ifun.de — Apple News seit 2001. 31 671 Artikel
   

Neue Gerüchte um ein Apple HDTV – iTunes-Schöpfer Jeff Robbin wurde angeblich mit der Leitung des Projekts beauftragt

50 Kommentare 50

Erneut machen Gerüchte die Runde, dass Apple tatsächlich im nächsten oder übernächsten Jahr ein komplett eigenes HDTV auf den Markt bringen könnte. In der vor kurzem veröffentlichten englischen Fassung von Steve Jobs‘ Biografie wiesen bereits einige Textpassagen darauf hin, dass Jobs und sein Team bei Apple große Fortschritte bei der Entwicklung eines TV gemacht haben. Isaacson schrieb, dass Jobs ihm erzählte habe er hätte endlich den Schlüssel geknackt um ein HDTV zu produzieren. Dieser Schlüssel liegt ziemlich eindeutig in der Bedienung und der drahtlosen Einbindung des TV in die bestehenden Netzwerke wie iCloud.

He cracked the code for building an HDTV

Nun verschärft Bloomberg dieses Gerücht durch die Aussage einer internen Quelle bei Apple. Angeblich sei Jeff Robbin, der an der Schöpfung von iTunes und dem ersten iPod mitverantwortlich war, nun für die Leitung der Entwicklung des neuen TV-Set verantwortlich. Weiterhin zitiert Bloomberg den Analysten Gene Munster, der sich sicher ist, dass Apple bereits an einem Prototypen arbeitet. Seine These bekräftigt er durch Apples Kontakte zu neuen Zulieferern und ihrem Patent-Portfolio.

It will have the simplest user interface you could imagine

Bei der Bedienung dieses Apple TV könnte Siri eine entscheidende Rolle spielen. Die kleine Helferin könnte bei der Suche nach Filmen und Serien, sowie der Programmaufzeichnung und Co, behilflich sein. Ebenso ist eine integralere Einbindung der iCloud denkbar, über die sich neben Photo-Stream dann auch weitere Inhalte direkt auf den Fernseher transportieren ließen. Zuzüglich zu AirPlay natürlich, dass sich ja bereits seit längerem mit dem Apple TV 2 nutzen lässt.

Wir möchten uns zwar nicht zu sehr auf diese Gerüchte verschärfen, halten es aber dennoch für gut möglich, dass Apple irgendwann den Schritt wagen könnte noch weiter ins TV-Geschäft einzusteigen. Mit iPhone und iPad verlagern wir bereits heute immer größere Teile unserer Arbeit ins Wohnzimmer, ein entsprechende Weiterentwicklung beim Fernseher wäre die nächste logische Konsequenz.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Okt 2011 um 07:03 Uhr von Damien Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    50 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    50 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31671 Artikel in den vergangenen 7340 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven