich lese da nur ‚ich sehe keinen Mehrwert‘. Da steht nicht dass Du den nur ‚für Dich‘ nicht siehst ;-)

        Dein Selbstzitat ist da nicht ganz korrekt :-p Insofern hat Schmack doch nicht ganz unrecht? ;-)

    • Geht uns ähnlich (TV 4K am Familien-Fernseher, TV HD am älteren Fernseher bei unserer Tochter). Da uns allerdings auch die aktuelle Remote sehr gut gefällt, sehe ich auch diesbezüglich keinen großen Mehrwert. Um so besser – keine Ausgaben notwendig…

      • Also gerade auch weil die Fernbedienung der iOS Integrierten App ähnelt und ich die oft nutze (weil die Fernbedienung sich öfters versteckt), passt das meiner Meinung nach alles zusammen. Gut, wer die andere besser findet, dem sei es so. Warte ja eigentlich darauf, dass Apple die Fernbedienung aus der Packung nimmt, weil ja jeder schon eine Fernbedienung zu Hause liegen hat. :-D

    • Für mich hat es nen Mehrwert weil ich noch die HD Version habe und jetzt erst auf nen 4K tv gesprungen bin!Da ist die neue box einfach noch ein wenig interessanter

    • Ich wollte mir auch nur die neue Fernbedienung kaufen. Aber dann…. 65€ nur für die neue Fernbedienung. Dann habe ich mein altes Apple TV4K für 139€ vor ein paar Tagen verkauft. Plus die 65€ was ich sowieso für die neue Fernbedienung gezahlt hätte und schwups schon habe ich das neue Apple TV 4K plus die neue Fernbedienung :-)
      Ich bin n Fuchs, net wohr :-)))))

      • Du Fuchs hättest auch die als Remote für 40€ verkaufen können und hättest eine neue für umgerechnet 25€ bekommen.

      • Naja so wie ich es gemacht habe ist es eindeutig besser

      • wo hast du für 139€ verkauft ? zig Portale zahlen aktuell nich so viel…
        Link ?
        Danke

      • ebay Kleinanzeigen. Da verkaufe ich grundsätzlich. Niemals an ein Ankaufportal.

  • Habe einen Apple TV HD zur Zeit. Freue mich auf das neue Gerät.

  • Dieser Artikel kommt zur rechten Zeit, ich werde demnächst von einer Apple TV der 3. Generation auf die neue 4K umsteigen. Meine größte Sorge ist allerdings das HomeKit setup, da die Apple TV als Hub fungiert. Ich überlege „Controller für HomeKit“ zu erwerben um die Konfiguration zu sichern. Ist das nötig? Gibt es Erfahrungen mit der Migration des Hubs bei Apple TV Umstieg?

    • Was soll denn da passieren? Da ist ja nichts im Apple TV gespeichert, was migriert werden müsste. Einfach hinstellen, es wird als Hub genutzt – und fertig

    • Gute Frage. Werden denn die HomeKit Einstellungen nur im Apple TV gespeichert? Ich hätte hier gar kein Problem vermutet. Falls Du ein iPad hast, kannst Du testweise diese mal als HomeKit Zentrale definieren und das Apple TV abstecken.

    • wenn das aktuelle als zentrale eingerichtet is kannsde das neue einrichten und über die homeapp aufm iphone als standard kennzeichnen und das alte dann löschen.

    • Das Apple TV hat nichts mit deinem Home-Setup zu tun. Du kannst es als optional betrachten. Das Home-Setup ist in der Cloud gespeichert. Du kannst ja auch ein Home-Setup besitzen, ohne ein Apple TV zu besitzen. Dann könntest du die Geräte halt nur dann steuern, wenn du zu Hause und in Reichweite deiner Geräte bist.

      Du kannst also ohne Probleme dein jetziges Apple TV zurücksetzen, ohne dir Gedanken über dein Home-Setup zu machen ;)

      • Ganz genau so ist das! Also neues atv anschliessen und ein paar Minuten warte. – fertig!

    • Richte doch erst den neuen Apple TV ein und lösche dann den alten. Dadurch ist dauerhaft eine Stuerzentrale eingerichtet und Automationen gehen nicht verloren

      • Hallo Simon. Die Automationen sind nicht im Apple TV, sondern unabhängig davon in iCloud gespeichert. Die Steuerzentrale brauchst du nur, um auch außerhalb auf deine Home-Geräte zugreifen zu können. Wenn die Steuerzentrale fehlt, kannst du nunmal nur dann auf deine Home-Geräte zugreifen, wenn du in deren Nähe bist. Mehr macht die Steuerzentrale nicht ;)

    • Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Dann sehe ich Probleme die keine sind. Tatsächlich hätte ich wahrscheinlich ohne groß zu überlegen die Apple TV zurückgesetzt wenn es sein muß. Basierend auf Euren Rückmeldungen sehe ich kein Grund Apps zu erwerben, die die Konfiguration zu speichern

    • In Sachen HDR unterscheidet sich das neue Apple TV meines Wissens nach nicht nennenswert vom 4K. Es gibt weiterhin HDR 10 und Dolby Vision. Jetzt halt auch die Version die das iPhone nutzt. Aber das war’s dann auch. Das einzige was sich sonst hinsichtlich des Bildes getan hat ist das 120 hz unterstützt werden. Dafür gibt es aber quasi keine Inhalte, abseits der Xbox Series X und dem PC.

    • Ja definitiv, 4K mit 60 und HDR soll ja nun endlich mit dem neuen AppleTV bei YouTube möglich sein.

      Das ist definitiv ein Mehrwert, für mich jedenfalls.

      • Für YouTube Features muss Google aktiv werden und seine App aktualisieren. Dazu braucht man keine neue Apple Hardware.

  • Ich hab den alten HD und 4K. Wenn ich den HD verkauft bekomme, kaufe ich die neue 4K gerne. Aber sonst sehe ich absolut keinen Mehrwert. Die Fernbedienung finde ich aber super.

  • Endlich 4K60 + HDR bei YouTube, hat lange genug gedauert!

    Hoffe noch sehr auf QMS, dass wäre der Game Changer schlechthin.

  • Für mich wäre der Mehrwert Nummer 1 das er eine Thread Basis ist.

  • Ich habe aktuell noch kein Apple TV.
    Ich frage mich ob man wirklich einen braucht, welchen Mehrwert bietet ein Apple TV im Vergleich mit einem Smart tv?
    Ich habe einen von Samsung, und alle nötigen Streaming Anbieter gibt es per App.
    Kann mir das einer erklären bitte?

    Als Nachteil empfinde ich das ich zum TV dann eine zweite Fernbedienung liegen habe, die meine Frau unauffindbar verräumen kann.

    • Ich glaube mit nem neueren tv macht so ein appleding keinen sinn.

    • Apple TV = Zugriff auf alle Fotos, iTunes, diverse Apps, HomeKit Hub, Apple TV+ und so weiter. Wer komplett im Apple Universum lebt und es nutzt, für den ist das Apple TV eine sinnvolle Ergänzung.

      • Da inzwischen Android TV auch Homekit, airplay usw. kompatibel ist, man quasi all das machen kann, was seinerzeit apple exklusive war, ist der Erwerb von Apple TV als zusätzliche Hardware teils schon obsolet.

        Was für mich jedenfalls gegen einen Apple TV spricht, ist die TAtsache, dass das Ding immer im Audio DAtenstrom rumfuhrwerkt und keine astreinen Mehrkanalformate rausgibt, das sind immer modifizierte… Bitstream ist für apple ein Fremdwort…

      • Ja, Zugriff auf alle Fotos, schön langsam aus der Cloud geladen. Wäre toll gewesen, wenn das ATV eine größere Festplatte oder USB Anschluss gehabt hätte, um als Medienserver zu funktionieren . So bleibe ich beim NAS dafür

    • Wir schauen nur über das Apple TV fern. Linear und auch Streaming. Der Smart TV (LG C8) ist von 2018 und bereits jetzt nervt mich das Ruckeln im Menü, kommt es auch nur selten vor. Apple TV ist einfach viel schneller und durch unser Apple One Abo und Arcade eben auch eine Spielkonsole, bekommen wir Besuch. Wir haben also hier nur die eine Fernbedienung liegen, die von Apple TV.

      • Spielkonsole ist ja wohl übertrieben. Es gibt ein paar interessante Spiele bei Arcade, das war’s dann aber auch. Wer zwischendurch mal ein paar Minuten zock, ok, aber wer entsprechende Ansprüche an Grafik etc. hat, wir damit meiner Meinung nach nicht glücklich. Aber jeder, wie er mag.

      • Jeder wie er mag, stimmt. Es gibt tatsächlich Spieler die mehr wert auf den Inhalt legen als auf Grafik ;)

      • Bei mir ähnlich. Der TV dient nur noch als Darstellungsmedium und mittlerweile ist nicht mal mehr das Antennenkabel angeschlossen. Alles läuft über das ATV sämtliches Streaming wie Netflix, Disney+ Amazon Prime! Dann noch Apple Musik und Podcast und während dessen läuft der Bildschirmschoner aus den Fotoalben. Weiterhin Radio aus der ganzen Welt. Für mich ist es die Medienzentrale schlecht hin

      • Aber Hauptsache man hat wieder was von apple abonniert oder gekauft..

      • Trotzdem ist der AppleTV noch sehr weit weg von einer Konsole ala Switch , die ja auch nicht gerade für Bombastgrafik bekannt ist…

    • Der Mehrwert liegt bei den Apps. Da würde ich aber vergleichen was dein Samsung nicht hat. Zum Beispiel wegen Disney oder Netflix lohnt sich die Abschaffung wohl eher nicht. Ich denke das werden auf jeden Fall die Spiele sein, von denen hinters echt viele bei Apple. Du kannst vom Apple TV auch Musik abspielen und mit deinen AirPods hören. Die Bildqualität ist bisher die beste im Vergleich zu anderen Boxen und Sticks die ich sonst noch hier rumfliegen habe. Wenn du einen Film bei Apple kaufst bekommt du automatisch die bessere 4K Version wenn verfügbar. Letzteres kann ich aber nicht bestätigen weil ich noch den HD habe und demnächst erst auf 4K Upgrade. Der AppStore ist sehr gut mit Apps gefüllt da könne die anderen Kaum mithalten. Mein LG hatte noch nie Apps die interessant waren. LG hatte mal viel vor…

    • Mein Vater hat sich einen neuen aktuellen Grundig OLED Fernseher gekauft mit Android TV. Es lassen sich aber nicht alle Apps installieren. Der AppStore sagt, dass die betroffenen Apps nicht auf diesen Fernseher installiert werden kann. SkyTicket App z.B. . Da nutzt auch AirPlay nichts oder das iPhone per HDMI anschließen, weil das die SkyTicket App nicht zulässt. Also doch wieder einen AppleTV dran gehängt.

    • Zum Thema Fernbedienung:
      Wenn du den AppleTv an den HDMI Eingang der mit ACR beschriftet ist anschließt, kannst du den AppleTv mit der Fernbedienung von TV bedienen und den TV mit der Fernbedienung von AppleTv (naja, an und aus und Lautstärke ;-) ). Geht natürlich mit jedem anderen Gerät welches kompatibel ist und an dem ACR Eingang angeschlossen wird.

    • Es ist bei SmartTV wie mit den meisten Android-Smartphones: Es kommen nicht viele Updates und nach 2-3 Jahren überhaupt keine mehr. Es ist also besser wenn die Smart-Funktionen extern in einem AppleTV verfügbar sind, weil dieses viele Jahre Updates erhält.

  • Dann lieber einen Stick von Amazon ist günstiger als ein Apple TV.

  • Videos aus der Fotos App ruckeln via AirPlay auf meinem SonyTV. Funktioniert AirPlay auf dem AppleTV flüssig?

  • Mir rätselhaft wieso an der Stelle der play/pause taste nun die mute taste ist, daneben noch +/- …

  • Also bei mir klappt der Umstieg vom alten Apple TV zum neuen überhaupt nicht gut. Sämtliche meiner Kurzbefehle funktionieren praktisch gar nicht mehr. Zum Beispiel das aufwecken des neuen Apple TV bekomme ich nicht zum laufen, obwohl ich das neue in Kurzbefehl eingetragen habe. In der Home App zeigt es das alte Apple TV immer noch an, obwohl ich es zurück gesetzt habe und auch aus der iCloud entfernt habe. Aber genau deswegen beziehen sich die Homekit Automationen immer noch auf das alte ATV. Und ich kann es in Homekit einfach nicht entfernen…

  • Dafür kann ich mit Sicherheit sagen, dass die Tonqualität des neuen Apple TV nochmals ein Stück besser ist. Die räumlichen Effekte und auch die Feinheiten der oberen Klänge und die Tiefe des Bass ist verbessert worden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38370 Artikel in den vergangenen 8278 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven