ifun.de — Apple News seit 2001. 18 883 Artikel
   

Kommentarlos entfernt: iCloud ohne Foto-Zugriff

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Die ersten Probleme konnten wir bereits am 30. Dezember beobachten. Jetzt ist der direkte Zugriff auf eure Online-Fotosammlung über die iCloud-Weboberfläche komplett verschwunden. Die bislang auf icloud.com/#photos angebotene Online-Version von iCloud Fotos wurde ersatzlos aus dem Web-Angebot Apples gestrichen.

fotos

Mit der Entfernung des Foto-Zugriffs aus Apples iCloud lässt sich die Online-Fotoablage Cupertinos aktuell nur noch vom iPhone und vom iPad aus ansteuern. Auf dem Mac, dem die von Apple angekündigte Foto-App derzeit noch immer fehlt, war der Online-Zugang die bislang einzige Möglichkeit auf die Fotoablage zuzugreifen.

Apples iCloud Foto Bibliothek startete ihre Beta-Phase offiziell im Oktober und ließ sich seitdem von der iCloud-Webseite aus ansteuern. Ob die Auszeit der Foto-Ablage auf den unmittelbar bevorstehenden Start der Mac-Anwnedung hindeutet ist aktuell nicht klar. Auch lässt sich noch nicht abschätzen wie lange die Foto-Auszeit anhalten wird.

Freitag, 02. Jan 2015, 15:17 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wirklich schade…Muss man wieder auf Apps zugreifen

    • Werner Venwill-Fliegtraus

      Ich denke da eher, dass man bei Apple ein „the Fappening Reloaded“ vermeiden will. Und deshalb präventiv den iCloud-Fotodienst deaktiviert hat.
      Nachdem die Brute-Force-Lücke publik wurde, ein verständlicher Schachzug.

  • Ähm, iPhoto funktioniert bei mir auch unter Yosemite immer noch wunderbar und kann auch auf meine iCloud Fotos zugreifen …?!?!

  • Apple kündigt immer öfter Dinge an von denen wir nix haben

  • hallo,
    Seid Ihr Euch den sicher, das es entfernt wurde? Vor ein paar Wochen war die Auswahl schon mal einen Tag weg. Vielleicht wird ja nur daran gearbeitet und kommt wieder??
    Grüße

  • Eine Sofortmaßnahme gegen idict? Falls ein Bruteforce Angriff erfolgreich sein sollte, bleiben wir diesmal von nackten Halbpromis verschont.

    • Guter Punkt. Allerdings wurden die Promi-Fotos aus Email-Anhängen geklaut.

      iCloud Photos sind auch noch anfällig. Mir fehlen z.B. ein paar Videos, die ich garantiert nie gelöscht habe. Beta eben.

    • Aber dann müssten sie den ganzen Zugang sperren, weil man ersten auch mit dem e-Mail Konto genug unsinn machen kann und wenn die das Passwort einmal haben, dann behalten die das auch so lange, bis man es ändert.

  • Kurze Frage, wenn ich die Fotos von Mac zu iOS per z.B Photosync übertrage, die werden in die iCloud Mediathek hochgeladen. Wenn dabei die komprimierte Variante auf iOS gewählt ist, werden die übertragenen Fotos kaum Platz mehr einnehmen oder liege ich da falsch?

  • Hat jemand mal die brute Force Nummer am eigenen Account ausprobiert ?

  • Über Beta.icloud.com ist bei mir alles wie zuvor, also mit Fotos

  • also bei mir spinnt seit zwei Tagen in Keynote alles, was mit der icloud zu tun hat… Änderungen werden nach kurzer Zeit wieder zurück synchronisiert, die Synchronisation schließt nie ab und mehrere Dateien lassen sich plötzlich nicht mehr öffnen… Eventl also ein icloud Problem?
    Wenn nicht kennt jemand ne Lösung?

  • Warum muß Apple das mit den Fotos so komplizierte machen? einfach ein offenes Foto-Verzeichnis in der iCloud wie bei Pages, Numbers….. und alle sind glücklich.

  • Die letzten Tage über ging es bei mir auch nicht, aber seit gut einer halben Stunde ist die App bei mir wieder verfügbar und funktioniert tadellos :)

  • Stephan Lipphardt

    „icloud-Fotos“ gehen wieder (19:40 Uhr)

  • Warum entfernt Cupertino Sachen sus Apples iCloud-Web?

  • Bei mir wurde „Fotos“ noch nie richtig angezeigt, nur mal kurz.

    Hierbei war es egal, ob und wie ich darauf zugegriffen habe (icloud.com oder beta.icloud.com). Sowohl der Fotostream als auch die Foto-Mediathek waren aktiviert.

    Das ganze seit Anfang / Mitte Dezember.

  • Funktioniert bei mir nun auch wieder super, hatte vorher auch immer die Meldung, die oben zu sehen ist. Denke mal, dass die eine neue Version des „Fotos“ Programms eingespielt und getestet haben ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18883 Artikel in den vergangenen 5457 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven