ifun.de — Apple News seit 2001. 31 410 Artikel
   

Internet-Fernsehen: Zattoo will neue Ära der TV-Distribution einleiten

38 Kommentare 38

Über die Pläne des Streaming-Anbieters Zattoo, künftig ausgewählte Sender der ProSiebenSAT.1-Guppe anzubieten, haben wir euch bereits informiert. Jetzt ist der Startschuss gefallen und die Sender ProSieben, SAT.1, kabel eins, sixx, SAT.1 Gold und ProSieben MAXX lassen sich über die App des Streamingdienstes und darüber hinaus auch über Computer, Smart-TV und die Xbox empfangen.

500

Interessant liest sich der folgende Zusatz aus der offiziellen Pressemitteilung von Zattoo:

Tatsächlich startet in Deutschland damit nichts anderes als eine neue Ära der TV-Distribution, denn mit Zattoo bietet erstmalig ein Anbieter von Internet-TV ein vollständiges Senderangebot an. Und das quasi ohne räumliche Beschränkungen auch für mobile Endgeräte. Internet-TV macht in Deutschland damit einen großen Schritt um sich neben den traditionellen Verbreitungswegen wie Kabel-, Satelliten-, terrestrischem- Fernsehen und IPTV als weiterer Distributionsweg zu etablieren.

Konkurrenz belebt das Online-TV-Geschäft

Für uns klingt dies, als würde sich Zattoo hier ein Wettrennen mit anderen Anbietern liefern. Womöglich ist es kein Zufall, dass gerade heute erste Informationen zur Ausweitung der Telekom-Angebots „Entertain To Go“ auf das Mobilfunknetz durchsickern. Dem Vernehmen nach hat der erst kürzlich in Deutschland gestartete Anbieter Magine ebenfalls spannende Neuerungen in der Warteschlange.

Während sich Magine derzeit noch mit eingeschränkter Senderauswahl kostenlos testen lässt, setzt Zattoo mit inzwischen mehr als 200 Kanälen auf einen Mix aus Werbefinanzierung und Abo-Modell. Ein begrenzte Auswahl des Angebots lässt sich kostenlos mit Werbeeinblendungen nutzen, für das Komplettprogramm ist ein HiQ-Abo mit rund 10 Euro monatlichen Gebühren fällig. Telekom berechnet für die Nutzung von „Entertain To Go“ 5 Euro Monatsgebühr.

UPDATE: Zattoo hat mit der heutigen Erweiterung offenbar auch an der Preisschraube gedreht und den Preis für das HiQ-Monatsabo auf 9,99 Euro angehoben. (Danke für eure Hinweise)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Apr 2014 um 18:29 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    38 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31410 Artikel in den vergangenen 7300 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven