Softwareupdate für Apple TV zusammen mit iOS 7 am 18. September

23 Kommentare

Wer bei der gestrigen Keynote auf Neuigkeiten in Sachen Apple TV gehofft hat, wurde enttäuscht. Apple die beiden neuen iPhone-Modelle zu den Stars der Veranstaltung gemacht und nicht nur die kleine Set-Top-Box, sondern auch andere Hardwarebereiche wie das iPad oder die Macs gänzlich außen vor gelassen. Aber aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben und so soll nun zusammen mit der finalen Veröffentlichung von iOS 7 am 18. September auch die Apple-TV-Software in einer überarbeiteten Version erscheinen.

apple-tv-500

Dieses vom Technik-Blog des Wallstreet Journal AllThingsD genannte Datum kommt nun aber nicht sonderlich überraschend. Apple hat bereits längere Zeit angekündigt, dass der Musikstreamingdienst iTunes Radio auch für Apple TV verfügbar sein soll und somit wäre es natürlich sinnvoll, diese Erweiterung auch zeitgleich mit dem Start von iTunes Radio für iOS auf die Set-Top-Box zu bringen.

Darüber hinaus weist AllThingsD aber erneut auch auf eine anstehende Funktionserweiterung für AirPlay hin. Zukünftig soll es angeblich möglich sein, auf fremden Apple TVs eigene Inhalte auch dann abzuspielen, wenn man sie gar nicht auf dem mitgeführten iOS-Gerät hat. Man klickt quasi über eine virtuelle Fernbedienung auf „Play“ und das mit einem fremden Benutzerkonto verbundene Apple TV streamt einen von euch gekauften Song oder Film einmalig direkt aus dem iTunes Store.

Diskussion 23 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Da wäre noch ne Menge zu machen, stimmt. Schade !
      Vorallem hoffe ich persönlich auf ein 100% iOS 7 Design. Falls es so wie jetzt bleibt, und eben nur “überarbeitet” wird, würde es ja nicht mehr zusammen passen. Das wäre dann schade.
      Und Safari (ähnlich als zweiter Desktop) oder einen eigenen AppStore wären noch weitere Wünsche. Zumindest von mir.

      — jesse
      • Da die Box ja nichts mit einem Devise zu tun hat, kann ich mir es nicht ganz vorstellen, dass ein iOS 7 Design dafür erscheinen wird. Überhaupt finde ich es schwierig vorzustellen, die ganzen filmplakate, Albencover fotorealistisch aber dann alles andere flat… Ich weiß nicht. Auf jedenfalls könnte man mehr draus machen, als es bis jetzt ist.

        — KaroX
      • Wenn es wenigstens alles heller und bunter wird würde es ja mir persönlich schon reichen. Aber doch, die Box bietet Funktionen in Verbindung mit einem iDevice an. Da sollte schon alles zusammenpassen !

        — jesse
  1. Ich würde mich eher über das einbinden von hulu und netflix freuen, man kann sich zwar mit einem kleinen trick die apps holen, aber funktioniern tuts trotzdem nicht ohne weiteres.
    Schade die kleine kiste hätte soviel potential.

    — Andi
    • Es müsste erstmal mit den deutschen Behörden abgeklärt sein, damit es geht. Genauso wie iTunes Radio, muss man sich erst mit genau und firmen einig werden, bevor der Start Schuss in Deutschland fallen wird!

      — Airbag1
  2. schön wäre wenn es endlich mal möglich wäre über Airplay mehrere Empfänger (Lautsprecher ) gleichzeitig anzusprechen. Mit iTunes vom Rechner aus ist dies ja schließlich möglich, warum also nicht Ton über ATV und Airplay Lautsprecher gleichzeitig, bzw vom iPhone auf zwei Lsp streamen…
    Gibt es hier irgendwelche technischen Hindernisse

    — JanR_O
  3. Hab ich das jetzt so verstanden, das iTunes Radio auch am 18. in Deutschland eingeführt wird? Das ging gestern irgendwie unter.

    — Falk-o

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14832 Artikel in den vergangenen 4804 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS