ifun.de — Apple News seit 2001. 33 757 Artikel
   

Mac: Webseiten-Baukasten Sparkle wird erwachsen

21 Kommentare 21

Die Aktualisierung des im März von uns vorgestellten Webseiten-Baukastens Sparkle haben wir uns noch vor dem Jahreswechsel notiert, sind im Weihnachtstrubel dann aber doch nicht mehr dazu gekommen, den Sprung auf Version 1.1 auch schriftlich festzuhalten.
turm

Der heutige Freitag bietet sich für den Nachtrag an. Sparkle gehört in die gleich Kategorie wie Blocs und Substance Composer. Mac-Anwendungen, mit denen sich eigene Webseiten von Grund auf gestalten lassen. Ohne Code, ohne CSS- und Javascript-Kenntnis, einfach mit der Maus.

Als eine der ersten Anwendung seiner Klasse gestartet, hat Sparkle mit seinem ersten großen Update auf Version 1.1 nun vor allem die Feature-Wünsche seiner Nutzer berücksichtigt, Fehler ausgemerzt und liefert bislang noch fehlende Optionen nach.

auge

Sparkle 1.1 sorgt sich um Retina-Nutzer und speichert die Webseiten-Bilder nun auch in @2x und @3x-Formaten um auf Apples hochauflösenden Displays keine pixeligen Bilder mehr anzuzeigen. Zusätzlich zur Video-Einbettung von Youtube- und Vimeo-Clips kann Sparkle nun auch Tweets und Twitter Timelines in Webseiten integrieren, bettet Karten von Google Maps ein, erstellt Bilder-Galerien und kann neue Formulare auch für Mobilgeräte vorbereitet generieren.

Die Sparkle-Applikation von Duncan Wilcox und Daniele Trambusti ist eine Anwendung, die (auch optisch) in die Fußstapfen von iWeb tritt und auf dem Mac zu Hause ist. Wir empfehlen euch den Test der Trial-Version. Der kostenlose Download kann zeitlich unbegrenzt eingesetzt werden und erlaubt euch den Bau von responsiven Webseiten mit bis zu drei Seiten. Wer noch mehr will, muss für die 70€ teure Software dann relativ tief in die Tasche greifen, dürfe dafür aber gut abschätzen können, ob sich die Mac-App auch bezahlt macht.

(Direkt-Link)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Jan 2015 um 14:02 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33757 Artikel in den vergangenen 7518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven