ifun.de — Apple News seit 2001. 18 855 Artikel
   

Probleme beim Web-Zugriff auf iCloud Fotos

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Die über iCloud.com erreichbare Online-Beta von iCloud Fotos zickt zur Stunde etwas. Zumindest für einen Teil der Nutzer ist die Online-Fotosammlung beim Direktaufruf über die iCloud-Weboberfläche nicht erreichbar.

fotos-fehler-500

Wir gehen zwar davon aus, dass es sich hierbei um ein temporäres Problem handelt, haben aber einen Workaround für all jene parat, die ausgerechnet jetzt den Zugriff brauchen. Versucht einfach mal, zunächst eine andere iCloud-App zu starten und von dieser dann über das Pulldown-Menü links oben im Browserfenster zu iCloud Fotos zu wechseln.

menu

Grundsätzlich ist Apple mit den parallel zu iOS 8 und OS X Yosemite eingeführten neuen Foto-Optionen kein großer Wurf gelungen. Funktionen kommen und gehen, und niemand weiß so recht, wie das Ganze nun funktioniert oder funktionieren soll. Apple hält sich sowohl mit umfassenden Support-Angeboten als auch mit genaueren Angaben zum Zeitpunkt der finalen Freigabe sowie der Veröffentlichung der längst erwarteten Fotos-App für den Mac zurück.

Dienstag, 30. Dez 2014, 10:47 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dann bin ich ja doch nicht der einzige, der die Probleme hat. Extrem nervig, MacBook ist zur Zeit nicht da und die Familienfotos von Weihnachten habe ich dann versucht per Windows Notebook hochzuladen. Mal klappt’s, mal nicht, dann bricht der Upload ab. Und die Fehlermeldung kommt gefühlt 10 Mal am Stück und Plötzlich geht’s dann wieder.

  • Bei mir wird Fotos erst garnicht in der iCloud angezeigt.
    Mediathek ist auf dem iPhone aktiv und Fotos wurden auch hochgeladen.

  • fotos beta wird bei mir gar nicht erst angezeigt…

  • Und wieder ne Beta… Siehe „HandsOff“ und „Continuity“…
    Fotos ist bisher grosser Mist. Glaube nicht mehr, dass Apple hier noch wirklich ein grosser Wurf gelingt.
    Die Integration in iOS ist Müll – wie bitte sehd ich, welche Fotos in der Cloud liegen und welche nur auf dem iPhone????
    Und auf dem Mac komme ich noch vom guten alten MobileMe wo die Foto-Sektion eigentlich recht gut gelöst gewesen ist.

    Auch die iOS Foto-App ist unübersichtlich und gegenüber iPhoto extrem beschränkt.
    Für die Mac-Version erwarte ich nicht viel mehr als ähnlichen Murks.

  • iCloud-Drive ist übrigens auch so ein Murks. Auch hier vermisse ich den Umfang und Komfort von MobileMe.
    Und soooo langsam ist MobileMe nicht gewesen. Selbst Upload mit FRP-Clients ging problemlos.

  • Gibt’s einen Trick, dass iCloud Fotos das Datum der Fotos nicht ignoriert? Alle alten Fotos werden mit dem Datum von heute hochgeladen. Egal von wann das dateidatum oder exif Information ist.

  • muss such sagen, dass ich seinerzeit mit mobileme zufriedener war wie jetzt mit iCloud …verstehe nicht warum Apple es nicht schafft hier beim Thema Foto und files bessere Arbeit zu leisten?!
    Bin gerade im Ausland und brauchte ein Größeres Tabellenkalkulationsaufgabe. Hab hier nur mein iPad und ein Windows Notebook von der Familie und hab mit Numbers das Thema machen wollen, aber außer datenschiefstand mit iCloud bin ich nicht wirklich vorangekommen. Jetzt hab ich excel + onedrive und ohhhhh Schreck das geht richtig gut….excel ist auf dem iPad genauso gut wie Numbers aber onedrive ist um längen besser als iCloud , was die fileverwaltung angeht!

    • Oh ja… MobileMe ist um Längen besser gewesen als dieser iCloud-Mist. Ne gute Alternative was Files angeht ist auch das MediaCenter der Telekom! 25GB gratis, ne App für iOS, Nutzung von FTP-Clients wie Cyberduck möglich, Downloadlinks an Personen sende und und und. Für lau!

  • OT: Weiß man schon wann das neue WhatsApp-Update kommt, wo die blauen Haken abschaltbar sind? Das nervte über XMAS sowas von!!!

    • Leider nicht bekannt. Hatte auf gestern gehofft aber nein. :( Weihnachten war hier auch damit so blöde, dass ich alle 3 Tage das iPhone aus hatte. Denn wir feiern das nicht und viele fingen schon am Heiligen Abend Vormittags mit den Grüßen an und danach mit dem Fragen warum ich denn nichts zurück schreibe. Ich kann solche Stalker nicht leiden!

    • wenn mich was nervt, lass ich es sein…abschalten ist ne echte Alternative, oder?

  • Ist es eigentl. auch irgendwie möglich komplette Ordner (zb. Urlaub 2014,etc.) vom PC hochzuladen und die dann auch als separate Ordner aufgeführt werden? Oder werden die dann einfach in den kompletten iCloud-Ordner eingefügt, ohne Beschriftung?

  • Ich habe das Problem seit dem die in den Urlaub gegangen sind.

  • Icloud fotostream ging früher mal so gut auf meinem Windows Laptop. Seit einiger Zeit gar nicht mehr, echt ärgerlich. Bin schon auf amazon cloud Drive umgestiegen ;-)

    • seit ein paar monaten werden auch keine fotos mehr auf meinem win rechner von der cloud geladen. Früher immer schön synchron, heute ein verwaister Ort.
      Hab einige Tuts durch die Abhilfe schaffen sollen – funktioniert aber nur kurze Zeit. Verlass sieht anders aus.

  • Grosser Mist ist auch, dass es nicht möglich ist mit dem
    iPhone geschossene Fotos auf dem iPhone zu löschen und nur in iCloud Fotos zu haben.
    Wird ein Foto vom iPhone gelöscht, verschwindet es auch in der Cloud. Sehr bescheuert!

  • Das weiß Apple wohl selbst nicht.

  • Auch ich kann meine iCloud Fotos über Safari seit Tagen nicht erreichen! Kaum zu glauben, wie schlampig Apple in letzter Zeit arbeitet. Wenn das so weiter geht mit Apples Cloud-Diensten, dann werde ich mich wohl nach Alternativen umsehen. Beta hin oder her, gerade bei Fotos sollte man schon zumindest erwarten können, dass man sie jederzeit im Zugriff hat. Gut, das ich meine Fotos parallel auch noch mit iPhoto synchronisiere.

  • Also ich habe immer noch keinen Zugriff auf meine Fotos. Das geht nun seit Tagen so. Typisch für Apple mal wieder, dass es dazu keinerlei Information gibt. Keine Einblendung im iCloud-Konto, keine Mail, nichts. Ich kann nachvollziehen, dass eine als BETA ausgezeichnete Software noch entwickelt wird und Fehler aufweisen kann. Wenn der Dienst aber über Tage nicht funktioniert, darf man doch eigentlich eine Info erwarten. Aber Apple hatte das schlicht noch nie möglich. Das sind die Momente, wo ich diesen Konzern wirklich verachte. Der Support ist schlecht, direkter Kontakt fast unmöglich und Fehler und Ausfälle werden einfach nicht thematisiert.

    Im Übrigen finde ich bei dem iCloud-Fotos Konzept wirklich schlecht, dass ich Fotos nicht explizit nur vom iPhone löschen kann.

    Da ich Apple Cloud-Fähigkeiten nach wie vor nicht vertraue, da Apple das einfach nicht wirklich sauber im Griff hat und aus o. g. Grund, bleibe ich bei meinem Fotosync mit anderen Diensten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 18855 Artikel in den vergangenen 5454 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven