ifun.de — Apple News seit 2001. 33 729 Artikel

Hinweise in neuer iOS-Beta

Apple Klassik: App für klassische Musik kündigt sich an

46 Kommentare 46

Mit „Apple Classical“ steht der Apple-Music-Ableger für Klassik-Fans offenbar kurz vor der Freigabe. In der gestern veröffentlichten ersten Beta-Version von iOS 15.5.5 finden sich entsprechende Texthinweise. Bereits im Februar wurden vergleichbare Referenzen in der Android-Version von Apple Music gesichtet.

Die in der kommenden iOS-Version hinterlegten Beschriftungen wie „Open in Apple Classical“ oder „Open this in the new app designed for classical music“ sprechen für sich. Apple hat ja auch längst angekündigt, dass ein entsprechendes Produkt in Arbeit ist. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr den auf klassische Musik spezialisierten Musikdienst Primephonic übernommen und damit verbunden ein auf klassische Musik spezialisiertes App-Angebot angekündigt.

Apple zufolge können sich Kunden hier auf „das weltweit beste Streamingerlebnis für klassische Musik“ freuen. Man wolle die beliebtesten Funktionen von Primephonic um eine speziell auf klassische Musik zugeschnittene Anzeige von Metadaten erweitern und um bessere Browsing- und Suchfunktionen ergänzen. Primephonic hatte als eigenständiges Angebot bereits Apps für iOS- und Desktop-Geräte auf dem Markt, wurde von Apple nach der Übernahme im Herbst aber komplett vom Netz genommen. Ein Teil der Primephonic-Inhalte findet sich seither unter anderem in Form von Wiedergabelisten in Apple Music integriert.

Primephonic App Und Desktop

So sah Primephonic auf iPhone und Desktop aus

Apple Klassik und Apple Hörbücher als separate Abos?

Unklar ist, ob Apple sein Klassik-Angebot als Bestandteil und Erweiterung von Apple Music platziert, oder hier zusätzliche Abo-Gebühren veranschlagt. Primephonic war zuvor als reines Klassik-Abonnement zu einem Monatspreis von 9,99 Euro erhältlich. Der Hersteller hat sich diesbezüglich bislang nicht klar geäußert, eine kostenpflichtige Zusatzoption liegt allerdings durchaus im Bereich des Möglichen.

Wir lieben klassische Musik und haben tiefen Respekt vor all ihren Formen und Primephonic hat sich zu einem Favoriten unter Klassik-Enthusiasten entwickelt. Gemeinsam bringen wir großartige neue Eigenschaften der klassischen Musik auf Apple Music und in naher Zukunft werden wir ein ganz besonderes Erlebnis für klassische Musik anbieten, das wirklich das beste der Welt sein wird.

Schon länger machen Spekulationen die Runde, dass Apple sein Abo-Portfolio um zusätzliche, spezialisierte Dienste erweitert. Neben „Apple Klassik“ steht hier auch ein Hörbuch-Abo ganz oben auf der Liste. So hat Apple im vergangenen Jahr sämtliche Hörbücher aus dem Angebot von Apple Music entfernt und bietet hier nur noch Hörspiele an. Seitdem wird darüber spekuliert, ob das Unternehmen einen separaten Abo-Dienst für Hörbücher auf die Beine stellt.

06. Apr 2022 um 06:34 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    46 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33729 Artikel in den vergangenen 7513 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven