ifun.de — Apple News seit 2001. 24 287 Artikel
"Qualität nicht Quantität"

Apple Manager spricht sich gegen Netflix-Übernahme aus

Artikel auf Google Plus teilen.
37 Kommentare 37

Im Rahmen eines Bühnen-Gespräches auf der Medien-Konferenz „South by Southwest“ hat sich Apples Eddy Cue gegen die Übernahme von Netflix ausgesprochen. Apple, dies betonte der unter anderem für die Reality-Show Planet of the Apps verantwortliche Top-Manager, sei für das hauseigene Video-Angebot auf der Suche nach Qualität, nicht nach Quantität.

Planet Of The Apps No

Die Nutzer des Konzerns sollten sich jedoch auf anstehende Überraschungen im Video-Bereich einstellen, Apple gehe „all in“ und sei voll dabei die eigenen Anstrengungen in diesem Segment mit Hochdruck auszubauen.

Apple Musik mit 38 Mio. Nutzern

Während des Gespräches ging Cue nicht nur auf die gestern bekannt gegebene Übernahme des Digitalzeitschriften-Dienstes Texture ein – ifun.de berichtete – sondern informierte auch über die aktuellen Nutzerzahlen des Streaming-Dienstes Apple Music.

Dieser würde nun 38 Millionen zahlende Abonnenten und damit gut zwei Millionen mehr als noch Anfang Februar zählen. Zum Vergleich: Spotify kommt aktuell auf 71 Millionen zahlender Nutzer.

Dienstag, 13. Mrz 2018, 13:02 Uhr — Nicolas
37 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Lasst bloß die Finger von Netflix. Die sind genau richtig so. Keine feindliche Übernahme bitte

  • Die Qualität merkt man bei Apple sehr stark durch Tim Cook! Unfertige Produkte, Verschiebungen, eigene Apps nicht an iPhone X angepasst, Eco Sytem nicht ausgeweitet (HomeKit über Mac nicht nutzbar), laut Start von Apple Karten wohne ich immer noch auf einem Feld zum Glück hat Ggogle Karten seit dem Tag alle Häuser drin, Apple Watch seit Start immer weniger Apps die sie unterstützen, selbst Apple unterstützt es nicht wirklich zb keine Apple TV Remote. Das ist Qualität! 12 Geschenke App entfernt, gratis App der Woche entfernt, itunes festivel entfernt, dafür höhere Preise der Geräte. Dafür mehr Armbänder, Sleeves für iPad/MacBook, Hüllen für iPad/iPhone und eine undurchdachte Klapphülle für iPhone X! Zur Quantität! Technik Firma wird zur Modefirma!
    Netflix macht sehr gute Filme und Serien für jeden Geschmack! Bin gespannt was für Schrott Serie von Apple erscheint und nur in englischer Sprache verfügbar ist! Konkurrenz sehe ich 0! Meine persönliche Meinung.

  • Während bei Apple die Qualität stetig abnimmt, hat sich bei Netflix die Qualität bei gleichzeitig steigender Quantität (bei Serien) stetig verbessert. Der Satz war wohl ein Eigentor von Eddy Cue.

  • Muhahahahahahaha… Planet oft the Apps… auf der Such nach Qualität… ist klar…. muhahahahahahahahahahah

  • Da fällt mir nur eines ein „LOL“… Qualität nicht Quantität. Also ich finde Netflix und Co besser als Apples Eigenkreationen genau so wie Spotify mit Abstand besser ist als Apple Music

  • qualität statt quantität? macher von planet of the apps… der war gut ;-) immer gut dinge mit nem knall zu versprechen, da hat man dann nicht so viel erwartugen. außerdem weiss ja jeder, dass qualität ja nur unter „hochdruck“ entsteht… wir dürfen gespannt sein. wie auch immer, an netflix wird apple so schnell nicht rankommen.

  • Na Gottseidank! Uns bleiben dann die Löschung von sämtlichen erotischen Material und die Verschlimmbesserung der Apps erspart.

    • So wie bei Apple TV?
      Da kannst Du alles sehen, was Du willst. Ist kein Argument.

      • Wenn Apple Serien produziert werden die sauber und familienfreundlich sein, dazu gab es schon News auf dieser Seite. Daher trifft orbitator den Nagel auf den Kopf.

  • Es ist gut, dass Netflix nicht zu Apple gehört. So, wie es ist, ist es richtig gut!

  • Ich bin mit der Qualität von Netflix mehr als zufrieden. Mehr hochwertige Inhalte als ich Zeit habe anzuschauen.
    Und wenn man hier die Kommentare sieht, scheint das ein einheitliches Bild!

  • Netflix ist mein absolutes Must have. Jeden Abend schaue ich mir 1-3 Episoden an. Total überhebliches Apple Geschwafel. Da ist wohl jemand neidisch auf die Konkurrenz, weil man selbst nichts geschissen bekommt.
    Damit hat Apple jedenfalls Sympatiepunkte bei mir verloren.

  • Finger weg von Netflix, Apple! Wir wollen doch die gute Qualität behalten und keine Rückschritte machen.

  • Ich weiß nicht was ihr wollt. Er sagt doch nur das Apple Qualität sucht, sie also noch nicht hat und damit hat er doch recht.

  • Bin ich froh wenn der Kerl mal weg ist.
    An seiner Stelle so einen Spruch „Qualität anstatt Quantität …“ rauszuhauen ist schon sehr realitätsfremd.

  • Mit dem Statement hat er versucht den Marktführer zu diffamieren. Was für ein Geschwätz von Eddy Cue, der unsympathischste Apple Manager überhaupt und vermutlich auch der schlechteste, siehe Apple TV. Netflix bietet hochkarätige Serien und Filme an und produziert diese selber. Apple wird Jahre brauchen um diese Niveau zu erreichen, wenn sie überhaupt jemals dahin kommen. Da helfen auch überhebliche Sprüche nicht. Planet of The Apps, wer schaut so ein Käse? Die jüngsten Serien Ankündigungen die man so liest, die Apple produzieren möchte, interessieren mich überhaupt nicht. Ich muss es ja nicht anschauen oder kaufen…

  • Was soll er auch sonst sagen ohne sich selbst als Trottel und Versager darzustellen. Von daher, hat er alles richtig gemacht. Und ich bin froh, das sie nicht die Chance haben bei Netflix alles zu verschlimmbessern :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24287 Artikel in den vergangenen 6181 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven