iTunes in the Cloud für Filme und TV-Serien – Serien jetzt auch auf Apple TV

71 Kommentare

Zum 1. Mai hat Apple jetzt den Zugriff auf die im iTunes Store verfügbaren TV Serien auch über die Set-Top-Box “Apple TV” ermöglicht. Darüber hinaus hat Apple einhergehend mit einer Änderung der AGB, die vor eurem nächsten Kauf im iTunes Store abgenickt werden muss, offenbar auch “iTunes in the Cloud für Filme und TV-Serien” in Deutschland freigegeben.

sendungen

So sind die Menüpunkte zum Zugriff auf bereits erworbene iTunes-Einkäufe sowohl auf dem Computer als auch auf iOS-Geräten inzwischen verfügbar und teils auch schon mit Inhalten gefüllt.

Zur Erinnerung: Anders als in den USA oder auch in Österreich und der Schweiz mussten iTunes-Nutzer in Deutschland bislang auf “iTunes in the Cloud” und damit auf den Komfort verzichten, Filme oder TV-Serien beliebig oft und somit beispielsweise nur dann herunterzuladen, wenn sie sie sehen wollen. “iTunes in the Cloud” galt hierzulande nur für Musik, Apps und Bücher. Ihr erinnert euch an den Ärger.

Apples Allgemeine Geschäftsbedingungen wurden wie folgt geändert:

Hinzufügen eines weiteren Typus von zuvor erworbenen Inhalten die aus reiner Gefälligkeit Ihnen gegenüber erneut auf bestimmte Computer und Endgeräte heruntergeladen werden können, vorbehaltlich der Regelungen zur Beschränkung der Endgeräte auf die zuvor erworbene Inhalte heruntergeladen werden können.

TV-Serien auf dem Apple TV

sendungen2

iTunes in the Cloud

cloud

Diskussion 71 Kommentare.
Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    • Wenn es funktionieren würde, wäre es super. Wenn ich auf dem iPad gekaufte Filme aus der iCloud laden will erscheint bei jedem meiner Filme: ” Der Artikel den sie kaufen möchten, ist nicht mehr erhältlich!”

      Bei wem von euch funktioniert denn der Download aus der iCloud?

      — Mein Senf
      • Ich kann auch keine gekauften Filme auf das iPad downloaden. Bekomme auch eine Fehlermeldung “Der Artikel den sie kaufen möchten….”

        — Markus
    • Alle meine Filme sind im iTunesStore in itunes unter “gekaufte Artikel” aufgeführt. Alle davon mit einer “Wolke” rechts im Eck.

      Ich habe mal ausprobiert, wenn ich einen Film runter laden, wie die Auflösung ist und siehe da – wie schon bekannt – diese liegt bei 1080p. So klasse.

      Nun ist bei einem Film beim Download irgend etwas passiert – keine Ahnung wa – jedenfalls ist er vollständig geladen, aber er funkt nicht. Kein Problem denke ich und will ihn nochmals laden.

      Das geht aber nicht: bei den nochmals runter geladenen Filmen fehlt die “Wolke” Insofern scheint man Filme zwar ein zweites Mal (sogar in höherer Auflösung) herunter laden zu können, aber eben nur EIN Mal und kein weiteres Mal.

      Dies wurde mir indirekt durch eine Email vom iTunesStoreSupport bestätigt:

      “Vielen Dank für die Übersendung der Bestellnummer. Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass wir Ihnen eine einmalige Ausnahme genehmigen werden, wenn wir Ihnen den Film erneut zum Download zur Verfügung stellen werden.”

      Gerne lasse ich mich eines besseren belehren :-)

      — BigM
  1. Super! Endlich kann ich für meine Jungs Bob der Baumeister und Feuerwehrmann Sam direkt aus der Cloud streamen und muss dafür nicht mehr den Mini Mac an machen =)

    — Cromax
  2. Und immer noch zu teuer für das Gebotene…
    Serien und Filme werde ich mir wohl nie über Apple kaufen.
    Hoffe mal, man kann bald verschiedene Menüpunkte ausblenden, das hier wäre mit der erste…

    — Hans Werner von Umwucht
    • Kann man dich schon längst. Im Menü gibt es irgendwo dafür einen Unterpunkt und ich glaube auch durch gedrückt halten der mittleren Taste geht das mittlerweile auch. Musst mal suchen. Gab es vor wenigen Wochen hier einen Artikel darüber.

      — Cromax
    • inzwischen ist es unter Hauptmenü, oder lange die Bestätigen-Taste und dann Play/Pause. Aber die erste Reihe kann man nicht ändern seh ich grad, also auch nicht “TV-Shows”

      — BG-On
  3. Klasse! Darauf habe ich so lange gewartet!

    Bei mir sind schon die ersten gekauften Inhalte von früher beim Menüpunkt “Gekauft” aufgetaucht und lassen sich abrufen. Aber noch nicht alle, denke das wird jetzt nach und nach kommen!

    — Benne
    • EDIT: Die Wiedergabe geht aber noch nicht. Hoffe, dass es nicht nur ein Fehler ist und wieder verschwindet.

      — Benne
      • Ist bei mir auch noch so. Ich denke, dass sie alles für die, zu erwartende, wesentlich höhere Serverbelastung vorbereitet wird.

        — fackthewhut
  4. Heisst das man arbeitet ebenfalls daran TV Sendungen in der Schweiz zu sehen? (Über den iTunes Store) :D

    — PoeticSmile
  5. Bei mir ihm iTunes auf dem iPhone gibt es unter „gekaufte Artikel” auch die Unterpunkte Serien und Filme, jedoch funktioniert der Download von Folgen (noch) nicht

    — Lukster
  6. Und wie die mit Inhalt gefüllt sind. Geeeeeeeiiiil. Beste News ever. Es funktioniert. Eeeendlich hhahahaha

    — He
  7. Unter gekaufte Artikel sind die Filme und TV Staffeln verfügbar! Allerdings noch nicht wirklich vollständig

    — Marcel2008
  8. Also bei mir sind schon teilweise Inhalte vorhanden. Abspielen lassen sich diese auf dem Apple TV aber noch nicht. Bei Filmen sind auch noch nicht alle vorhanden. Bei Serien schon etwas mehr aber auch noch nicht alle.

    — He
  9. Ich sehe zwar meine gekauften Inhalte, sowohl unter “TV–Sendungen” wie auch unter “Filme”, kann aber nach Stichproben, noch garnichts abspielen. Kommt immer eine Meldung “Zur Zeit nicht verfügbar”

    — Thomas
  10. Das füllt sich aber hoffentlich wirklich erst noch langsam auf… Bei den Filmen ist bei mir bisher nur Peter and the Wolf drin, das es vor ein paar Jahren mal bei 12 Tage Geschenke gratis gab ;) . Und bei den Serien ist die Auswahl, die bisher drin ist, auch nicht wirklich nachvollziehbar. Von 5 gekauften Folgen aus einer Staffel von einer Serie fehlen 3…

    — sr4
  11. Ja im Store ist teils das icloud Symbol da teils steht da noch der Preis. Laden lässt sich aber erneut noch nichts.

    — He
    • also bei mir werden Filme/Sendungen angezeigt, die ich früher gekauft habe. Da das Abspielen allerdings noch nicht funktioniert, kann ich nicht definitiv sagen, dass es rückwirkend ist.

      — iCarl
    • Natürlich. Das ist ja gerade der Sinn von iTunes in the cloud.
      Habe jetzt rund 140 Folgen und über ein Dutzend Filme in der cloud – sehr nice, nur das abspielen will noch nicht so.

      — Philip
  12. Wundere mich, das keiner bislang den Passus aus der AGB erwähnt hat: “…aus reiner Gefälligkeit Ihnen gegenüber…”Hallo?? Gehts noch? Schonmal was von Kundenservice gehört?

    — Martin
    • Ich glaube, du bist bisher der einzige, der die neuen AGB wirklich gelesen hat ;-)

      Ich denke, das ist eine rechtliche Absicherung. Wenn ihnen ein Studio die Rechte entzieht oder der Server abraucht hast du eben keinen Anspruch darauf, es nochmal neu herunterzuladen. Die Formulierung ist aber wirklich lustig!

      — Benne
  13. Typisch Apple: Mit dem Apple TV 1 konnte man schon immer Serien abonnieren/schauen. Dann nimmt man eine Funktion weg, baut sie nach langer Zeit wieder ein und wird dafür gefeiert…

    — napfekarl
    • Apple TV 1 hatte noch eine Festplatte drin und da hat man die gekauften Serien/Filme drauf gespeichert. Seit Gen. 2 gibt es keine interne Platte mehr und alles läuft über Streaming. Für die USA war das auch kein Problem, da man dort schnell die Rechte für das Streaming hatte. Für den Rest der Welt hat sich das als erheblich größeres Problem heraus gestellt, weil die Rechteinhaber Apple das Recht zum wiederholten Streaming außerhalb der USA nicht einräumen wollten. Insbesondere für den deutschsprachigen Raum hat man sich quer gestellt. Das hat vor allem damit zu tun, dass der deutschsprachige Raum der einzige ist, für den grundsätzlich immer synchronisiert wird. Das ist ein großer Absatzmarkt, den man sich nicht entgehen lassen möchte. Schließlich spielen die Synchronisationsrechte viel Geld ein. Deshalb gab es auch immer diese dämlichen Import-Beschränkungen für US-DVDs. Wenn man Pech hatte, hat der Zoll die einbehalten und zerstören müssen. Für Musik war das einfacher, weil es da keine regional unterschiedlichen Versionen gibt. Da hat Apple die Lizenz für iTunes Match und iTunes in the Cloud sofort bekommen. Die Preise für Verleih und Kauf macht übrigens auch nicht Apple, sondern hauptsächlich der Rechteinhaber. Ich habe die Verkaufs- und Verleihpreise mal verglichen. Die Unterschiede liegen in Deutschland bei wenigen Cents. Wie dem auch sei. In den nächsten Jahren werden die Preise purzeln. Das war bei Musik auch so. Apple konnte mit der Zeit aufgrund der immensen Nachfrage durch die Kunden einen hohen Druck auf die Labels ausüben und kann mittlerweile MP3s für 0,69€, 0,99€ und 1,29€ anbieten – ohne DRM. Den Labels war das ursprünglich zu wenig und sie wollten pro MP3 erheblich mehr haben. Für ganze CDs geht es bei 4,99€ los, im Laden zahlt man erheblich mehr. Da man sich aufgrund des starken Einbruchs der weltweiten CD-Verkäufe das Geschäft mit Apple nicht entgehen lassen konnte, führte für die Labels kein Weg daran vorbei und man musste Apple die günstigen Preise einräumen. Bei Filmen wird das auch so sein, sobald die DVD und BluRay-Verkäufe in den Keller gehen, weil alle nur noch streamen wollen. Aber noch stimmen da die Absatzzahlen und so mancher Kino-Flop hat später dadurch wieder die Produktionskosten eingespielt. Es ist also nicht zu erwarten, dass sich da schnell was tut …. es sei denn, ihr kauft alle keine DVDs und BluRays mehr ;-)

      — Amaros
      • Hi Amaros, ich bin schon mal der erste, der ab sofort nur noch streamen wird. Ich benötige keine physische Sammlung in meinem Regal, denn das nervt mich eher, da es viel Platz weg nimmt. Ab sofort wird nur noch gestreamt. Einziges Problem sind die 3D-Filme, die es leider nicht gibt, die muss ich mir leider weiterhin als Blu-ray kaufen.

        — Chris
  14. Man sollte einen Service erst anbieten, wenn er auch richtig funktioniert. Derzeit kein Download möglich, aber der Weg geht in die richtige Richtung. Wenn jetzt noch tatsächlich die Musikdownloads in der Qualität verbessert wird, 24Bit/96 oder gar 192Khz, dann ist Itunes auf einem guten Weg. Also Apple, auf geht´s.

    — Bernd
    • Tja, wenn leihen nicht geht, dann muss man kaufen. Sie z.B. die aktuelle Staffel von “How I met your mother”. Danach kann ich sie jeztzt aber zum Glück löschen, da ich sie ja im Notfall wieder laden kann. Falls das mal irgendwann geht….

      — Stefan
    • Nein, bisher noch nicht.
      Zusätzlich ist mir aufgefallen dass man nun für Serien die in HD gekauft werden nun auch (wohl) nachträglich die 1080p Version laden kann. Die Serien dich gekauft habe gab bis dahin nur in 720p, nun steht über all 1080p :)

      — Christian Nägler
  15. …es scheint sich auch nicht auf alle gekauften Serien zu beziehen, von HBO the walking dead fehlt bei mir bspw.

    — Froesilix
  16. also noch geht da gar nix… nachievor die meldung bei allen serien und filmen die ich hab, dass die angeblich nicht verfügbar sind vorrübergehend (per itunes), oder gar nicht mehr vorhanden sind (per ios gerät) also bezweifle ich, ob es wirklic für DE kommen soll… die neuen AGBs hatte ich natürlich akzeptiert…

    — Peeta83
  17. Ja bei mir funktioniert es auch endlich.Was man sich so im laufe der Jahre alles runtergeladen hat.

    — Maren Knauf
  18. Ist noch jemandem aufgefallen, dass die Filme uns Serien nicht in der iTunes Mediathek bzw. der Videos App (mit dem Clous Icon) angezeigt werden, wie es bei Musik der Fall ist? In den USA werden sie aber auch so angezeigt!

    — David597
      • Ich war ehrlichgesagt kurz davor, meinen us-Account an den Nagel zu Hängen. Jetzt endlich mit vollständiger itunes in the Clous, full hd (1080p) und englischen Serien gleichzeitig zum us-Release. Aber das fehlende Streaming auf pc und iOS hindert mich daran

        — David597
  19. Seit der Umstellung zicken bei mir meine Staffelpässe (Simpsons / Family Guy) rum: Der automatische Download funktioniert nicht mehr und auf dem AppleTV tauchen neue Folgen nicht als Streamingoption auf…

    — Daniel
  20. Wäre ja toll wen wir in der Schweiz endlich mal TV-Serien haben könnten auf Apple-TV.
    Bis lang läuft da immer noch nichts. Diese Copyright Ggebühren eintreibene gierigen Geier sollte man endlich abschaffen.

    — Tibidor
  21. Funktioniert das nicht auch mit geliehenen Sachen? Mein Bruder hat auf iPhone geliehen und wollte dann am Apple-TV weiterschlafen bzw. schauen und musste dann feststellen dass das anscheinend nicht geht! – was für’n Dreck!

    — Timo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 14511 Artikel in den vergangenen 4750 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.


ifun - Love it or leave it   ·   Copyright © 2014 aketo GmbH - Alle Rechte vorbehalten   ·   Impressum   ·   Auf dieser Seite werben   ·   RSS