ifun.de — Apple News seit 2001. 19 360 Artikel
Serien im Original

Fernsehen: Funk rüstet Airplay nach – Telemac den Vollbildmodus

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Funk rüstet Airplay nach

Funk, das Junge-Leute-Angebot von ARD und ZDF hat in seiner iOS-Applikation den Airplay-Modus zum Streamen ausgewählter Serien auf Apple TV nachgerüstet und die baldige Integration einer Chromecast-Option versprochen.

Funk

Neben Artikel-Häppchen – die leider mit einer zu geringen Informationsdichte zu kämpfen haben – biete die Funk-App auch mehrere Serien in der Originalversion an und ist inzwischen mit den BBC-Produktion „Aliens“, „Banana“, „Twentysomething“ und „Hoff the Record“ am Start. Aktuell lässt sich Aliens, trotz des eingeblendeten „erst ab 22:00 Uhr“-Hinweises, sogar zu jeder Tages- und Nachtzeit aufrufen.

Laden im App Store
funk
funk
Entwickler: Südwestrundfunk
Preis: Kostenlos
Laden

Telemac mit nativem Vollbildmodus

Das Feedback und vor allem die Code-Hilfe, die uns im Anschluss an die letzte Telemac-News erreichte, war hervorragend.

Die kostenlose und quelloffene Mac-Fernseh-App ist jetzt mit einem nativen Vollbildmodus ausgestattet, verzichtet beim Zappen mit den Tasten „+“ und „-“ auf die Ausgabe eines System-Tons und besitzt nun einen integrierten Auto-Updater, der sich zukünftig um die Aktualisierung der Anwendung kümmern wird. Version 2.3 der Telemac-App könnt ihr hier aus dem Netz laden.

Telemac

Freitag, 07. Okt 2016, 16:30 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Merci fürs das Update der gern genutzten Mac App.

  • Bei Telemac suche ich verzweifelt die Funktion „Immer im Vordergrund“!
    Über jeden Tipp dankbar.

    Ohne das ist das alles sinnlos.

    • Ist derzeit nicht implementiert. Ich schreib‘ das mal auf den Zettel.

    • Hi Nicolas – Telemac ist wirklich klasse! Dankeschön! Schön wäre es, wenn alle Sendedaten in EINER Datei (z.B. als Object Arrays) stehen würden, so dass man leichter die selbst bevorzugte Reihenfolge konfigurieren könnte oder auch mal neue Streams hinzufügen könnte (ORF etc). Zudem könnte dann die Sendersteuerung, das Programmoverlay etc generisch realisiert werden.
      Eine Kleinigkeit die hingegen leichter umsetzbar wäre ist ein Mini-Button mit dem man das Program-Icon-Div per Mausklick ausblenden kann (auch ein ESC-Keystroke) wäre schön
      Anyway … das Teil ersetzt ganz gern bei mir EyeTV … und mittels eines BTT-Profils klappt es sogar aus der Ferne mit der Apple-Remote

      • Gute Punkte.

        Sender: Das meiste in Sachen Sendern ist bereits nach /public/assets/js/sendersrc.js ausgelagert. da ist in der letzten Version, verglichen mit dem Vorgänger, viel passiert wir schauen, dass wir das noch weiter modularisieren.

        Ausblenden: Passiert, wenn der mauszeiger aus den inneren 80% des aktuellen bildes herausgenommen wurde. ESC-Taste kommt diesbezüglich zusätzlich auf den Zettel.

        BTT: Sehr gut.

  • Vielen Dank!
    Telemac ist ein sehr sympathisches und einfaches Programm.
    Es gibt zwar noch ein Paar Macken, aber das wird bestimmt noch…
    Toll, dass Ihr das Projekt initiiert habt.

  • Rechtsklick Mute und das einblenden der Control button geht in der Version 2.3 nicht mehr

  • Hallo, super App, vielen Dank dafür! Mir ist aufgefallen, dass es den EPG nicht mehr gibt, wieso das? Ich fand das sehr praktisch!

  • Danke für das Update tolles Programm. Hier wären noch meine bescheidenen Punkte für deine Liste:
    – Vollbild durch Doppelklick
    – Kontextmenü über rechte Maustaste (fehlt wieder)
    – Tastatur mehr einbringen (Pfeiltastennavigation, Shortcuts)
    – Timeshift, Aufnahme (für Version 5 ;-) )
    – einfache Möglichkeit Kanäle zu bearbeiten (ggf. löschen)

    Grüße

  • Hi. Telmac ist super gut und dabei genial einfach. Ein Problemchen hab ich dennoch gefunden: Im neuen Vollbildmodus gelingt mir zumindest mit Maus oder Trackball kein Senderwechsel.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19360 Artikel in den vergangenen 5525 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven